Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

David Scherfgen

Administrator

  • »David Scherfgen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 281

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Private Nachricht senden

1

03.09.2020, 09:02

Philosopher AI - coole Demo künstlicher Intelligenz (GPT-3)

Wer Interesse an künstlicher Intelligenz hat, der hat bestimmt neulich von dem neuen neuronalen Netz „GPT-3“ gehört. Es kann erstaunlich gute Texte erzeugen, nachdem es unter anderem mit der kompletten englischsprachigen Wikipedia trainiert wurde. Ganze Artikel werden damit geschrieben, aber auch Songs oder Kochrezepte. Sogar die Transformation von natürlicher Sprache in Programmcode oder HTML-Code - und umgekehrt - sind möglich.

Hier ist eine coole Demo, bei der ihr einfach eine Frage oder ein Thema eingebt (auf Englisch), und die KI erzeugt euch dann eine Abhandlung dazu:

https://philosopherai.com/

Das Ganze ist auch zufallsbasiert. Wenn ihr „Try again“ klickt, kriegt ihr eine neue Antwort.

Beispiel: Die Frage, ob steigende Aktienkurse bedeuten, dass es der Wirtschaft gut geht: https://philosopherai.com/philosopher/do…conomy-i-967fea

Ich finde es beeindruckend und gleichzeitig beängstigend. Es ist meistens kaum noch möglich zu unterscheiden, ob ein Text von der KI oder einem Menschen verfasst wurde.

Viel Spaß ;)

Jonathan

Community-Fossil

  • Private Nachricht senden

2

03.09.2020, 16:26

Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!

David Scherfgen

Administrator

  • »David Scherfgen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 281

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Private Nachricht senden

3

03.09.2020, 22:05

Noch mehr:

https://www.lesswrong.com/posts/6Hee7w2p…f-gpt-3-results

Code in richtigen Programmiersprachen kann es auch erzeugen (Eingabe: "Ein Programm, das den Nutzer nach einer Zahl fragt und dann die Fakultät dieser Zahl ausgibt", Ausgabe: entsprechender Programmcode). Irgendwo habe ich auch den umgekehrten Fall gesehen (Eingabe: Programmcode, Ausgabe: KI beschreibt, was das Programm tut).

What a time to be alive! ;)

Renegade

Alter Hase

Beiträge: 480

Wohnort: Berlin

Beruf: Certified Unity Developer

  • Private Nachricht senden

4

16.09.2020, 19:52

Spannenderweise kommen bei allen Fragen rund um das Schlagwort Trump keine Antworten - ob positiv oder negativ formuliert.

The AI feels like this is a sensitive topic. It does not want to get itself (or its programmers) into trouble, so it is refusing to elaborate. Try something else.

lol :D
Liebe Grüße,
René

hawkeye_de

Frischling

Beiträge: 69

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Private Nachricht senden

5

18.09.2020, 20:02

Ich finde es beeindruckend und gleichzeitig beängstigend. Es ist meistens kaum noch möglich zu unterscheiden, ob ein Text von der KI oder einem Menschen verfasst wurde.


Na, das ist mit jeder Technologie glaub so, welcher der Mensch in den letzten 1-2 Jahrhunderten erfunden hat, die einen major impact hat. (

Passend dazu https://stackoverflow.blog/2020/09/16/ne…an-coders/?cb=1

Ich denke, das trifft auf die allgemeine Form (Generieren von Texten) auch zu. Ehrlich gesagt, sehe ich ziemlich viel potenzial drin (z.b. KI-Unterstützung beim Erfassen von Konzepten/wissenschaftlichen Arbeiten oder auch Büchern).
"Große Geister besprechen Ideen; durchschnittliche Geister besprechen Ereignisse; kleine Geister besprechen andere Leute"

-Admiral USN Hyman Rickover, Vater des 1. Atom U-Boots "Nautilus"

Jonathan

Community-Fossil

  • Private Nachricht senden

6

16.10.2020, 10:46

Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!

Werbeanzeige