Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

1

17.03.2019, 22:32

2 Instagram APIs?!

Grundszenario: Ich benötige Namen von denjenigen, die einen Instagram Post kommentiert und bewertet haben. Mit dem Quellcode der Seite selbst kommt man nur an die aktuellsten Kommentare. An die Geber der Likes kommt man meines Erachtens nicht.

Jemand gab mir einen Tipp, dass mir die Instagram API helfen könnte. Es gibt jedoch 2:
  1. https://www.instagram.com/developer/
  2. https://developers.facebook.com/docs/ins…i/?locale=de_DE

Zur ersten las ich, dass diese eingestellt werden wird und schon kaum noch Funktionen hat und zur 2. las ich, dass diese erst einmal testweise zur Verfügung steht für Business-Account auf Instagram.
Heißt das jetzt, dass es keine funktionierende Instagram API gibt?!

Kann mir einer sagen, was ich machen muss, um an meine gewollten Daten zu kommen?
Kennt sich jemand damit aus und kann mir helfen?
?(

Danke sehr für eure Bemühungen im Voraus.
Grüße
Spixmaster

dot

Supermoderator

Beiträge: 9 850

Wohnort: Graz

  • Private Nachricht senden

2

18.03.2019, 03:40

Soweit mir das aussieht, sollte das mit der API schon gehen. Schau mal in der Endpoint Doku bei der Response Structure unter Pagination: https://www.instagram.com/developer/endpoints/

BlueCobold

Community-Fossil

Beiträge: 10 890

Beruf: Teamleiter Mobile Applikationen & Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

3

18.03.2019, 06:25

In der Tat, Instagram hat die public API massiv eingeschränkt und wird sie auch noch weiter einschränken. Die neue Graph-API erlaubt nur sehr restriktive Zugriffe auf die Daten, eine Folge des Facebook-Datenskandals. Solange du keinen Spam betreibst und nicht wie wild die Endpunkte aufrufen willst, gibt es natürlich aber auch die private API mit der Instagram selbst arbeitet. Ich werde sie hier nicht verlinken, aber mit etwas Suche, wirst du eine PHP-, eine Python-Version und noch weitere finden. Github lässt grüßen. Bitte beachte aber, dass diese APIs eben privat sind und bei falscher Verwendung zur Sperrung des genutzten Accounts führen. Solltest du nur Analyse in einem vernünftigen Rahmen betreiben (sprich deines eigenen und somit einzelnen Accounts), ist ein neuer Account aber wohl ohnehin eine gute Lösung. Massenhaftes Crawling wird allerdings zu einem Ban führen (der auch zu einer Überwachung oder Ban anderer Accounts derselben IP führen kann), so viel kann ich dir versprechen.

Ganz alternativ kannst du natürlich auch die Web-Version von Instagram völlig legal verwenden und sie z.B. mit Selenium steuern. Beachte dabei, dass sich Account-Namen bei Instagram ändern lassen und nur die Account-IDs dauerhaft identisch bleiben.
Teamleiter von Rickety Racquet (ehemals das "Foren-Projekt") und von Marble Theory

Willkommen auf SPPRO, auch dir wird man zu Unity oder zur Unreal-Engine raten, ganz bestimmt.[/Sarkasmus]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BlueCobold« (18.03.2019, 06:31)


4

27.03.2019, 18:34

@BlueCobold Danke für deine Antwort. Das hilf mir sehr!

Werbeanzeige