Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

Steven2m

Treue Seele

  • »Steven2m« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 129

Wohnort: Göttingen

Beruf: Schülerin und Schüler

  • Private Nachricht senden

1

06.09.2018, 16:07

Twitch-Anfragen - Scam? Ich denke ja!

Hallo Forum,

hier darf man nur weiterlesen, wenn man The Ultimate Clicker Master of the Universe wirklich aus tiefsten Herzen toll findet.

Wir wollten nochmal eine Erfahrung teilen. Wir haben unser Spiel vor 2 Tagen veröffentlicht und bekommen nun solche Mails:

Zitat



Good morning,


I am Michi and I am streaming on Twitch: www.twitch.tv/eovyna
I am in the 30s and I live in Austria.
I stream a few times per week but because I am working part-time there's no defined schedule.


I heard about The Ultimate Clicker Master of the Universe and I welcome the idea to stream it on Twitch.
I hope I can stream multiplayer with a friend too.
We're hoping that it's possible for you to help us out.


If there's anything you need then I would like to help you out, as my English is not that great (only had it on school for a few years).
So I hope you understood the question.


Mfg,
eovyna
Michi Reiter

Sites:
www.twitch.tv/eovyna & www.twitter.com/_eovyna





Einige Recherchen und eine Anfrage beim (scheinbaren) Betreiber des Streamingaccounts ergaben, dass er unser Spiel nicht gesehen hat. Der Versender der Mail (die haben wir auf unserer Shopseite angegeben) spricht auch leider kein Deutsch, wie sich bei einer Rückfrage ergeben hat.
Und ich meine, wenn man ein 99 Cent Spiel wirklich streamen will, dann kauft man es doch einfach, oder?
Während sowas bei uns damit noch auffällt, solltet ihr aufpassen, wenn ihr euer Spiel für mehr Geld anbietet (zb. Magogan), dann ist es ja plausibler, dass der Streamer es sozusagen als Belohnung umsonst haben will.

Also aufgepasst bei Streaming-Scammern! Gebt eure Keys lieber nicht raus oder erkundigt euch direkt beim Streamer.
Nicht vergessen:
Jetzt Sharks and Treasures bei itch.io unterstützen :)

https://steventhepenguin.itch.io/sharks-and-treasures

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steven2m« (06.09.2018, 16:20)


2

06.09.2018, 16:14

Das ist bestimmt alles automatisch generiert, um an Keys für Key-Seller zu kommen. Wahrscheinlich crawlen die Neuheiten bei Steam und verschicken dann vollautomatisiert solche Mails... Die Ironie ist ja, dass ihr wahrscheinlich auf Deutsch mit dem Streamer schreiben könntet, der Email-Inhaber aber eher auf Chinesisch oder so antworten könnte :)

Blizzer

Frischling

Beiträge: 52

Wohnort: Götzis

Beruf: C# Software Entwickler

  • Private Nachricht senden

3

06.09.2018, 16:15

Ich habe mit den Streamer auch gerade mal angeschaut. Und da Ihr angegeben habt das der Mail-Versender kein Deutsch kann, aber der Twitch und Twitter Channel auf Deutsch ist, wäre es vielleicht nett den Streamer zu informieren das in seinen Namen um Keys gebettelt wird.

Steven2m

Treue Seele

  • »Steven2m« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 129

Wohnort: Göttingen

Beruf: Schülerin und Schüler

  • Private Nachricht senden

4

06.09.2018, 16:19

Ja, das machen wir. Aber es sind inzwischen 5 Stück und irgendwie verstehe ich auf Twitch nicht, wie man Leute erreicht, die offline sind.
Nicht vergessen:
Jetzt Sharks and Treasures bei itch.io unterstützen :)

https://steventhepenguin.itch.io/sharks-and-treasures

LInsoDeTeh

Treue Seele

Beiträge: 370

Wohnort: Essen, Deutschland

Beruf: Softwareentwickler & Projektleiter

  • Private Nachricht senden

5

09.09.2018, 08:27

Davon haben wir damals auch Unmengen erhalten. Auf einen Twitch- oder YouTube-Kanal zu verweisen kann jeder, auch wenn die E-Mail-Adresse null damit zutun hat. Immer die Leute darum bitten, dich direkt auf Twitch oder YouTube zu kontaktieren. Dann kannst du sicher sein, dass die Anfragen echt sind.

Werbeanzeige