Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

Schwarzefee

Treue Seele

  • »Schwarzefee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Wohnort: Ost-Sachsen

Beruf: Programmierer

  • Private Nachricht senden

1

29.05.2018, 19:52

Unity für Multiplayer Shooter geeignet?

Hi,

ich hab mich in den letzten Wochen und Monaten mit Unity beschäftigt.

Ich habe gesehn, dass Unity auch Network-Komponenten hat.
Meine Frage ist, ob Unity für einen Multiplayer-Shooter geeigent ist?

Ich dachte an einen Dedicated Server + Clients die sich verbinden.
Die Gruppengröße sollte etwas größer sein, 40-60 Spieler pro Partie.

Ist Unity dafür geeignet, oder gibt es eine andere Game-Engine die sich besser eignet?


Gruß

David Scherfgen

Administrator

Beiträge: 10 195

Wohnort: Bonn

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Private Nachricht senden

2

29.05.2018, 21:43

Das geht schon, wahrscheinlich würde aber z. B. die Unreal-Engine besseren Support für Multiplayer bieten.

3

04.06.2018, 23:20

Unity eigent sich schon dafür, je nachdem welches Ausmaß das Spiel am Ende haben soll. Selbst die Leute von Rust sind meines Wissens nach vor ein paar Jahren zu Unity gewechselt. Selbst ein Spiel wie PUBG dürfte in Unity kein Problem sein.

Bedenke aber das Unity nur bis zu 20 Spieler kostenlos unterstützt. Für mehr Spieler musst du monatlich Zahlen. Aber für die Entwicklung bis dahin benötigt man ja eh erstmal Zeit ;)

Sunroc

Treue Seele

Beiträge: 270

Wohnort: SH

  • Private Nachricht senden

4

26.06.2018, 19:33


Bedenke aber das Unity nur bis zu 20 Spieler kostenlos unterstützt. Für mehr Spieler musst du monatlich Zahlen. Aber für die Entwicklung bis dahin benötigt man ja eh erstmal Zeit ;)


Unity's UNET hat keine Spielerbegrenzung. UNET ist sicherlich nicht dafür geeignet, hochperformante AAA Multiplayer Shooter mit hunderten Spielern auf einem Server zu entwickeln, aber durchaus brauchbar. Für die Entwicklung also ein guter Einstieg. Es wird eher herausfordernd, heutzutage Spieler für sein eigenes Projekt zu gewinnen als es bis zum Release zu bringen. Gerade wenn man nicht dem Mainstream folgen möchte und einen eigenen Weg gehen will, von dem man glaubt, diesen sei noch keiner gegangen. ;)
Mein erstes Projekt: "Canyonbreed" - Ein Sci-Fi Abenteuer
Mein zweites Projekt: Ronith 4: Isolation - Ein Sci-Fi Onlineshooter

Schwarzefee

Treue Seele

  • »Schwarzefee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Wohnort: Ost-Sachsen

Beruf: Programmierer

  • Private Nachricht senden

5

05.02.2019, 10:41

Hi,

ich meld mich nochmal.

Ich hab mich in den letzten Monaten sowohl mit Unity als auch mit der Unreal Engine 4 beschäftigt.
Ich glaube ich komm mit Unity besser zurecht.

Hat jemand ein gutes Tutorial, dass man als Einstieg zur Entwicklung eines Dedicated Servers mit Unity nutzen kann?
Der Server muss ja auch zusammen mit Unity laufen, da er ja zB die Map kennen muss, damit sich niemand durch ne Wand buggen kann, oder sowas.


Gruß

Sunroc

Treue Seele

Beiträge: 270

Wohnort: SH

  • Private Nachricht senden

6

05.02.2019, 22:37

Hi,
ich meld mich nochmal.
Ich hab mich in den letzten Monaten sowohl mit Unity als auch mit der Unreal Engine 4 beschäftigt.
Ich glaube ich komm mit Unity besser zurecht.
Hat jemand ein gutes Tutorial, dass man als Einstieg zur Entwicklung eines Dedicated Servers mit Unity nutzen kann?
Der Server muss ja auch zusammen mit Unity laufen, da er ja zB die Map kennen muss, damit sich niemand durch ne Wand buggen kann, oder sowas.
Gruß


Kurz für dich im Assetstore recherchiert:
Photon: https://assetstore.unity.com/packages/to…olt-free-127156
Smartfox: https://assetstore.unity.com/packages/to…layer-sdk-17261

Eigentlich ist es egal, welches du dir ansiehst. Das wichtigste ist ersteinmal, dass du die Mechanik dahinter verstehst und anwenden kannst. Ich habe eine Zeit lang UNET genutzt, welches von Unity nicht mehr supportet wird.

Eine Empfehlung kann ich aber nicht aussprechen, weil ich beide vor Jahren nur kurz mal ausprobiert habe. Aber es ist kostenlos und sollte dir genügend Futter geben, dir ein Bild von den Möglichkeiten zu machen. Photon und Smartfox wird ziemlich oft in Unity eingesetzt und es sollten sich eine Menge Tutorials im Netz finden. Ich selber habe mich mehrere Jahre mit dem Thema beschäftigt und hat mir viele graue Haare beschert, vor allem als Einzelgänger.

Ein Spaziergang wird es nicht, dass sage ich dir gleich. Ein solides Offlinespiel auf die Beine zu stellen ist schon ein zeitraubendes Hobby. Wenn du dass ganze noch mit standfestem Multiplayer mixen möchtest, wirst du nochmal die selbe Menge Zeit investieren müssen. Ich wünsche dir viel Kraft und Motivation :)
Mein erstes Projekt: "Canyonbreed" - Ein Sci-Fi Abenteuer
Mein zweites Projekt: Ronith 4: Isolation - Ein Sci-Fi Onlineshooter

Werbeanzeige