Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

poky

unregistriert

1

26.08.2013, 19:52

Kann man mit HTML5 und Ruby ein Online Labyrinth erstellen?

Kann man mit HTML5 und Ruby ein Online Labyrinth erstellen? :pillepalle:
Nur mit HTML5 wäre noch besser. :love:
Online Labyrinth -> Multiplayer Laby.
xDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD omg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »poky« (26.08.2013, 20:21)


Taulinator

Frischling

Beiträge: 86

Wohnort: richtung Stuttgart :D

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

2

26.08.2013, 20:30

CrossCode - Ein Sci-Fi Action RPG mit Puzzles und Bällen

Ich kenne mich zwar nicht aus, aber wenn die Aussage stimmt, dass dieses Spiel nur in HTML5 geschrieben ist, dann ja.
Fragen zur STL? www.cplusplus.com/reference

poky

unregistriert

3

26.08.2013, 22:38

Mit Ruby geht das aber oder? :cursing:

4

26.08.2013, 22:40

Hm, ist das ne Scherzfrage? Ja, klar geht das. Kommt drauf an was du machen willst.
Wenn Du Multiplayer haben willst wirds natürlich komplizierter, aber möglich ist das. Eine kurze google Suche bringt direkt auf der ersten Seite eine ganze Menge davon zu Tage... So, und schon zu viel für so eine Frage geschrieben, der letzte Smiley hat mich wirklich irritiert.
Development blog: http://www.walawala.org/blog

poky

unregistriert

5

27.08.2013, 00:10

ohne den smiley hättest du halt nicht so viel geschrieben :) ich weiß wie ich menschen zum schreiben verlangen kann :D

Sacaldur

Community-Fossil

Beiträge: 2 322

Wohnort: Berlin

Beruf: FIAE

  • Private Nachricht senden

6

27.08.2013, 00:32

Ja, klar geht das. Kommt drauf an was du machen willst.

Aber eigentlich widersprichst du dir doch selbst: wenn du nicht weißt, was er vor hat, kannst du doch nicht einfach so sagen, ob das so möglich ist.
CrossCode - Ein Sci-Fi Action RPG mit Puzzles und Bällen
Ich kenne mich zwar nicht aus, aber wenn die Aussage stimmt, dass dieses Spiel nur in HTML5 geschrieben ist, dann ja.

HTML5 wird häufig nur als Schlagwort stellvertretend für HTML5+CSS3+Javscript verwendet. Mit HTML5 sind zwar neue Elemente im Gegensatz zur vorherigen Version dazugekommen, allerdings bringen diese nichts (bzw. Canvas oder WebGL), wenn man keine Programmlogik ergänzt.

Da es für ein Spiel notwendig sein wird, Client-seitig etwas auszuführen (in der Regel das gesamte Spiel), muss man es schaffen, irgendwie seinen Code dort zur Ausführung zu bringen. Webbrowser bieten dafür grundsätzlich nur JavaScript an (außer der IE vielleicht, der möglicherweise auch noch mit VisualBasic zurecht kommen könnte), sollte man ohne irgendwelche Erweiterungen auskommen wollen. Ansonsten gäbe es noch die Möglichkeit, Flash, Applets oder Silverlight zu verwenden. Alle 3 Möglichkeiten liefern eine "eigene Plattform" für die Codeausführung auf dem Client und es sind dann ActionScript, Java bzw. .NET-Sprachen verwendbar.
Mir ist bisher nichts bekannt, was Ruby Clientseitig im Browser ausführen kann und ich habe auch von noch keinem Projekt gehört, welches Ruby-Code in JavaScript-Code umwandelt.
Ob nun Ruby als Programmiersprache auszuschließen ist, hängt gänzlich von den Anforderungen ab. Als Serverseitige Sprache dürfte es grundsätzlich verwendbar sein, aber ich kann nur raten, ob eine Serverseitige Programmierung überhaupt notwendig sein wird...
Spieleentwickler in Berlin? (Thema in diesem Forum)
---
Es ist ja keine Schande etwas falsch zu machen, als Programmierer tu ich das täglich, [...].

7

27.08.2013, 09:57

Zitat von »Sacaldur«

Aber eigentlich widersprichst du dir doch selbst: wenn du nicht weißt, was er vor hat, kannst du doch nicht einfach so sagen, ob das so möglich ist.

Na gut, hast recht. Allerdings habe ich genauso allgemein auf die Frage geantwortet wie er sie gestellt hat...

Nochmal zum Thema @poky:
Eventuell würde es erstmal Sinn machen wenn du Anfängst und schaust wie weit du so kommst mit HTML/JavaScript/Ruby, wenn du da schon etwas Erfahrung hast. Wenn du dort dann an Grenzen stößt und konkrete Fragen hast, können wir dir hier bestimmt weiterhelfen. Ich würde ja erstmal schauen, dass ich lokal im Browser ein Labyrinth hinbekomme wo man sich drin bewegen kann und dann weiterschauen.

Eventuell wäre auch sowas wie Construct was für dich?

http://www.scirra.com/store/construct-2

(da gibt es zumindest eine freie Version von, solang du nichts Kommerzielles machen willst)
Development blog: http://www.walawala.org/blog

poky

unregistriert

8

27.08.2013, 16:43

hej geil danke

Schorsch

Supermoderator

Beiträge: 5 194

Wohnort: Wickede

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

9

27.08.2013, 17:08

Ich finde die Frage an sich zeigt doch schon dass du nicht weißt was du machen musst/willst/kannst. Hast du dir die von dir selbst genannten Technologien mal genauer angeschaut? Wenn ja, dann solltest du doch in etwa wissen was du damit umsetzen kannst. Ein Labyrinth kann ich dir sogar ohne HTML5 erstellen, indem ich Paint öffne und ein wenig male. Analog geht das auch. Das Bild kann ich nun theoretisch in eine HTML Seite stopfen und hoch laden. Dann habe ich auch ein Online Labyrinth. Jetzt ist die Frage was du vor hast. Was ein Multiplayer Laby ist weiß ich auch nicht. Laby steht wohl für Labyrinth, aber ansonsten kann ich nur raten. Soll ein Spieler ein Labyrinth erstellen und der andere muss es lösen? Wie soll ein Labyrinth überhaupt gelöst werden. Läuft man durch eine 3D Welt? Ist alles 2D? Sieht man nur den aktuellen Ausschnitt oder hat man einen Überblick über das ganze Labyrinth? Wie gesagt, ich denke du hast dich mit den Technologien selbst noch nicht wirklich auseinander gesetzt und wenn doch, dann nicht weit genug. Construct2 wurde genannt, Unity3D ist ein ein gutes Stichwort. Ansonsten hock dich hin und bau das ganze mit Java Script. Vielleicht mal ein Buch zum Thema ansehen. Einfach mal Amazon durchgehen und Rezensionen überfliegen. Es gibt bestimmt auch Bücher zur Spieleentwicklung mit HTML5.
„Es ist doch so. Zwei und zwei macht irgendwas, und vier und vier macht irgendwas. Leider nicht dasselbe, dann wär's leicht.
Das ist aber auch schon höhere Mathematik.“

poky

unregistriert

10

29.08.2013, 00:17

Ein Labyrinth von oben. 2D. 4 facher Split-Screen, also 4 Labyrinthen. Als Spieler steuert man nur eine kleine Figur in einem der 4 Labyrinthen, die anderen 3 sind von den anderen Online Usern. Der Split-Screen ist dazu da, dass man die anderen anschauen kann und Hilfe erschummeln kann. Man sieht das ganze Labyrinth.

Werbeanzeige