Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

KeksX

Community-Fossil

Beiträge: 2 137

Beruf: Game Designer

  • Private Nachricht senden

11

20.04.2015, 00:44

Welche Faktoren?


Naja das kommt wie gesagt aufs Spiel an. Ich hätte z.B. gesagt dass vorhandene Ressourcen der ausschlaggebende Faktor sind und nicht die Eigenproduktion, sowie tatsächlich für Bevölkerung genutzter Bauplatz. Aber das kommt halt darauf an, wie Komplex der Planetenbau des Spiels tatsächlich werden soll.

Ich hab das halt nur eingeworfen weil von außen das eben komisch wirkt. Also wenn du sagst der Planet regelt sich "von selbst" und wird mit der Zeit einfach immer größer, dann ist das verständlich, allerdings wüsste ich nicht wieso es dann passieren kann, dass eine Bevölkerung hungert(impliziert ja, dass man dann was dagegen tun kann)
WIP Website: kevinheese.de

kunipferd

Frischling

  • »kunipferd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort: Klagenfurt

Beruf: Webentwickler

  • Private Nachricht senden

12

20.04.2015, 09:11

Welche Faktoren?
Naja das kommt wie gesagt aufs Spiel an. Ich hätte z.B. gesagt dass vorhandene Ressourcen der ausschlaggebende Faktor sind und nicht die Eigenproduktion, sowie tatsächlich für Bevölkerung genutzter Bauplatz. Aber das kommt halt darauf an, wie Komplex der Planetenbau des Spiels tatsächlich werden soll.

Ich hab das halt nur eingeworfen weil von außen das eben komisch wirkt. Also wenn du sagst der Planet regelt sich "von selbst" und wird mit der Zeit einfach immer größer, dann ist das verständlich, allerdings wüsste ich nicht wieso es dann passieren kann, dass eine Bevölkerung hungert(impliziert ja, dass man dann was dagegen tun kann)
Da hast was falsch verstanden. Ein Planet wird nicht größer. Der hat einen fixen Wert, der eben seine Größe bestimmt.
Und der Wert für die Fruchtbarkeit regelt alles andere.
Das Limit der Bevölkerung ergibt sich dann aus $limit = (($size*1000000000)*$fertility)/5);
Den Wert für Fruchtbarkeit kann man dann druch Einrichtungen erhöhen, weils logisch is, dass ich zb durch bessere Landwirtschaft höhere Erträge hab und damit mehr Leute ernähren kann, ohne dass ich dafür mehr Fläche brauch. Auch rechne ich ein wieviel Bevölkerung zur Vermehrung da is, je mehr umso höher das Wachstum in Personen, aber je näher am Limit umso geringer wird das Wachstum in Prozent, das wird sogar negativ wenn man über dem Limit is - also zb Einrichtungen zerstört wurden die vorher den Ertrag erhöht haben, dann verhungern die Leute (und lösen Flüchtlingswellen auf die Nachbarplaneten aus usw.).
Ein Wüstenplanet der Größe eins hat zb keine Fruchtbarkeit, also 0, kann also von Natur aus keine Bevölkerung tragen.
Die Erde wäre bei mir ein Planet der Größe 10 mit Fruchtbarkeit 5, könnte 10mrd alleine tragen und mit Einrichtungen kann ich das tunen auf ca das doppelte.
Um Fruchtbar zu sein brauchst im Endeffekt nur Atmosphäre und Wasser, dafür hab ich halt eine Zahl.
Wie komplex ich Rohstoffe aufzieh is noch komplett offen, die brauch ich in erster Linie für Produktion und Handel, aber nicht für Bevölkerung.

Hm, Smoothstep, zwischen zwei Werten, wüsst ich jetzt nicht wie anwenden, wenn die Kurve eh kaum merklich wird kann man ja gleich linear bleiben. Deren Sinn erfass ich nicht ganz.

KeksX

Community-Fossil

Beiträge: 2 137

Beruf: Game Designer

  • Private Nachricht senden

13

20.04.2015, 16:44

Mit größer meinte ich natürlich die Bevölkerung xD.
Ich hab den Begriff der Fruchtbarkeit falsch verstanden. Ich dachte die Fruchtbarkeit wäre genau so fix wie die Größe des Planeten und man kann durch Einrichtungen lediglich die "Nutzbarkeit" der Fruchtbarkeit erhöhen.

So wie du es jetzt erklärt hast ergibt das natürlich Sinn. Obwohl man natürlich z.B. einen Wüstenplaneten mit 0 Fruchtbarkeit über Transporte versorgen könnte.
WIP Website: kevinheese.de

kunipferd

Frischling

  • »kunipferd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort: Klagenfurt

Beruf: Webentwickler

  • Private Nachricht senden

14

20.04.2015, 18:23

Genau Transporte, Terraforming und orbitale Anbauplattformen.
Ich denk ich werd das so machen, dass Planeten mit niedriger Bevölkerungskapazität mehr Rohstoffe haben und mit hoher Bevölkerung weniger Rohstoffe.
Nahrung übertragen wär auch noch a Möglichkeit, ja eventuell sogar das man sowas wie Kornplaneten haben kann und damit reine Stadtplaneten á la Coruscant versorgen kann.

Werbeanzeige