Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

11

20.12.2014, 14:54

Ich habe die Libs ja in den Projekteinstellungen unter zusätzliche Bibliotheksverzeichnisse.

Zitat

Zieh Dir von oben aus meinem Link das SDK und bau die Libs selbst.

Wie soll ich mir denn die Libs selber zusammen bauen ?

BlueCobold

Community-Fossil

Beiträge: 10 859

Beruf: Teamleiter Mobile Applikationen & Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

12

20.12.2014, 15:07

Die Verzeichnisse reichen nicht, Du musst auch die Libs selbst angeben.

Wenn Du das SDK mal runtergeladen hättest, wäre vielleicht aufgefallen, dass dort Visual Studio Projekt-Dateien dabei liegen... Wenn die gelieferten Libs zu Deinem Compiler inkompatibel sind, musst Du sie neu kompilieren und linken. Das nennt man allgemein "bauen".
Teamleiter von Rickety Racquet (ehemals das "Foren-Projekt") und von Marble Theory

Willkommen auf SPPRO, auch dir wird man zu Unity oder zur Unreal-Engine raten, ganz bestimmt.[/Sarkasmus]

13

20.12.2014, 17:36

Ja, ich habe das ja schon runtergeladen, wenn ich das Projekt aber neu kompiliere, kommen weitere Fehler, dass Header nicht gefunden werden und so. Unter was muss ich die Libs denn selbst angeben ?

14

21.12.2014, 12:12

Ohne genaue Angabe des exakten Fehlers kann man schwer sagen was du machen sollst. Normalerweise lässt sich der Fehler aber durch aufmerksames lesen der Fehlermeldung beheben - unter der Prämisse dass man versteht was die Fehlermeldung von einem will.
Und was meinst du mit "Libs angeben"? Wo soll was angegeben werden?

15

21.12.2014, 14:27

Ich habe mich jetzt dafür entschieden, dass ich die Physik Engine doch nicht nehme, sondern die Kollision selbst schreibe.
Da ich eine Minecraft Welt habe (Besteht aus Blöcken) ist dies bestimmt auch nicht so schwer. Wie kann ich eine gute Kollision für Blöcke schreiben ?
P.S.: Ich habe jeden Stein in einem Array gespeichert. Oder kennt ihr ne ganz einfache Physik Engine für 3D Kollisionen?

Gruß Niklas

BlueCobold

Community-Fossil

Beiträge: 10 859

Beruf: Teamleiter Mobile Applikationen & Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

16

21.12.2014, 14:34

Weil Du es nicht schaffst fremden Code einfach nur zu kompilieren, schreibst Du lieber gleich eine Physik Engine. Wenn Du fragen musst, wie das funktioniert, ist die Aufgabe zu komplex. Das meine ich nicht böse, das ist einfach so. Verwirf den Gedanken und nimm eine Engine dafür.
Teamleiter von Rickety Racquet (ehemals das "Foren-Projekt") und von Marble Theory

Willkommen auf SPPRO, auch dir wird man zu Unity oder zur Unreal-Engine raten, ganz bestimmt.[/Sarkasmus]

17

21.12.2014, 17:03

Kennst du denn eine gute, die nicht so schwer ist und für die es viele Tutorials gibt ?

NachoMan

Community-Fossil

Beiträge: 3 905

Wohnort: Berlin

Beruf: (Nachhilfe)Lehrer (Mathematik, C++, Java, C#)

  • Private Nachricht senden

18

21.12.2014, 17:15

"Der erste Trunk aus dem Becher der Erkenntnis macht einem zum Atheist, doch auf dem Grund des Bechers wartet Gott." - Werner Heisenberg
Biete Privatunterricht in Berlin und Online.
Kommt jemand mit Nach oMan?

19

22.12.2014, 10:21

Ich habe mich jetzt dazu entschieden, ODE zu lernen.
Kann mir da jmd. mal eine kleine Einführung in die Kollision geben, bzw. eine Seite schicken, wo das gut erklärt ist.

FSA

Community-Fossil

  • Private Nachricht senden

20

22.12.2014, 13:31

Was willst du denn jetzt? RigidBody-Physik oder nur Kollision?
So oder so scheint es mir stark so, dass ODE nicht wirklich für viele tausend Blöcke ausgelegt ist.

Zitat

Der RCCSWU (RandomCamelCaseSomtimesWithUndersquare) Stil bricht auch mal mit den veralteten strukturierten Denkmustern und erlaubt dem Entwickler seine Kreativität zu entfalten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FSA« (22.12.2014, 15:09)


Werbeanzeige