Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

1

13.02.2021, 08:09

2D Adventure Spiel

Hallo Leute,

ich brauche Hilfe bei der Entwicklung eines 2D Adventure Spiels.

Das Spiel soll so sein, dass man im Laufe des Spiels von einem in das nächste Bild kommt.
Animationen etc. sind also nicht nötig. Genauso wird auch nicht gekämpft und gehüpft.

Leidglich durch das Auswählen vorgegebener Texte kommt man in der Story und somit im Spiel selbst weiter.

Ich brauche also Unterstützung bei der Entwicklung von 2D Charakteren und bei der Frage/Antwort Programmierung.

Da dies nicht so aufwendig sein dürfte, hoffe ich, dass sich der eine oder andere Interessierte findet, der gern mitmachen würde.

Die Story selber wird politisch sehr inkorrekt, extrem satirisch, etwas sexistisch (im positiven und nicht im pornografischen Sinne) und mit jeder Menge sarkastischem Humor sein.

Ich freue mich über jede Antwort!

LG
Xboxer

David Scherfgen

Administrator

Beiträge: 10 334

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Private Nachricht senden

2

13.02.2021, 11:32

Klingt, als ob du mit einem Adventure Game Creator besser bedient wärest als damit es selbst zu programmieren, es sei denn es geht dir darum, das Programmieren zu lernen.

PS: Was ist "sexistisch im positiven Sinne"? ;)

3

13.02.2021, 19:14

Hallo, danke für deine Antwort und natürlich auch für deinen Tipp bezüglich eines Game Creators.
Das Problem bei mir ist einfach der, dass ich überhaupt keine Ahnung davon habe, wie man programmiert.
Da mein Vorhaben aber auch weder Animationen noch sonst etwas in der Art erfordert, also nicht ganz so aufwendig sein muss, dachte ich, dass es eine gute Idee wäre, einfach mal in solch einem Forum nach Leuten zu suchen, die Interesse hätten, mitzumachen.

Mit sexistisch im positiven Sinne meinte ich, dass in dem von mir geplanten Vorhaben auch die Themen Sex beinhalten, aber mit einer saftigen Portion deftigem Humor.
Wobei auch Geschlechter im spezifischen ebenso ihren Fett abkriegen sollen, wie auch Genderneutrale "Dinge".

Falls jemand Lust hat und Charaktere erstellen kann und falls sich dann noch jemand findet, der Frage- und Antwortmöglichkeiten in Grafiken integrieren bzw. diese programmieren kann, könnten wir sofort damit beginnen.
Es kann sich jeder melden, der der Meinung ist, einen Beitrag zu meiner Idee beizutragen.
Wichtig vor allem anderen ist einfach der Wille, etwas gemeinsam zu starten.
Wenn wir es ernst genug angehen, werden wir auch jede Hürde meistern können.
Wer möchte, findet Wege, wer nicht möchte, findet Gründe.
In diesem Sinne, meldet euch einfach.
Selbst den längsten Weg beginnt man schließlich mit einem kleinen Schritt.
;)

Werbeanzeige