Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

marfi

Treue Seele

  • »marfi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 100

Wohnort: Schwerte

  • Private Nachricht senden

1

27.07.2011, 09:38

Mehr Toleranz!

Hallo Community!

Ich möchte mich gerne mal für mehr Toleranz einsetzen. Und zwar geht es um den Umgang mit „Neulingen“. Oder meinetwegen auch „Sonderlingen“. Jeder hat mal irgendwo, irgendwie klein angefangen. Auf dem Weg zum „Erfolg“ sucht man dabei Hilfe und Antworten. Diese Antworten sollte man in einem Forum finden.

Was mir leider immer wieder auffällt, oft reagieren die „Alten“ mit Unverständnis und unsinnigen Kommentaren. Es gibt auch andere Wege jemanden zu erklären, dass ein MMPORG oder RTS Game niemand allein oder auch mit mehreren als erstes Hobbyprojekt durchzieht. Vielleicht sollte bei der Neuanmeldung ein kleines Infopaket zugestellt werden, aus dem hervorgeht was geht und was nicht so leicht ist. Oder auch ein Hinweis auf ein Infopaket aus dem die Wichtigsten Sachen zu erkennen sind. Klar kann man das alles auch googlen, aber ich finde ein Forum ist dazu da um den Weg zu erleichtern. Ein „Alter Hase“ bekommt bei seinen Problemen ja auch gleich eine gute Hilfestellung, ohne sein Projekt in Frage zu stellen.

Denkt mal darüber, wenn ihr das nächste Mal einen Kommentar abgebt.

Der Kommentar „Dein Projekt ist unrealistisch“, hilft niemandem weiter, denn wenn man erst mal Feuer und Flamme ist, lässt man sich durch nichts und niemandem bremsen. Das solltest ihr am Besten wissen :D

Grundsätzlich finde ich die Hilfestellung in diesem Forum natürlich exzellent :) . Aber man kann sich immer verbessern. ;)

ArthurII

Treue Seele

Beiträge: 132

Wohnort: Aachen

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

2

27.07.2011, 10:18

kann ich nur zustimmen!
Großartiger Vorschlag!
Ich bin nicht verrückt - nur verhaltensoriginell!
Project-Seite: Aura

rewb0rn

Supermoderator

Beiträge: 2 873

Wohnort: Berlin

Beruf: Indie Game Dev

  • Private Nachricht senden

3

27.07.2011, 10:32

Ich hab das auch schon 1-2 mal angesprochen, ohne Erfolg ;)

Architekt

Community-Fossil

Beiträge: 2 490

Wohnort: Hamburg

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

4

27.07.2011, 11:38

Wozu? Dafür gibt es 'ne Suchfunktion. Gib ein was du wissen willst und du siehst was geht und was nicht ;)
Der einfachste Weg eine Kopie zu entfernen ist sie zu löschen.
- Stephan Schmidt -

Pulse

Frischling

Beiträge: 26

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

5

27.07.2011, 11:45

ich finde es schon irgendwie wichtig, Anfänger auf den Boden der Tatsachen zurück zu holen. ;)
Sowas ist doch in den meisten Fällen nicht böse gemeint, sondern einfach die Erfahrung, dass sowas in den meisten Fällen nichts bringt.
Und es ist ganz sicher nicht hilfreich, solchen Leuten was vorzumachen.

Wenn Neulinge mehr "Toleranz" erfahren wollen, dann sollten sie sich auch erstmal selbst mit der Materie beschäftigen und richtig realisieren, wie schwer es eigentlich wird.

Ist nur meine Meinung zu diesem Thema. ;)

6

27.07.2011, 12:02

Hmh teilweise fällt es echt krass aus. Klar ist es wichtig realistisch zu sein.
Aber nichts ist realistischer, als die Realität. Also evtl. auf Gamemaker und Tools
verweisen und sagen, dass man keine Lust hat langt ja.
Gewinnen ist, wenn man einmal mehr aufsteht, als man zu Boden geht.

Lares

1x Contest-Sieger

  • Private Nachricht senden

7

27.07.2011, 12:22

1. Wir haben ne FAQ wo man reingucken kann. Wenn die Leute das nicht machen selber schuld.

2. Keiner wird Bock haben einen Neuling von a bis z die Programmierung eines MMORPGs zu erklären. Darauf würde es aber hinauslaufen,wenn wir die Leute nicht auf den Boden der Tatsachen holen. Wird gar nicht auf den Thread geantwortet, macht das auch einen schlechten Eindruck(ich finde persönlich Kritik zu bekommen wesentlich besser als ignoriert zu werden und ich denke gerade Neulinge sehen das auch so).

3. Verurteilt keiner jemanden dafür, dass er neu ist und keine Ahnung hat. Diese Leute werden weder gebannt noch irgendwie ausgeschlossen, und auch wenn ein Thread in Offtopic endet, werden die Fragen beantwortet.

4. Finde ich persönlich es auch ein bisschen...unpersönlich und abwertend, wenn man ein "InfoPaket" erstellt und den Leuten damit praktisch sagt "lies dir das erstmal durch bevor du hier posten darfst". Das gleiche gilt für Einzeiler die auf einen anderen Thread verweisen. Aber ich geb zu das ist meine persönliche Ansicht, manch einer findet es gut und ich eben nicht xD

8

27.07.2011, 12:35

Nichts destotrotz hat marfi auch recht (mit mehr Toleranz).
Wie neue Mitglieder teilweise angeblafft werden :cursing: , ist unter aller Kanone.
Toleranz sollte natürlich auch der/die Neue mitbringen.
fka tm

Schorsch

Supermoderator

Beiträge: 5 198

Wohnort: Wickede

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

9

27.07.2011, 13:05

Ja an sich schon. Vor allem wenn ich mal zurück denke. Klar muss man einem Neuling nicht erklären wie ein MMO abläuft, aber man könnte wenigstens freundlicher bleiben. Und wie viele Leute sagen, oh ein MMO ist total aufwändig oder ein normales RPG oder ein RTS ist aufwändig und kaum zu realisieren, aber wissen überhaupt nicht warum das so ist. Die meisten haben halt gehört, dass es aufwändig sein soll und akzeptieren das so. Von daher sind sie was dieses Wissen angeht den "Neulingen" kaum voraus.
„Es ist doch so. Zwei und zwei macht irgendwas, und vier und vier macht irgendwas. Leider nicht dasselbe, dann wär's leicht.
Das ist aber auch schon höhere Mathematik.“

TrommlBomml

Community-Fossil

Beiträge: 2 141

Wohnort: Berlin

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

10

27.07.2011, 13:33

Dem stimme ich zu. Vielleicht sollten auch die Mods etwas schärfer zurechtweisen bei solchen Fällen...

Werbeanzeige