Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

K-Bal

Alter Hase

Beiträge: 703

Wohnort: Aachen

Beruf: Student (Elektrotechnik, Technische Informatik)

  • Private Nachricht senden

11

13.06.2009, 23:29

Ich will nicht unbedingt einen neuen Thread aufmachen, das passt hier gerade ganz gut:

Hat schon jemand Erfahrung mit SSDs gemacht? Würde mir gerne aus Strom- und Geräusch-Gründen eine holen. Ob 3,5 oder 2,5 ist eigentlich egal.

Faule Socke

Community-Fossil

  • »Faule Socke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 917

Wohnort: Schreibtischstuhl

  • Private Nachricht senden

12

14.06.2009, 23:47

Hmm bleibt noch die Frage nach Kopierprogrammen... kennt jemand welche?

K-Bal: Nein leider noch nicht, aber die Teile sollen Sau schnell, Sau teuer und recht klein sein. Es gibt wohl auch größere, aber auch nur für großes Geld. Auf billige sollte man glaube verzichten, da sie recht schnell kaputtgehen. Das ist alles was ich gelesen habe, Erfahrung hab ich keine.
Wegen den Geräuschen: Du kannst die Festplatte entkoppeln, zusätzlich gibt es ein paar Festplatten mit einer Art Spin-Down Feature, weiß aber nicht wie das heißt, man kann dann die Festplatte so einstellen, dass sie langsamer dreht (und somit auch mehr krach macht). Oder war es die Bewegungsgeschwindigkeit vom Kopf? Weiß nicht mehr genau, jedenfalls gibt es sowas. Ist im SATA (2) Standard als Optionales Feature vermerkt, den Rest hab ich vergessen^^

Socke

13

15.06.2009, 00:17

Ich habe mal zum Kopieren einer ganzen HD mitsamt Dateisystem dd von einer Linux Live-CD benutzt. Das klappte eigentlich sehr gut.
Ich mag es eben, wenn ich weiß, was passiert. Ich finde so dubiose Programme die sagen "ich kopier dann mal" immer etwas, nunja, dubios und will halt wissen was geht und wie es geht, daher fühle ich mich mit sowas einfachem wie dd irgendwie sicherer.
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!

the[V]oid

Alter Hase

Beiträge: 778

Wohnort: Aachen

  • Private Nachricht senden

14

15.06.2009, 00:18

Zitat von »"K-Bal"«

Hat schon jemand Erfahrung mit SSDs gemacht? Würde mir gerne aus Strom- und Geräusch-Gründen eine holen. Ob 3,5 oder 2,5 ist eigentlich egal.

Ein Kumpel von mir (der Pille, den kennst ja auch) hat eine in seinem Mac (ih gitt), aber er ist wohl sehr zufrieden.

Mit dd habe ich auch sehr gute Erfahrungen gemacht.
<< an dieser Stelle ist eine Signatur verstorben >>

Nox

Supermoderator

Beiträge: 5 282

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

15

15.06.2009, 08:25

Wielange besitzt er die? Weil soweit ich weiß sind Faktoren wie Schreib/Lesezyklen und Datenpersistenz ein große Herausforderung. Sprich eine neue SSD ist toll, nur nach ein paar zehntausend Zyklen trennt sich die Spreu vom Weizen.
PRO Lernkurs "Wie benutze ich eine Doku richtig"!
CONTRA lasst mal die anderen machen!
networklibbenc - Netzwerklibs im Vergleich | syncsys - Netzwerk lib (MMO-ready) | Schleichfahrt Remake | Firegalaxy | Sammelsurium rund um FPGA&Co.

Faule Socke

Community-Fossil

  • »Faule Socke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 917

Wohnort: Schreibtischstuhl

  • Private Nachricht senden

16

15.06.2009, 21:35

Oh ja dd, wieso bin ich nicht gleich drauf gekommen^^ damit gehts ja sowieso am besten kopieren... da merkt man wieder wie toll ich mitgedacht habe :-/

Gut das wars dann auch,

Socke

Faule Socke

Community-Fossil

  • »Faule Socke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 917

Wohnort: Schreibtischstuhl

  • Private Nachricht senden

17

23.07.2009, 11:38

Soo ich habe jetzt diesen Controller und diese Festplatte.

Alles angeschlossen. Wollte Windows installieren, hat nicht sofort geklappt, ich hab mir dann sagen lassen, dass ich am Anfang F6 drücken muss und dann die Treiber vom Controller laden. Ging auch nicht direkt, er wollte die Treiber nämlich auf einer Diskette haben, nicht auf CD, also noch auf Diskette kopiert, dann ging es, sprich er hat die Festplatte erkannt, ich konnte Partitionieren und installieren. Nur als er Dateien kopiert hat, wollte er wieder die von der Diskette haben, er meinte die Datei konnte nicht kopiert werden, ich solle Eingabe drücken um es nochmal zu versuchen. Ging auch nicht, auch nicht, als ich die Treiber-CD eingelegt habe. Hab die Dateien dann übersprungen und Windows hat installiert.
Dann nach dem ersten Neustart sollte der PC eigentlich von der Festplatte booten, das geht aber nicht! Ich hab im BIOS hin und her probiert, ich bin vermutlich zu dumm um von dem Controller zu booten. Mein Mainboard ist das Asus A7N8X-X mit BIOS Rev 1009 (sry Asus Website ist grade down).

Ich hab alle möglichen Boot-Einstellungen durchprobiert, hat jemand ne Idee wie ich von dem Controller booten kann?

Eine andere Idee wäre, mir ne Windows Installations-CD zu bauen, wo der Treiber direkt drauf ist, das würde mir vermutlich die Meldungen beim Dateien kopieren ersparen, ändert aber glaube nichts daran, dass ich nicht booten kann.

Socke

18

23.07.2009, 13:38

Doch, ich denke dass das sehr wohl etwas daran ändern würde, da das Windowssetup solche Treiber meistens fehlerhaft lädt, war beim Nvidia Raid-Treiber bei mir das selbe Problem.

Faule Socke

Community-Fossil

  • »Faule Socke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 917

Wohnort: Schreibtischstuhl

  • Private Nachricht senden

19

23.07.2009, 14:22

Hmm dann werde ich das mal probieren. Man hat mir beim Kauf übrigens versichert (ich hab extra nachgefragt) dass man von dem Controller booten kann, man müsse es nur im BIOS einstellen.

Zuerst werde ich jetzt aber mal Ubuntu probieren. Wenn das auch nicht Bootet kann es wohl kaum an den Treibern liegen.

Socke

Werbeanzeige