Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

1

08.05.2011, 19:22

Ablauf der Entwicklung eines Computerspieles im Hobby-Bereich

Aloha,

mal eine spezifischere Frage zu der Entwicklung eines Computerspieles im Hobby-Bereich.

Mich interessiert wie ihr von der ursprünglichen Idee zum fertigen Produkt kommt.
Wie kommt ihr auf die Idee? Welche Schritte führt ihr dann, in welcher Reihenfolge aus?
Fangt ihr direkt mit dem Programmieren an? Schreibt ihr ein "Game Design"-Dokument?
Oder reicht euch bereits ein "Vision Statement" aus und der Rest ergibt sich während der Entwicklung?
Habt ihr eine Story im Sinn oder überlegt ihr sie euch zum Spiel?
Wie stellt ihr sicher das euer Spiel auch Spaß macht? Baut ihr Prototypen und wenn ja wie?

Wie ihr seht, das ist ein weitreichendes Thema. Einige Antworten wären sicher interessant.

Grüße,
Môr

2

10.05.2011, 10:05

ich schreib mir ein paar sachen auf papier aus und los gehts... die vision im kopf reicht mir völlig aus als ein-mann-betrieb. bei einem grösseren projekt lief die kommunikation komplett über ein forum, wobei es wirklich einfach mal darum ging was zum laufen zu bringen. auch dort gab es nie ein design-dokument, sondern einfach diese ansammlung von ideen im forum. sicher nicht die effizienteste variante, aber sehr flexibel. das projekt war dann aber zu gross und wurde schweren herzens abgebrochen. den spass kann man am anfang meiner meinung nach nicht festlegen, das merkt man während der entwicklung. wenn die idee schrott ist, hat man dann noch die möglichkeit was anderes daraus zu machen... story kann man meist am schluss dazu schreiben, wenn es eine benötigt :). das technische erst mal wirklich hinzubiegen ist denke ich die grössere schwierigkeit. aber es wird dazu bestimmt ganz gegenteilige meinungen geben :) , nur so läufts für mich am besten.

xardias

Community-Fossil

Beiträge: 2 773

Wohnort: Santa Clara, CA

Beruf: Software Engineer

  • Private Nachricht senden

3

10.05.2011, 10:37

Ich kann dir zu dem Thema das (kostenlose) Buch Getting Real empfehlen:
http://gettingreal.37signals.com/

Eine Erweiterung davon ist das Buch Rework (zu finden bei Amazon).

Beide sind eher Auf Business und Web Entwicklung ausgelegt, lassen sich in Spieleprojekten aber genauso anwenden. Die Prinzipien sind die selben.

Wie genau das Umsetzt ist denke ich denke ich eine Frage deines Ziels. Das macht schon gewaltige Unterschiede aus:

Möchtest du:
- Ein Spiel welches du genial findest
- Ein Spiel welches dir Spaß macht
- Ein Spiel welches einer ganz bestimmten Gruppe von Spielern Spaß macht
- Ein Spiel welches möglichst vielen Spielern Spaß macht
- Ein Spiel welches technisch beeindruckend ist
- Ein Spiel welches sich gut als Referenz macht
- Ein Spiel welches viel Geld einbringt
- Ein Spiel welches dir Ruhm und Bekanntheit einbringt
- ...

Für alle Ansätze braucht man natürlich ganz andere Strategien.

Lares

1x Contest-Sieger

  • Private Nachricht senden

4

10.05.2011, 20:30

Ich habe mir bisher immer nur grobe Ideen und Konzepte aufgeschrieben, werde das aber mit meinen neuen Projekten ändern.
Die Gründe sind:
1. Die Ideen waren an vielen Stellen lückenhaft, was ich aber erst in der Entwicklung merkte (z.B. ne Spielidee macht nicht
ganz so viel Spaß wie erwartet)
2. Denke ich, dass sich ein ausgearbeites Design Dokument auch gut im Portfolio macht(fürs spätere Berufsleben).
3. Es macht Spaß und ist eine Möglichkeit Abwechslung in die Entwicklung des Spiels reinzubringen (ich bin motivierter an etwas zu arbeiten, wenn
ich mich um verschiedene Aspekte kümmern kann. "Heute keine Lust aufs Programmieren, dann wird eben die Menügrafik erstellt")

5

15.05.2011, 20:21

@xardias: Das Buch ist sehr gut. Habe es mir durchgelesen und es spricht viele wichtige Punkte an.
Kann es jedem nur empfehlen.

Allerdings stelle ich die Frage nicht um den richtigen Weg für mich zu finden, den habe ich bereits, sondern um ein wenig zu diskutieren. :)

@Lares: Ein Game Design Doukment ist äußerst nützlich, wenn man wirklich ein Projekt fertig entwickeln will das über einen längeren Zeitraum läuft.
Es hilft einem ungemein das Ziel und die Grundidee nicht außer acht zu lassen.

@marcgfx: Wie lange dauerte die Entwicklung an den Spielen den bisher?

6

18.05.2011, 18:31

@marcgfx: Wie lange dauerte die Entwicklung an den Spielen den bisher?


hm also es waren nicht nur spiele, aber die spiele waren in etwa nem jahr meist fertig. aktuell dauern meine projekte aus zeitmangel aber leider länger :( ... obwohl ich schneller bin. ich habe aber aufgrund fehlender vorgaben schon die tendenz mich auch um kleine features zu kümmern, die es womöglich gar nicht brauchen würde. nur glaube ich auch nicht, dass ich mich an meine eigenen vorgaben halten würde. oft macht eben das kleine feature auch spass. die idee ist grob umrissen und was umgesetzt werden kann wird auch gemacht oder zumindest angetestet.

das grösste projekt (ein rtsg namens SCAW) wurde nach 4/5 jahren eingestellt, es war schlicht und einfach zu komplex für damalige fähigkeiten und wir haben alles selbst aufgebaut (engine/gui), was wenig sinn gemacht hat. zusätzlich habe ich auch noch fast alle graphiken selbst erstellt. war lustig, aber bescheuert.

NachoMan

Community-Fossil

Beiträge: 3 905

Wohnort: Berlin

Beruf: (Nachhilfe)Lehrer (Mathematik, C++, Java, C#)

  • Private Nachricht senden

7

18.05.2011, 18:39

das grösste projekt (ein rtsg namens SCAW) wurde nach 4/5 jahren eingestellt

Genau 9,6 Monate? oO
"Der erste Trunk aus dem Becher der Erkenntnis macht einem zum Atheist, doch auf dem Grund des Bechers wartet Gott." - Werner Heisenberg
Biete Privatunterricht in Berlin und Online.
Kommt jemand mit Nach oMan?

Wirago

Alter Hase

Beiträge: 1 206

Wohnort: Stockerau

Beruf: CRM Application Manager

  • Private Nachricht senden

8

18.05.2011, 19:51

er wird wohl 4-5 jahre gemeint haben ;D
kleincodiert.at
Deine Seite für den schnellen Einstieg in C++, C# und Java


Aktuelles Projekt:
Twelve Orbs - The Balance Of Life (A 2D Fantasy RPG)

chrisslfissl

Treue Seele

Beiträge: 186

Wohnort: Bavaria

  • Private Nachricht senden

9

18.05.2011, 20:08

oder viereinhalb jahre ^^

Werbeanzeige