Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

1

11.01.2017, 21:13

Suche Ideen für neues Projekt.

Ich suche Ideen für ein neues Projekt.

Ich bin für alles offen was nicht fern der Realität ist. Auch für ein gemeinsames Bestreiten eines Projektes wäre ich bereit. Wenn sich welche melden dann bitte aber welche die schon fertige Projekte haben wo man sich ein Bild machen kann.

Zurück zur Ideenfindung...
Habe momentan keine Idee was für ein Spiele-App ich angehen könnte. Vielleicht haben hier welche gute Ideen die man klauen kann.

Zudem interessiert mich, wie andere auf Ideensuche gehen. Ich grase gern Youtube, Greenlight, Gamejolt, Indie.db ab. Aber vielleicht kennen andere andere Wege.

AintLarry

Frischling

Beiträge: 58

Wohnort: Hamburg

Beruf: Kaufmann für Versicherungen und Finanzen

  • Private Nachricht senden

2

12.01.2017, 08:57

Hallo,

ich bin kein Dan davon, Ideen von anderen zu "übernehmen" nenne es hier mal nicht klauen. Bei eine stupide übernommenen Idee wirst du höchstwahrscheinlich nie das nötige Herzblut entwickeln, außerdem sollte man sich mit dem umzusetzenden Konzept gut auskennen, dies ist nicht gewährleistet.

Ich halte eigentlich überall Ohren und Augen offen. Im Internet, auf der Straße, in Spielwarenabteilungen. Und Frage mich immer "Ist dies/das auch als Spiel umsetzbar?", "Was hat sich der Entwickler dabei gedacht?" oder "Kann ich daraus etwas interessantes machen?"

Bestes Beispiel:

Letztens habe ich das Spiel PianoTiles für mich entdeckt, da ich sehr musikalisch bin. Bei dem einen "Level" kam es mir so vor, als würde das Stück nur schneller werden, wenn ich versehentlich eine "Note" zu früh anschlage. Dies brachte mich auf eine Idee für ein Percussion-/Rhythmus-Spiel, da ich mich viel mit Rhythmus, Percussion, Drum etc. beschäftige.

Vielleicht konnte ich dir mit meinem Text ja den ein oder anderen Anreiz geben, wo du suchen könntest.

Grüße

Henrik

Wirago

Alter Hase

Beiträge: 1 212

Wohnort: Stockerau

Beruf: CRM Application Manager

  • Private Nachricht senden

3

12.01.2017, 09:11

Ich bin für alles offen was nicht fern der Realität ist. Auch für ein gemeinsames Bestreiten eines Projektes wäre ich bereit. Wenn sich welche melden dann bitte aber welche die schon fertige Projekte haben wo man sich ein Bild machen kann.


Was kannst du denn so? ;)

Ideen klauen ist so eine Sache. Wenn du dir die Top-Apps in den jeweiligen Stores so ansiehst (Kategorie Spiele vor allem) wirst du erkennen, dass das irgendwie alles das Gleiche ist. Wer da was von wem abgekupfert hat, wird sich kaum nachvollziehen lassen. Durchsetzen wird sich aber am Ende die App die am besten die Ideen umgesetzt hat.

Somit bleiben dir - grob gesagt - 2 Möglichkeiten. Entweder du hast eine wirklich gute Idee die es so noch nicht gibt. Oder du "klaust" ein bekanntes Konzept und machst es besser als andere. Letzteres wird wohl aufgrund der Tatsache, dass das so ziemlich jede größere App-Schmiede macht eher schwierig.

Schrompf

Alter Hase

Beiträge: 1 432

Wohnort: Dresden

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

4

12.01.2017, 09:51

Ich finde es irgendwie traurig, dass bei nem neuen Projekt sofort jeder davon ausgeht, dass es kommerziell verwertet werden soll. Man kann Projekte auch zum Spaß machen, wisst ihr?

Das Problem des Diskussionsstarters ist mir allerdings völlig fremd. Ich dachte bisher immer, jeder Spieleentwickler hat mehr Ideen auf Halde, als er je in seinem Leben ausprobiert bekommt. Wenn Du eher Spaß am Programmieren hast als am Game Design, such Dir ein technisch herausforderndes Problem. Ein Spiel auf Basis einer großen Anzahl Akteure, ne Crowd Simulation oder sowas.
Häuptling von Dreamworlds. Baut aktuell an nichts konkretem, weil das Vollzeitangestelltenverhältnis ihn fest im Griff hat. Baut daneben nur noch sehr selten an der Open Asset Import Library mit.

ByteJunkie

Alter Hase

Beiträge: 874

Wohnort: Deutschland

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

5

12.01.2017, 10:23

Ich stimme Dir im Großen und Ganzen zu. Andererseits muß es auch Leute geben die das $-Zeichen im Auge behalten, damit unsere Wirtschaft floriert. :D Allerdings glaube ich auch, daß da der Spaß auf der Strecke bleibt und aus Zeitdruck dann nicht so viel Herz in dem Projekt steckt.

An Ideen dürfte es nun wirklich nicht mangeln. Man müßte natürlich wissen in welche spezielle Sparte das Projekt angesiedelt sein soll. Oder fehlt da vielleicht schon die Idee dazu? :huh:
"Alles bleibt wie immer. :rolleyes: Wenn es nicht besser wird, wird es schlimmer!." :huh:

buzz-steve

Frischling

Beiträge: 52

Beruf: Software Architekt

  • Private Nachricht senden

6

12.01.2017, 14:42

Zitat

Zudem interessiert mich, wie andere auf Ideensuche gehen. Ich grase gern Youtube, Greenlight, Gamejolt, Indie.db ab. Aber vielleicht kennen andere andere Wege.


Besuche Game-Jams! Der Global Game Jam findet Ende nächste Woche statt. Dort wird zu Beginn viel Brainstorming betrieben und die Ideen mit den meisten Befürwortern werden umgesetzt. Vielleicht findest du dort Anregungen.

7

12.01.2017, 15:26

Danke für die Kommentare und die Tips. Das Word "Klauen" stößt bei einigen wohl auf. Klauen tun wir alle ja bei Mechaniken. Und ja man versucht es immer besser zu machen als der vorherige. Das nennt man dann Innovation. Ein treibender Faktor für die Wirtschaft. Verharrt da nicht so auf dem einen Wort.

Ich habe mittlerweile einige Sachen umgesetzt. Ich habe mehr Prototypen als Spiele die ich veröffentlichen konnte. Es ist ja auch immer ein schwerer Schritt das Spiel dann Produktionsreif zu bekommen oder eine Techdemo zu verlassen.

Naja, bei mir mangelt es momentan an Ideen. Ich habe zwar noch paar offene Projekte, aber momentan nicht wirklich Lust da weiter zu machen, bzw. wollte ich auf das Framework Oxygine 2D wechseln und suche ein kleines nettes Projekt um mit dem Framework warm zu werden.

8

12.01.2017, 22:59

Wenn du von "klauen" bei Mechaniken (vermutlich Core Mechanics?! Aufbauende Mechaniken werden ja nicht so oft "geklaut") sprichst, sprichst du vermutlich ebenfalls von "klauen" wenn ein Mensch das gehen oder sprechen lernt?!
Und ob etwas "besseres als der Vorgänger" gleich Innovation ist würde ich auch bezweifeln.

Bisher hast du also einige Sachen umgesetzt, dass ist super! Du hast in deinem Eingangspost geschrieben, dass du evtl. auch mit Leuten zusammenarbeiten würdest, diese aber fertige Projekte haben sollten, damit du dir ein Bild machen kannst...

Offensichtlich scheint es für dein Bild schon zu reichen, wenn ich schreibe, dass ich einige Sachen umgesetzt habe. Gut, arbeiten wir zusammen?

... also mal ohne Sarkasmus: Man sollte a) nicht mehr Fleiß/Engagement von anderen erwarten, als man selbst zeigt und b) ggf. mit gutem Beispiel voran gehen.

Wie dem auch sei, hier ein paar Ideen:
- RPG mit KI NPCs (Textbasiert o.ä.)
- Reverse Platformer (gegen alle Erwartungshaltungen... z.B.: nach links laufen um weiter zu kommen)
- 2D Hack n Slay (Fast Paced mit simplen RPG Elementen)
- Endloses Management/Strategiespiel (evtl mit Generatoren damit es auch nach dem handgemachten Content noch halbwegs spannend bleibt)
- Ein optisch aufbereitetes Joust-"Remake"
- Platformer mit einem Gitarristen als Charakter (hm... ziemlich cool eig)

Vll inspiriert dich ja irgendwas :P

9

13.01.2017, 08:13

Es gibt Spiele die bauen sich aus mehreren Mechaniken auf. Gut wenn wir jetzt Spiele nehmen die sich gänzlich aus nur einer Core-Mechanik aufbauen, so produziert man ja sehr ähnliche Produkte, würde ich sagen. Wenn wir dann noch das Theme ähnlich haben, so gibts sogar Verwechslungsgefahr.

Ja es wäre toll wenn man paar Leute findet mit dem man mittel große Projekte bestreiten kann. Und irgendwas muss man schließlich als Referenz nehmen. Viele haben sicherlich kein Portfolio.

Danke für deine Inspirationen. An sowas habe ich gedacht.

Schrompf

Alter Hase

Beiträge: 1 432

Wohnort: Dresden

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

10

13.01.2017, 11:05

Wenn Du konkrete Vorschläge haben willst: mach ein Buddel-Spiel. Sowas wie Motherload, Terraria oder sowas. Ich liebe solche Spiele, die kann's nicht genug geben.
Häuptling von Dreamworlds. Baut aktuell an nichts konkretem, weil das Vollzeitangestelltenverhältnis ihn fest im Griff hat. Baut daneben nur noch sehr selten an der Open Asset Import Library mit.

Werbeanzeige