Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

Julién

Alter Hase

  • »Julién« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 727

Wohnort: Bayreuth

Beruf: Student | Hilfswissenschaftler in der Robotik

  • Private Nachricht senden

1

08.12.2017, 10:25

Empfehlungen einer Soundanlage

Hi, ich bin auf der Suche nach einer Soundanlage für den Privatgebrauch und hoffe hier auf gute Empfehlungen zu stoßen.

Aktuell ist der Gaming-PC meine "Soundanlage", an dem ich hauptsächlich meine On-Ear-Kopfhörer nutze. Den Gaming-PC möchte ich in absehbarer Zeit gänzlich durch mein MacBook "abschaffen", zugleich will ich trotzdem beim Arbeiten guten Klang genießen können. Daher suche ich nach einer Anlage mit folgenden Eigenschaften:

- Guter Sound (yes, I am Captain Obvious)
- AirPlay fähig. Spotify Connect wäre ein Plus
- Anschluss für 3,5 mm Klinken; 6,3mm sind auch gerne gesehen
- Klein und Kompakt; es sollte kein krasser Receiver in Übergröße sein,
sondern ein kleines Gerät, mit Lautsprechern und Klinkenanschluss, welches man sich einfach
auf den Schreibtisch stellt
- Nicht zu teuer (max. ~150€); ich bin Student

Ich hoffe es kennt jemand ein Gerät, welches auf meine "vage" Beschreibung zutrifft, und kann es mir empfehlen.

MfG Julien

P.S.: Ich kenne mich in der Sparte HiFI-Geräte kaum aus, ich will lediglich guten Klang. :P

EDIT:
Die beste Analogie wäre eigentlich eine Art JBL Charge 3 mit AirPlay und Audio Output für Klinkenstecker.
I write my own game engines because if I'm going to live in buggy crappy filth, I want it to me my own - Ron Gilbert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Julién« (08.12.2017, 10:59)


CeDoMain

Alter Hase

Beiträge: 592

Wohnort: Ilmenau

Beruf: Student für Mechatronik

  • Private Nachricht senden

2

09.12.2017, 23:17

Was ist für dich "Guter Sound"? Stehst du auf Kristallklar, warmen Sound oder präzisen Bass? Was hörst du für Musik mit deiner Anlage. Hörst du viel komprimiertes (MP3) oder auch was mit Dynamik (Spotify Premium, CDs)? Brauchst du ausgewogenen Tiefbass oder einfach nur das Gefühl, dass deine Box Basstöne bis 50 Hz beherrscht...? Auch wenn du nur 150€ zur Verfügung hast und das Gerät klein sein sollte, ist soetwas interessant. JBL Charge 3 kann ich empfehlen, die ist Kristallklar und noch recht präzise in den Tiefen. Klanglich ausgewogen ist die aber nicht, das liegt aber einfach an der Größe der Membranen, die Strahlen in zu viele Richtungen ab und sorgen für zu viel Reflektionen. 3 Wege-Boxen (da ist dann ein Mittentöner eingebaut) gibts zu dem Preis meines Wissens leider nicht...

Zu AirPlay und Spotify Connect kann ich nicht viel sagen. Ich würde mir nur überlegen, ob du das direkt eingebaut brauchst... Falls du später auf eine andere Anlage umsteigst, hast du wieder kein AirPlay. Was spricht gegen Bluetooth?
Mit freundlichem Gruß
CeDo
Discord: #6996 | Skype: cedomain

Lass solche persönlichen Angriffe lieber bleiben, meine sind härter.

@zimmer

Alter Hase

Beiträge: 1 150

Wohnort: NRW Germany

  • Private Nachricht senden

3

10.12.2017, 00:26

Aktuell ist der Gaming-PC meine "Soundanlage", an dem ich hauptsächlich meine On-Ear-Kopfhörer nutze. Den Gaming-PC möchte ich in absehbarer Zeit gänzlich durch mein MacBook "abschaffen", zugleich will ich trotzdem beim Arbeiten guten Klang genießen können.


Denkst du an eine externe soundkarte? so das der sound nicht erst durch die laptop soundkarte geht?

Task-Manager

Alter Hase

Beiträge: 1 094

Wohnort: am PC

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

4

12.12.2017, 12:30

Was verstehst du unter Soundanlage? Also eine richtige 5.1 Anlage, zum Filme gucken und Musik hören? Dann würde ich dir das System empfehlen:

https://www.mydealz.de/deals/saturn-logi…tenfrei-1088975
(gerade abgelaufen, aber immer mal wieder im Angebot)

Hab das System seit 5 Jahren und bin super zufrieden. Viele Inputs (sogar 2 mal optisch). Preis/Leistung 1A.

Wenn du aber ein Audiointerface hast, würde ich direkt 2 ordentliche Monitore anschließen. (Da geht es aber bei 150€ pro Stück los...)
falls ichs i-wo vergessen hab:

mfg
Task-Manager

Rechtschreibfehler sind mein Eigentum und gewollt!

Werbeanzeige