Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

1

23.10.2010, 16:09

Welches Buch als Anfänger ?

Hey

ich wollte mal Nachfragen welches Buch für einen Anfänger geeignet ist (nicht in der Sprache sondern in 3d , in der Sprache besitze ich Grundkenntnisse)

NachoMan

Community-Fossil

Beiträge: 3 905

Wohnort: Berlin

Beruf: (Nachhilfe)Lehrer (Mathematik, C++, Java, C#)

  • Private Nachricht senden

2

23.10.2010, 16:14

in der Sprache besitze ich Grundkenntnisse

in welcher sprache?
grundkenntnisse reichen meist nicht wirklich aus. du solltest dich ziemlich gut mit der sprache auskennen bevor du dich an 3d anwendungen oder spiele setzt.
"Der erste Trunk aus dem Becher der Erkenntnis macht einem zum Atheist, doch auf dem Grund des Bechers wartet Gott." - Werner Heisenberg
Biete Privatunterricht in Berlin und Online.
Kommt jemand mit Nach oMan?

3

23.10.2010, 16:14

Was genau bedeutet bei Dir denn "Grundkenntnisse" (und meinst Du C++?)? Wenn Du noch nicht so viel Erfahrung hast, würden sich ein paar keine Spielchen (Tic-Tac-Toe z.B.) in der Konsole nützlich machen. Danach könntest Du dir eine Library schnappen (SFML z.B.), um 2D-Spiele zu entwickeln. Ich würd' nicht gleich dreidimensional einsteigen, das verkompliziert das ganze nur unnötig. Je nachdem, was aber auch dein Ziel ist, wäre eine Engine (Unity, Unreal Development Kit) o.ä. vllt. auch eine Wahl.

Kurz: Du hast etwas zu wenig Informationen angegeben.

4

23.10.2010, 16:21

Ich arbeite seit ca 1 jahr mit Unity aber finde es nicht so super und es unterstützt kein C++
Welches der 6 Bücher die hier behandelt werden könnt ihr den Empfehlen ?

NachoMan

Community-Fossil

Beiträge: 3 905

Wohnort: Berlin

Beruf: (Nachhilfe)Lehrer (Mathematik, C++, Java, C#)

  • Private Nachricht senden

5

23.10.2010, 16:26

es sind zwei bücher mit je drei auflagen.
wenn du C++ lernen willst ist Kalistas buch der perfekte einstieg.
wenn du schon grundkenntnisse hast kannst du dir mal die sfml anschauen und nebenbei ein C++ nachschlagewerk durcharbeiten!

das beste(wenn du gut englisch kannst): The C++ Programming Language
oder das geringste übel der deutschsprachigen nachschlagewerke : c++ von a bis z
edit: "der c++ programmierer" ist ein besseres nachschlagewerk.
"Der erste Trunk aus dem Becher der Erkenntnis macht einem zum Atheist, doch auf dem Grund des Bechers wartet Gott." - Werner Heisenberg
Biete Privatunterricht in Berlin und Online.
Kommt jemand mit Nach oMan?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NachoMan« (12.01.2011, 01:12)


6

23.10.2010, 16:58

6 Bücher? Sagtmal, hab ich was verpasst ?
@Topic:
Wenn du schon gut C++ kannst, dann kann ich dir das Buch vonDavid Scherfgen empfehlen.

7

23.10.2010, 18:28

2Bücher in je 3 Auflagen :S
Ich kann noch nicht soo gut C++ aber ich weiß wie alles Funktioniert deswegen möchte ich direkt mit 3d Anfangen

Als "Anfangs" Buch werde ich das vonKalistas

C++ Von A bis Z habe ich hier liegen .... habs auch schon halb durchgelesen

Ich denke ich lese erst C++ von A bis Z durch danach das Buch von Kalistas und danach ein Buch für Fortgeschrittene

NachoMan

Community-Fossil

Beiträge: 3 905

Wohnort: Berlin

Beruf: (Nachhilfe)Lehrer (Mathematik, C++, Java, C#)

  • Private Nachricht senden

8

23.10.2010, 19:13

wenn du c++ von A bis Z durchgelesen und verstanden hast wirst du Kalistas nicht mehr brauchen.(ich seh grad du hast david scherfgens verlinkt. was meinst du nun?)
Davids buch ist für Fortgeschrittene.
Wenn du es mit dem Programmieren ernst meinst(vllt sogar beruflich) ist Effektiv C++ Programmieren und Design Patterns quasi Pflicht.
"Der erste Trunk aus dem Becher der Erkenntnis macht einem zum Atheist, doch auf dem Grund des Bechers wartet Gott." - Werner Heisenberg
Biete Privatunterricht in Berlin und Online.
Kommt jemand mit Nach oMan?

n0_0ne

1x Contest-Sieger

  • Private Nachricht senden

9

23.10.2010, 20:01

Also du scheinst ja schon ganz gute Grundkenntnisse zu haben. Das Buch von Heiko Kalista ist wirklich für absolute anfänger gedacht.
An deiner Stelle würde ich einfach mal die SFML runterladen und irgendein 2D Spiel (am besten ein etwas komplexeres als Pong ^^) programmieren und mal gucken, ob deine Kenntnisse soweit vorhanden und gefestigt sind.
Wenn es nicht gut klappt, solltest du noch eine weile im 2D bereich bleiben, bis du meinst, dass du soweit bist. Das heißt dann, keine Probleme mehr mit C++ selbst hast, die STL gut kennst und dich schnell in andere Bibliotheken einarbeiten kannst.
Dann kannst du David Scherfgens Buch lesen, für die Grundladen von 3D und DirectX. Wenn du eher der selfmade-typ bist, kannst du dich auch gleich an OpenGL versuchen und mit online Tutorials die Grundlagen lernen und vielleicht nen eigenes kleines 3D Framework schreiben.

Werbeanzeige