Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

1

23.09.2014, 21:09

Bilder aus dem Internet benutzen?

Guten Abend,

bin mir zwar nicht ganz sicher ob das hier die richtige Kategorie ist, aber kann ja immer noch verschoben werden.

Mich würde mal interessieren, wie es mit dem Urheberrecht von Bilder aus dem Internet aussieht, die als Vorlage
für Waffen, Rüstungen oder änhliches für ein Spiel verwendet werden. Dürften diese Bilder von Websiten 1 zu 1 übernommen werden,
oder müsste man den Betreiber der Seite um ein Nutzrecht bitten?

Hab leider durch eine Recherche im Internet nichts passendes gefunden.

MfG
Daxter

Legend

Alter Hase

Beiträge: 740

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

2

23.09.2014, 21:32

Inwiefern Vorlage ist da vielleicht auch ein wichtiger Aspekt?
Verarbeitest du die auch zu Texturen in Photoshop weiter?
"Wir müssen uns auf unsere Kernkompetenzen konzentrieren!" - "Juhu, wir machen eine Farm auf!"

Netzwerkbibliothek von mir, C#, LGPL: https://sourceforge.net/projects/statetransmitt/

BlueCobold

Community-Fossil

Beiträge: 10 874

Beruf: Teamleiter Mobile Applikationen & Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

3

23.09.2014, 21:50

1:1 übernommen werden darf gar nichts. Genau das verhindert das Urheberrecht.
Teamleiter von Rickety Racquet (ehemals das "Foren-Projekt") und von Marble Theory

Willkommen auf SPPRO, auch dir wird man zu Unity oder zur Unreal-Engine raten, ganz bestimmt.[/Sarkasmus]

KeksX

Community-Fossil

Beiträge: 2 141

Beruf: Game Designer

  • Private Nachricht senden

4

23.09.2014, 22:29

Immer um das Nutzungsrecht bitten, selbst bei Nichtkommerziellen Angelegenheiten kann es schon zu Stress kommen.
WIP Website: kevinheese.de

5

24.09.2014, 02:44

Was meinst du denn konkret mit Vorlage?

Wenn du ein Foto von einem Schwert im Internet siehst, dann gibt es auf das Foto ziemlich sicher ein Urheberrecht oder Nutzungsrecht (Urheberrecht gibt es z.B. im amerikanischen Rechtsraum nicht, wohl aber im deutschen). Wenn du das Foto auf andere Weise veröffentlichen willst, musst du den Fotografen bzw. Rechteinhaber um Erlaubnis fragen. Du darfst es aber speichern und damit selber machen, was du magst, solange es im Privaten bleibt. Du darfst auch ein Bild deiner Gamedesignabteilung vorlegen und sagen: "So ähnlich soll es aussehen", denn das gilt nicht als veröffentlicht.
Wenn du dich jetzt von dem Schwertfoto zu einer ähnlichen Waffe in einem Spiel inspirieren lässt, kann da vermutlich niemand was gegen machen. Ein Schwert besteht nunmal aus einer zweischneidigen Klinge und einer Parierstange, da kann niemand ein Patent drauf haben. Unabhängig davon ob es ein echtes Schwert aus dem 12. Jhd. ist oder eine Erfindung für einen Film. Allerdings darf dein Schwert nicht so ohne Weiteres Glamdring heißen oder das Logo von Burger King beinhalten. (Sorry, liebe Burger King-Schwertfreunde. Das Leben ist grausam!)
Ein Sonderfall wäre es nochmal, wenn du z.B. aus Fotos von einem Filmschwert ein 3D-Schwert 1:1 für ein Rollenspiel modellierst und renderst. Da solltest du dich schlau machen, ob irgendein Designer ein Urheber- oder Nutzungsrecht am Design hat.

Eine Ausnahme sind im deutschen Urheberrecht Werke von Urhebern, die vor 70 oder mehr Jahren das Zeitliche gesegnet haben. Darum kann der Schmiedemeister aus dem 12. Jhd. kein Urheberrecht mehr auf sein Design geltend machen, selbst wenn seine Nachfahren eindeutig bekannt wären. Aber Vorsicht: Ein Foto vom Museumsbesuch vor zehn Jahren, wo dieses Schwert drauf ist, unterliegt wiederum dem Urheberrecht, denn ein Foto ist ein eigenständiges Werk.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »shelley« (24.09.2014, 02:55)


6

24.09.2014, 14:42

Vielen Dank für die ganzen Antwortet. :)

Also die Bilder sollen als Vorlage für 3D Schwerter dienen.
Ich denke, auch was ich den antworten entnehmen kann, dass einfachste ist es den Betreiber der Website zu Kontaktieren.
Um zukünftige Probleme zu umgehen.

Werbeanzeige