Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

291

16.07.2013, 21:04

Wo ist das Problem (ich kann kein PHP und kenne die Funktionen nicht..)

patrick246

Treue Seele

Beiträge: 329

Wohnort: nahe Heilbronn/BW

Beruf: TG Profil Informatik-Schüler

  • Private Nachricht senden

292

16.07.2013, 21:38

C-/C++-Quelltext

1
2
3
4
foreach($_POST['configuration'] as $key=>$value)
{
    // Do stuff
}

Architekt

Community-Fossil

Beiträge: 2 496

Wohnort: Hamburg

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

293

16.07.2013, 22:12

Und wieso deutet das sofort auf Amateure?
Der einfachste Weg eine Kopie zu entfernen ist sie zu löschen.
- Stephan Schmidt -

patrick246

Treue Seele

Beiträge: 329

Wohnort: nahe Heilbronn/BW

Beruf: TG Profil Informatik-Schüler

  • Private Nachricht senden

294

16.07.2013, 22:14

Weil man foreach kennen sollte

DeKugelschieber

Community-Fossil

Beiträge: 2 668

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

295

16.07.2013, 22:15

Naja, ich will euch nicht die überflüssigen 30 Milliarden Zeilen Code zeigen... Aber das ist nicht das Einzige. Z.B. gibt es config Dateien, die unter anderem die http Einstellungen speichern, nur haben Änderungen in diesen überhaupt keine Auswirkungen ^^
Oder warum verwendet man überall nur absolute Links?

Copy & Paste Produkt...

Architekt

Community-Fossil

Beiträge: 2 496

Wohnort: Hamburg

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

296

16.07.2013, 22:19

Weil man foreach kennen sollte

Absurde Begründung. :D
Eventuell kanten Sie es und haben einfach eine while genommen. Aus was für immer Gründen, möglicherweise hat es ja einen Sinn. ;)
Der einfachste Weg eine Kopie zu entfernen ist sie zu löschen.
- Stephan Schmidt -

patrick246

Treue Seele

Beiträge: 329

Wohnort: nahe Heilbronn/BW

Beruf: TG Profil Informatik-Schüler

  • Private Nachricht senden

297

16.07.2013, 22:40

Foreach ist so definiert, dass es einem while(list($key, $value) = each($array)) entspricht. Nur eben optimierter. Ich sehe bei diesem Codeteil keinen Grund auf foreach zu verzichten.
Das ist fast so, wie wenn man das hier benutzen würde (C++)

C-/C++-Quelltext

1
2
3
4
5
6
7
8
for (int i=0;i != 1; i++)
{
    doStuff()
    if (!bedingungErfuellt())
    {
        i--;
    }
}


Unnötig kompliziert.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »patrick246« (16.07.2013, 22:51) aus folgendem Grund: Copy&Paste-Fehler korrigiert


Nimelrian

Alter Hase

Beiträge: 1 262

Beruf: Softwareentwickler (aktuell Web/Node); Freiberuflicher Google Proxy

  • Private Nachricht senden

298

16.07.2013, 22:43

Ja, nur dass dein Beispiel da oben nicht einmal ausgeführt wird, weil i=0 ist, die Schleife aber nur läuft, solange i==1 ist.
Ich bin kein UserSideGoogleProxy. Und nein, dieses Forum ist kein UserSideGoogleProxyAbstractFactorySingleton.

patrick246

Treue Seele

Beiträge: 329

Wohnort: nahe Heilbronn/BW

Beruf: TG Profil Informatik-Schüler

  • Private Nachricht senden

299

16.07.2013, 22:52

Ups, das war ein Copy&Paste-Fehler, thx

300

16.07.2013, 22:57

okey will das nicht verteidigen, aber vielleicht ist der Code Ausschnitt schon alt und es gab damals noch kein foreach schonmal an solche Dinge gedacht!?

Werbeanzeige