Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

1

10.03.2009, 21:28

:? - Über Tierquälerei und Vegetarier

http://www.peta2.de/meetyourmeat

bin kein vegetariar, aber esse wenn möglich nur fleisch von uns selbst oder unseren nachbarn.
Edit: genau so bei eiern. nur die vom nachbarn wenn möglich.

EDIT[Fred]: Habe mir mal erlaubt dem ganzen einen vernünftigen Titel zu geben

Chris2130

Frischling

Beiträge: 49

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

2

10.03.2009, 21:33

Ja... dadran sollte man was machen..... aber das hält mich nicht davon ab Fleisch zu essen ;)

Das Gurke

Community-Fossil

Beiträge: 1 999

Wohnort: Pinneberg

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

3

10.03.2009, 21:37

Blub, harte Sache. Ich kauf Eier von Freilandhühnern und bevorzuge auch bei Fleisch Bioprodukte. Bringts was? Keine Ahnung, aber es macht so ein warmes Gefühl im Bauch.

Chris2130

Frischling

Beiträge: 49

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

4

10.03.2009, 21:40

Das einzige was etwas bringen würde, wären internationale gesetze für sowas.... vllt sollte man die Leute einfach umbringen, die die Tiere so leiden lassen....

Das Gurke

Community-Fossil

Beiträge: 1 999

Wohnort: Pinneberg

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

5

10.03.2009, 21:47

Werden "nur" die Besitzer solcher Anlagen an die Wand gestellt? Oder auch die Mitarbeiter? Und was ist mit den Einkäufern bei Hersteller ABC, der sein Fleisch bei Betrieb XYZ kauft, der wiederrum "unwürdig" produziert? Und was ist mit Verbrauchern die wissen, was mit den Tieren passiert ist und trotzdem kaufen (und damit "unterstützen")?

Anonymous

unregistriert

6

10.03.2009, 21:51

Ich finde das nicht richtig! Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg.

Klar, keine schöne Angelegenheit. Aber direkt ein "No-Go" zu sagen ist definitiv oberflächlich. Der Mensch ist nun mal ein Allesfresser und kein reiner Pflanzenfresser. Es ist übrigends wissenschaftlich erwiesen, dass der Mensch für seine Entwicklung auf die Nährstoffe in Fleischwaren angewiesen ist. Gerade heranwachsende und ältere Menschen.

7

10.03.2009, 21:56

Zitat von »"unsigned long"«

Ich finde das nicht richtig! Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg.

Klar, keine schöne Angelegenheit. Aber direkt ein "No-Go" zu sagen ist definitiv oberflächlich. Der Mensch ist nun mal ein Allesfresser und kein reiner Pflanzenfresser. Es ist übrigends wissenschaftlich erwiesen, dass der Mensch für seine Entwicklung auf die Nährstoffe in Fleischwaren angewiesen ist. Gerade heranwachsende und ältere Menschen.


dagegen sag ich ja auch nichts, esse auch gerne frisch gebratene leichenteile der tiere :D

aber gewisse dinge im umgang mit ihnen find ich nicht so toll

KeksX

Community-Fossil

Beiträge: 2 137

Beruf: Game Designer

  • Private Nachricht senden

8

10.03.2009, 21:57

Kann da unsigned long nur zustimmen.

So hart es nunmal ist...
Aber es gehört zur Natur des Menschen, und der Mensch brauch Fleisch. Menschen sterben auch elendig tagtäglich...Interessiert das PETA? Nö...

Also find ich, dass man ruhig Fleisch essen kann...Wie andere schon gesagt haben, sollte man nur dafür sorgen, dass es kein "Gammelfleisch" o.Ä. ist....


EDIT: Und sagen wirs mal so:
Wenn ein Freilandhuhn zum Schlachten gezüchtet wird, ist das weniger grausam als wenn ein Huhn im Käfig zum Schlachten gezüchtet wird?
Beide haben ein schlechtes Leben, meiner Meinung nach...

9

10.03.2009, 22:14

Wieso sollte man einem glücklichen Tier sein Leben nehmen, wenn man ein armes Tier, von seinen Leiden erlösen kann?

Zum Thema Freilandeier: Klar kauft die jeder, denn man will ja nicht die böse, böse Käfighaltung unterstützen. Aber was glaubt ihr, wo z.B. die Eier für eure Mayonnaise herkommen, die bei Aldi gerade schön billig im Angebot ist. Hmmm

Und noch zum Thema, "der Mensch braucht Fleisch": Ich bin kein Ernährungsforscher, aber ich wette, viele ernährungsbewusste Vegetarier ernähren sich sehr viel gesünder, als der Durchschnittsmensch (viel Zucker, viel Fett, viele Geschmacksverstärker und sonstige Chemikalien).
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!

Anonymous

unregistriert

10

10.03.2009, 22:24

Zitat von »"Jonathan_Klein"«

Und noch zum Thema, "der Mensch braucht Fleisch": Ich bin kein Ernährungsforscher, aber ich wette, viele ernährungsbewusste Vegetarier ernähren sich sehr viel gesünder, als der Durchschnittsmensch (viel Zucker, viel Fett, viele Geschmacksverstärker und sonstige Chemikalien).
Fleisch auf Fleisch soll ja keiner essen. Auch hier lautet wie überall: In Maßen nicht in Massen!

Werbeanzeige