Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

eisenmad

Treue Seele

Beiträge: 86

Wohnort: Heute hier, morgen dort

Beruf: Denker

  • Private Nachricht senden

21

20.09.2015, 00:02

Wie gesagt ich kenne mich nicht aus zur Umsetzung, aber naiv würde ich sagen, dass man sich einen Definitionsbereich definiert (weil Computer diskret und endlich), die Kugelflächenfunktionen programmiert und dann die Funktionswerte auswertet. Diese Auswertung könnte man vielleicht mit einem Monte-Carlo Algorithmus umsetzen.

Vielleicht ist das alles auch mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Das Thema hatte mich einfach an die Kugelflächenfunktionen erinnert. Hatte mich mal ne Weile mit denen Beschäftigt als ich noch musste.

Eine andere Frage ist natürlich wie man Funktionen in C++ plottet. Das weiss ich noch nicht. Mit gezielten Bibliotheken nehme ich an.

p.s.
Oder den Weg des Aufgebens gehen und Mathematica aufrufen :whistling:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »eisenmad« (20.09.2015, 00:19)


dot

Supermoderator

Beiträge: 9 833

Wohnort: Graz

  • Private Nachricht senden

22

20.09.2015, 00:20

Nun, hier geht es aber nicht um die Frage, wie man eine "Kugelflächenfunktion" auswertet (das ist trivial, die ist nämlich einfach Pythagoras und fertig), sondern darum, wie man eine Kugel "plottet"... ;)

eisenmad

Treue Seele

Beiträge: 86

Wohnort: Heute hier, morgen dort

Beruf: Denker

  • Private Nachricht senden

23

20.09.2015, 00:25

Wohl war
Aber das Thema ist spannend. In paar Monaten vielleicht möchte ich das auch versuchen.

Eine Frage noch. Was meinst du mit Pythagoras? Teile aus der geometrischen Betrachtung wie man auf Kugelkoordinaten kommt?

Ich meine diese Teile hier ;) https://de.wikipedia.org/wiki/Kugelfl%C3%A4chenfunktionen

dot

Supermoderator

Beiträge: 9 833

Wohnort: Graz

  • Private Nachricht senden

24

20.09.2015, 00:29

Um; in diesem Thread ging es um die Frage, wie man am besten eine Kugeloberfläche durch Dreiecke approximiert. Wie genau du jetzt von dort auf Spherical Harmonics kommst, ist mir ziemlich schleierhaft...

eisenmad

Treue Seele

Beiträge: 86

Wohnort: Heute hier, morgen dort

Beruf: Denker

  • Private Nachricht senden

25

20.09.2015, 00:35

Das mit den Dreiecken hatte ich in der Eingangsfrage nicht gelesen. Ich dachte es geht allgemein um Sphärenkonstruktion.

Wie gesagt mit den Spherical Harmonics kann man ja auch eine Kugel generieren (wie immer man auch Punkte in C++ graphisch darstellt). Aber es ist vermutlich für die Praxis uninteressant weil zu aufwenidg.

Falls das zu Off Topic war entschuldige ich mich. Ich lese hier besser mal ne Weile nur mit, bis ich mehr zur numerischen Umsetzung von solchen Fragen weiss.

Vielleicht komme ich bei dem Wort Kugel auch einfach ins schwärmen :pillepalle:

p.s.
Des reinen Interesse wegens werde ich das aber versuchen zu Programmieren, wenn ich bissl mehr kann. Ich poste den Code dann hier, wenn's soweit ist.

dot

Supermoderator

Beiträge: 9 833

Wohnort: Graz

  • Private Nachricht senden

26

20.09.2015, 01:58

Wie gesagt mit den Spherical Harmonics kann man ja auch eine Kugel generieren (wie immer man auch Punkte in C++ graphisch darstellt). Aber es ist vermutlich für die Praxis uninteressant weil zu aufwenidg.

Es ist nicht zu aufwendig, es macht keinen Sinn. Spherical Harmonics sind ein Satz orthogonaler Funktionen auf der Kugelfläche. Spherical Harmonics werden oft als Basisfunktionen verwendet, um komplexere Funktionen auf der Kugelfläche zu approximeren. Die Kugelfläche selbst lässt sich natürlich durch Spherical Harmonics beschreiben, denn Spherical Harmonic §Y_0^0§ ist die Kugelfläche. Spherical Harmonics sind für das Problem der graphischen Darstellung einer Kugelfläche in etwa so relevant, wie das Wissen über die chemische Zusammensetzung von Wasser für jemanden, der gerade am verdursten ist...

Eine Kugelfläche ist die Menge aller Punkte, die zu einem gemeinsamen Mittelpunkt konstanten Abstand haben, das ist alles und gilt so sogar allgemein in jedem beliebig-dimensionalen, metrischen Raum... ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »dot« (20.09.2015, 03:15)


Werbeanzeige