Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

1

13.10.2021, 09:09

Neu Interessierter sucht Hilfestellung #ERLEDIGT

Hallo liebe Community,
ich hatte mir überlegt bevor ich hier nach Hilfe schreibe, mich erstmal die Woche alleine mit der Thematik auseinanderzusetzen
benutzt habe ich Unity 2020.3.20f1 und Charakter Creator v3.4.3 sowie Photoshop cs6 was noch nicht zum Einsatz kam aber durch das ganze Homepage design vorher bin ich da schon sehr fit drin.

Mein Vorhaben wäre ein Spiel für das Handy/Tablet zu entwickeln was auf der Idee World of Warcraft basiert,
also ein Rollenspiel wo man einen Charakter hat, durch die Welt läuft und Level und Equipment Sammeln muss um stärker zu werden
und somit dann gegen die anderen Spieler kämpft im verlauf. Ich weiß und habe gemerkt, dass dieses Vorhaben eine Herausforderung ist deswegen gibt es auch nur 2 spiele die in China entwickelt wurden die mir so einfallen für das Handy und einigermaßen zufriedenstellend sind, aber um das vernüpftig spielen zu können muss man erstmal ordentlich Geld investieren um mithalten zu können was ich sehr schade finde. 300-500 euro sind in diamanten da standard um überhaupt am spiel spaß haben zu können.. Das geht doch mit Sicherheit besser oder ???


Die große frage wäre nun, ist das was ich da vorhabe überhaupt umsetzbar ohne Informatik Ausbildung?
viele assis von Unity machen ja das arbeiten leichter, aber von deko bis hin zum charakter assist kosten ja auch schon halbes vermögen.
Eure Meinung wäre mir wichtig und ob man so ein Imperium überhaupt aufbauen kann... :search:
3D-Modellierer Homepage Design
In Discord-Gruppe -> nick: DownBoy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Newbie1992« (15.10.2021, 11:48)


Horz

Frischling

  • Private Nachricht senden

2

13.10.2021, 13:17

Niemand geht hin und entwickelt aus dem Stand ein MMO wie WoW fürs Handy :) Egal, ob mit oder ohne Informatik-Studium!

Generell ist es klug, wenn man sich an neue, komplexe Gebiete wagt, erst einmal klein anzufangen. Möglich ist sicherlich vieles, wobei du bei einem MMO als Solo-Entwickler auch schnell an deine Grenzen stößt. Du brauchst für Spieleentwicklung kein Informatikstudium - d.h. aber nicht, dass du nicht teilweise entsprechendes Wissen benötigst.

Ein so großes Projekt ist das Zusammenwirken mehrerer Disziplinen - da gibt es Grafiker, Leute die 3D-Modelle und Animationen erstellen, Programmierer (am besten mehrere für verschiedene Bereiche), Leute für die Öffentlichkeitsarbeit, Story- und Gamedesigner und was weiß ich noch alles.

Ich habe so den Eindruck, dass dir ein wenig Einblick fehlt, was da alles an Arbeit drin steckt. Darum empfehle ich dir erst einmal jede Menge kleinere Projekte - damit du erst einmal ein Gefühl für den Aufwand bekommst. Solltest du dann ein überschaubares Projekt in Marktreife bekommen (und ich meine jetzt kein MMO wie WoW fürs Handy) kannst du auch vieles über Publishing und Vermarktung sowie Communitybildung lernen.

Das ist ein Prozess. Bei deinen genannten Zielen würde ich schon von einigen Jahren ausgehen, wenn du am Ball bleibst.

Wenn du dann, nach vielleicht 7-10 Jahren ein MMO fürs Handy entwickeln möchtest, hast du garantiert ganz andere Ansätze.

3

13.10.2021, 14:12

Oh dann ist der Wunsch vielleicht doch zu groß und somit ist wohl das auch der Grund warum es leider viel zuwenig Spiele auf diesem Nivau wohl gibt?..

Schade eigentlich
3D-Modellierer Homepage Design
In Discord-Gruppe -> nick: DownBoy

Horz

Frischling

  • Private Nachricht senden

4

13.10.2021, 14:46

Wenn du Spaß an Spieleentwicklung hast, kann man sich auch selbst verwirklichen bzw. kreativ tätig werden, ohne direkt ganze MMOs zu programmieren :)

Sei es als Co-Programmer, 2D-Grafiker, 3D-Modellierer oder vielleicht auch einfach als Tester bei einem Projekt mal reinschnuppern.

Vielleicht guckst du einfach mal etwas differenzierter hin. Wie bei allen Dingen steigt die Achtung vor der Arbeit anderer, wenn man es mal selbst versucht hat herzustellen. Nur weil das super-komplexe-Riesenprojekt jetzt nicht direkt klappt, heißt das ja nicht, dass die ganze Branche nichts taugt.

Aber das musst du natürlich selber wissen, wie das nun mal so ist im Leben :D

Gruß
Horz

5

13.10.2021, 17:23

Vielen Dank für das Mut machen aber ich denke um bei anderen mitwirken zu können müsste ich schon generell mehr drauf haben. Ich hatte schon mal überlegt beruflich eine Umschulung zum Informatiker zu machen... aber das erscheint mir auch als sehr komplexe... Und wie gesagt bei anderen jetzt irgendwie mit machen ich denke da sind die Anforderungen zu hoch für mich..
3D-Modellierer Homepage Design
In Discord-Gruppe -> nick: DownBoy

Jonathan

Community-Fossil

  • Private Nachricht senden

6

13.10.2021, 18:48

Software entwickeln ist wie Häuser bauen.

Mit Motivation kann man durchaus an einem Wochenende eine Hundehütte zusammen bauen, auch wenn man vorher wenig in die Richtung gemacht hat. Mit Ahnung und etwas Hilfe kannst du über einen Sommer eine Gartenhütte bauen. Ein Einfamilienhaus ist alleine aber schon nicht mehr möglich. Und ein Spiel wie WOW entspricht halt einem Multi-Millionen Bürokomplex. Du musst dir halt bloß vor Augen halten, dass solche Projekte von mehreren hundert Experten über viele Jahre Vollzeit und mit Millionenbudget entwickelt werden. Dann wird dir auch klar, wie sinnvoll dein Vorhaben ist.

Gleichzeitig sind aber wie gesagt kleine Projekte durchaus realistisch. Dich wird vermutlich nur überraschen wie klein "klein" hier wirklich bedeutet.
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!

7

15.10.2021, 11:47

Jaa.. okay vielen Dank..
Für die netten und Motivationsschreiben
Schade das World of War Warcraft doch zu komplexe ist dann werde ich nun hier im Forum eine Gruppe suchen wo ich mitmachen darf an einem Projekt als
3D-Modellierer weil Programmieren an sich ist nicht so mein Ding..

**Thread ist somit erfolgreich Erledigt, kann geschlossen werden
3D-Modellierer Homepage Design
In Discord-Gruppe -> nick: DownBoy

Werbeanzeige