Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

bumu

Frischling

  • »bumu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Wohnort: Weit weg

Beruf: Pixelschieber

  • Private Nachricht senden

1

02.05.2016, 15:10

Welche 3D-Bibliothek?

Moins!

Ich suche schon seit geraumer Zeit eine 3D-Bibliothek für OpenGL, die mir den ganzen Kleinkram abnimmt, wer hätte das gedacht:) Sowas wie three.js für WebGL: Es sollte C++ und - logisch - plattformübergreifend sein. Ins Visier sind mir da Torque 3D und OpenSceneGraph gekommen. Sicher gibts noch andere. Viel im Netz gibts dazu aber nicht, jedenfalls was ich bisher so gefunden habe. Also mein Ziel ist, schnelle plattformübergreifende 3D-Grafik für Spiele, aber nicht nur, zu machen, sollte klar sein. Die 3D-Basics sind mir schon länger bekannt, am besten wäre sowas wie three.js. Probleme habe ich da mit dem Import und der Animation von 3D-Modellen. Habt ihr da Erfahrungen? Was könnt ihr empfehlen?
Multikulti ist, wenn ein Programm unter Linux, Mac und Windows läuft.

Wirago

Alter Hase

Beiträge: 1 206

Wohnort: Stockerau

Beruf: CRM Application Manager

  • Private Nachricht senden

2

02.05.2016, 15:23

Habe ich zwar keine Erfahrung damit aber Irrlicht ist mir schon recht häufig untergekommen, ist in C++ geschrieben und unterstützt alle gängigen Plattformen.
kleincodiert.at
Deine Seite für den schnellen Einstieg in C++, C# und Java


Aktuelles Projekt:
Twelve Orbs - The Balance Of Life (A 2D Fantasy RPG)

Mirlix

Supermoderator

Beiträge: 454

Beruf: Developer Advocate

  • Private Nachricht senden

3

02.05.2016, 15:27

Ogre3D ist wie Irrlicht eine gute Wahl. Denke der Hauptunterschied der beiden ist welches Tools es gibt. Am besten mit beiden experimentieren und dann schauen was dir besser gefaellt.

bumu

Frischling

  • »bumu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Wohnort: Weit weg

Beruf: Pixelschieber

  • Private Nachricht senden

4

02.05.2016, 15:31

Habe ich zwar keine Erfahrung damit aber Irrlicht ist mir schon recht häufig untergekommen, ist in C++ geschrieben und unterstützt alle gängigen Plattformen.

Habe ich mal angeguckt, vor 4 Wochen oder so. Weiss nicht. Die haben diese Quake 3-Modelle IMHO, da gibts auch welche im Netz. Die Community ist scheints eher klein. Also ich weiss net, soll man es wagen? Gibts die morgen noch?
Multikulti ist, wenn ein Programm unter Linux, Mac und Windows läuft.

Sylence

Community-Fossil

Beiträge: 1 681

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

5

02.05.2016, 15:32

Irrlicht gibt es schon seit Ewigkeiten und als "klein" würde ich die Community auch nicht wirklich bezeichnen.
An Modellen frisst Irrlicht auch so ziemlich alles und nicht nur Quake 3
Software documentation is like sex. If it's good you want more, if it's bad it's better than nothing.

bumu

Frischling

  • »bumu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Wohnort: Weit weg

Beruf: Pixelschieber

  • Private Nachricht senden

6

02.05.2016, 15:33

Ogre3D

Ogre3D sieht ganz gut aus. Ich sehe es mir mal an.
Multikulti ist, wenn ein Programm unter Linux, Mac und Windows läuft.

bumu

Frischling

  • »bumu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Wohnort: Weit weg

Beruf: Pixelschieber

  • Private Nachricht senden

7

02.05.2016, 15:38

Irrlicht gibt es schon seit Ewigkeiten und als "klein" würde ich die Community auch nicht wirklich bezeichnen.
An Modellen frisst Irrlicht auch so ziemlich alles und nicht nur Quake 3

Wichtig ist, dass es halt weiter entwickelt wird. Viel Ahnung habe ich von Irrlicht nicht, das war nur mein erster Eindruck. Benutzt du Irrlicht selbst in Projekten?
Multikulti ist, wenn ein Programm unter Linux, Mac und Windows läuft.

dot

Supermoderator

Beiträge: 9 850

Wohnort: Graz

  • Private Nachricht senden

8

02.05.2016, 16:40

Wirf mal einen Blick auf Cinder ;)

Werbeanzeige