Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

KeksX

Community-Fossil

  • »KeksX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 137

Beruf: Game Designer

  • Private Nachricht senden

1

08.08.2014, 21:13

Die Siedler jetzt mit RPG Einlage

http://www.pcgamesn.com/settlers-kingdom…-half-co-op-rpg

Zitat

But in their off-time, they’ll lead champions into “dangerous and challenging adventures”. Tactical battles will culminate in “frightening” boss fights - which will yield XP, special loot, and resources to feed back into the economic game.


(Link)


Würd mich mal interessieren, was ihr davon haltet. Ich persönlich finds sehr schade. Ich stehe auf City-Builder, und für RPGs bin ich gesättigt.
WIP Website: kevinheese.de

@zimmer

Alter Hase

Beiträge: 1 150

Wohnort: NRW Germany

  • Private Nachricht senden

2

08.08.2014, 21:40

nach dem ersten Teil war Siedler ja nie besonders kreativ was das Gameplay angeht. Die sind da einwenig träge, ich gehoere da auch nicht mehr zur Zielgruppe ist aber bestimmt ganz ordentlich gemacht :thinking:

Fred

Supermoderator

Beiträge: 2 130

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

3

08.08.2014, 22:38

nach dem ersten Teil war Siedler ja nie besonders kreativ was das Gameplay angeht.

Ich hatte egtl. schon immer das Gefühl, dass sie Innovation und Kreativität zeigen wollten, aber die Spielerschaft wollte nie irgendwas anderes haben als "das gute alte Siedler". Ich fand Siedler 7 ziemlich gut umgesetzt. Es hatte sehr viele alte Elemente, die man irgendwie kannte und doch wurde das Spiel durch die Siegpunkte ziemlich aufgepeppt, weil es jetzt mehr möglichkeiten gab, das Spiel zu gewinnen.

Ich sehe die neue Idee allerdings ziemlich problematisch. Momentan sind MOBA-Spiele und Action-RPGs ja recht beliebt. Das Problem ist nur, dass es einfach starke Konkurrenz gibt. Will ich also mit Helden Gegner kloppen spiele ich lieber LoL, HoN oder Dota 2 oder Diablo 3.

Gerade die City-Builder-Spieler konzentrieren sich ja oft nur selten auf den Kampf und wollen oftmals gar nicht wirklich kämpfen. Bisher drehen sich die Siedler-Spiele ja vor allem um die Wirtschaft und wenn ich genug Gold zusammen habe, kaufe ich mir ein paar Soldaten, die ich nicht wirklich selbst steuern muss und lasse sich die knuffigen Menschen etwas kloppen. Ich führe letztlich Krieg ohne Krieg zu führen. Der Fokus liegt auf einer gut funktionieren Wirtschaft. Abweichungen von diesem System (Echtzeitkämpfe in Sielder 5 glaube ich) kamen nie gut an, weil die Spieler einfach nicht (zu viel) kämpfen wollen.

Wenn jetzt wirklich ein halbes Action-RPG daraus gemacht wird, werden sie wieder ihr altes Problem haben, dass die Spielerschaft ein solches Spiel einfach nicht unbedingt spielen will und die, die es spielen wollen auf dem Markt bessere Angebote finden. Das ist halt immer das Problem bei solchen Genre-Mix-Spielen, dass man evtl. die Kunden beider Lager vergrault. In sofern muss man gespannt sein, in wiefern man sich wirklich "frei aussuchen" kann, wie man das Spiel spielt. Denn wenn man prinzipell auf darauf verzichten kann so zu kämpfen, dann hilft das auch nichts, wenn einem so etliche Boni verwehrt bleiben. Gerade weil sich solche Spiele ja auch oft im Multiplayer gespielt werden können, muss ich dann eben evtl. doch kämpfen, weil ich sonst keine Chance gegen einen Gegner habe, der dadurch auch wirtschaftliche Vorteile erlangt. Auch in der Kampagne klingt das für mich schwierig, wenn es quasi zwei Kampagnen gibt, die den jeweils anderen Spielmodi komplett ausblenden (dann kann ich auch zwei Spiele machen). Wenn mich die Kampagne aber doch dazu zwingt, verlieren halt bestimmte Spieler die Lust.

ByteJunkie

Alter Hase

Beiträge: 834

Wohnort: Deutschland

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

4

08.08.2014, 23:33

Bin mal gespannt auf ne Demo. Mir gefallen die Siedler-Spiele. :love: Man muss allerdings in Stimmung dazu sein.
"Alles bleibt wie immer. :rolleyes: Wenn es nicht besser wird, wird es schlimmer!." :huh:

@zimmer

Alter Hase

Beiträge: 1 150

Wohnort: NRW Germany

  • Private Nachricht senden

5

08.08.2014, 23:56

ich glaube siedler2 war auch das einzige Spiel, das man mit2 Mausen spielen konnte :thumbup:
Wenn de quests aus der Rohstoff Patsche helfen wuerden, waere das echt nicht schlecht

ByteJunkie

Alter Hase

Beiträge: 834

Wohnort: Deutschland

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

6

09.08.2014, 07:15

Als die Damals zum ersten mal mit Siedler (1) am Start waren, hab ich auch durch Internet erfahren, das es die gibt. Die Foren hatten da noch keine Bilder drin, alles in ASCII.

Da waren alle nur noch am Siedeln. Das musste ich dann auch unbedingt haben. :crazy:

Ergänzung: Da war ich froh, dass ich Crosspoint (DOS) hatte.
"Alles bleibt wie immer. :rolleyes: Wenn es nicht besser wird, wird es schlimmer!." :huh:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ByteJunkie« (09.08.2014, 07:31)


idontknow

unregistriert

7

09.08.2014, 11:36

Ich find die neuen auch nicht mehr toll. Der Focus sollte schon am siedeln liegen und den RPG Blödsinn braucht man dabei doch nicht.

ByteJunkie

Alter Hase

Beiträge: 834

Wohnort: Deutschland

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

8

16.08.2014, 07:37

Die Spiele von SID MEIER hatten für mich immer etwas besonderes. Die wissen worauf es beim Zocken ankommt. Und nicht so viele Bugs. :D

Es gibt natürlich auch viele andere wirklich gute Spiele. :thumbsup:
"Alles bleibt wie immer. :rolleyes: Wenn es nicht besser wird, wird es schlimmer!." :huh:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ByteJunkie« (16.08.2014, 07:50)


idontknow

unregistriert

9

17.08.2014, 00:29

Junge was ist dein Problem? Bist du mal eben zum Sid Meier Fanboy mutiert? Was hat das in dem Thread zu suchen?

ByteJunkie

Alter Hase

Beiträge: 834

Wohnort: Deutschland

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

10

17.08.2014, 08:13

Sorry, hatte ich auch gemerkt. Wusste nur nicht, wie ich den Beitrag auf die Schnelle stornieren kann. :dash:

Da hab ich schnell zur gleiche Zeit einen Neuen auf gemacht. Wollte aber jetzt nicht auch noch darauf verlinken. :this:
"Alles bleibt wie immer. :rolleyes: Wenn es nicht besser wird, wird es schlimmer!." :huh:

Werbeanzeige

Ähnliche Themen