Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

Faule Socke

Community-Fossil

  • »Faule Socke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 919

Wohnort: Schreibtischstuhl

  • Private Nachricht senden

1

13.12.2008, 21:54

Problem mit Blender rendering

Hi,

ich hab n geiles Modell gemacht und würde das gerne Rendern. Ich hab mir zu diesem Zweck extra nen kleinen Linux Server aufgesetzt, auf dem ich immer via SSH rendern kann (mit Blender). So nur ist mein Modell etwas zu qualitativ und dieser Server ist total überlastet und rendert seit heute mittag und hat erst 1/16 fertig. Kann mir eventuell jemand helfen? Hat vllt jemand n Server rumstehen, der das in angemessener Zeit gebacken kriegt, oder nen besseren PC?

Hier mal die Hardware von diesem Server:
2 x Intel PIII @ 500 MHz
512 MB RAM

Mein PC hat 1.5 GB RAM und 2 GHz Athlon XP, aber den brauch ich für andere sachen und da ist es auch nur geringfügig schneller.

Socke

Faule Socke

Community-Fossil

  • »Faule Socke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 919

Wohnort: Schreibtischstuhl

  • Private Nachricht senden

2

13.12.2008, 22:16

Kann ich das eventuell mit Distri. computing realisieren? Wie stell ich sowas an?

Socke

3

13.12.2008, 22:36

Also bei C4D gibts für so was den netrenderer, der folding@home-mäßig funktioniert oder so.
Wie das bei blender aussieht hab ich keine ahnung, aber vielleicht gibts so was ja auch bei blender.

Faule Socke

Community-Fossil

  • »Faule Socke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 919

Wohnort: Schreibtischstuhl

  • Private Nachricht senden

4

13.12.2008, 22:40

Wäre cool wenn da einer was drüber wüsste, weil dann hätte ich nämlich wesentlich mehr leistung, vor allen dingen kann ich dann ja belibig pausieren und weitermachen sozusagen.

Socke

hanse

Alter Hase

Beiträge: 473

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

5

13.12.2008, 22:53

http://www.drqueue.org/cwebsite/ Kenn mich aber damit auch nicht aus.

Jevermeister

Treue Seele

Beiträge: 130

Wohnort: Bremerhaven

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

6

14.12.2008, 00:37

Ich hätte hier einen 4x 3,6 Ghz Quadcore mit 4GB Ram sowie einen E2160 mit 2x 1,8 Ghz und 8GB Ram, meinen Fileserver. Darauf läuft Debian Linux.

Wenn du mir Informationen über die nötige Software und deinen Kram zuschickst, kann ich dir das rendern. Der Rechner läuft sowieso 24/7 und spielt mir Filme und Musik auf meinen Fernseher bzw Computer.

Werbeanzeige