Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

T-VIRUS

Alter Hase

  • »T-VIRUS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 548

Wohnort: Göttingen(West)/Nordhausen(Ost)

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

1

12.07.2006, 09:36

Kleine Frage zu OpenGL

Hallo erstmal!
Ich bin jetzt von DirectX auf OpenGL umgestiegen da ich mit DirectX nicht so klar komme wie mit OpenGL und weil ich lieber Plattformunabhängig coden will.

Nun zur frage:
Da Windows Vista OpenGL nur noch emuliert, würde es sich dann lohnen unter Windows Vista OpenGL spiele zuschreiben oder würden die dann nicht laufen?

Und darf ich eigentlich fragen zu OpenGL hier stellen den hier ist eher ein DirectX Forum!
Meine Blog:)

Wer Bugs im Text findet kann sie melden, fix erscheint irgendwann :D

MFG T-VIRUS

Osram

Alter Hase

Beiträge: 889

Wohnort: Weissenthurm

Beruf: SW Entwickler

  • Private Nachricht senden

2

12.07.2006, 11:07

Re: Kleine Frage zu OpenGL

Zitat von »"T-VIRUS"«


Da Windows Vista OpenGL nur noch emuliert, würde es sich dann lohnen unter Windows Vista OpenGL spiele zuschreiben oder würden die dann nicht laufen?


Es ist davon auszugehen, dass sowohl nVidia als auch ATI OpenGL Treiber herausbringen werden und wahrscheinlich wird es keine größeren Performance-Verluste geben.

Zitat


Und darf ich eigentlich fragen zu OpenGL hier stellen den hier ist eher ein DirectX Forum!


Darfst Du, sonst hiesse das Forum Direct3D Forum.
"Games are algorithmic entertainment."

3

12.07.2006, 11:49

Jop... gabs doch auch schon genügend Post(mit Fragen um OGL) ...

Aber mit den Treibern wäre ich mir nicht soo sicher... man wird den Performance Nachteil warscheinlich schon zu spüren bekommen...
Devil Entertainment :: Your education is our inspiration
Der Spieleprogrammierer :: Community Magazin
Merlin - A Legend awakes :: You are a dedicated C++ (DirectX) programmer and you have ability to work in a team? Contact us!
Siedler II.5 RttR :: The old settlers-style is comming back!

Also known as (D)Evil

4

12.07.2006, 12:29

http://blogs.msdn.com/kamvedbrat/archive/2006/02/22/537624.aspx

Zitat

Essentially allowing direct access to the GPU for hardware accellaration


dürfte also keine probleme geben

T-VIRUS

Alter Hase

  • »T-VIRUS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 548

Wohnort: Göttingen(West)/Nordhausen(Ost)

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

5

12.07.2006, 13:37

Danke ;) ihr seit mal wieder meine Helden ;D
Meine Blog:)

Wer Bugs im Text findet kann sie melden, fix erscheint irgendwann :D

MFG T-VIRUS

Steven77

Alter Hase

Beiträge: 515

Wohnort: Münster - Gievenbeach

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Private Nachricht senden

6

12.07.2006, 19:53

Re: Kleine Frage zu OpenGL

Zitat von »"T-VIRUS"«

[...] und weil ich lieber Plattformunabhängig coden will.

Hihihi... :D

Beliah

Treue Seele

Beiträge: 115

Wohnort: Söhlde - LK Hildesheim

Beruf: FI-Anwendungsentwicklung

  • Private Nachricht senden

7

13.07.2006, 09:22

Zitat von »"Devil"«


[...]

Aber mit den Treibern wäre ich mir nicht soo sicher... man wird den Performance Nachteil warscheinlich schon zu spüren bekommen...


Wieso? Das ist doch eigenltich zurzeit auch so das die Grafikkartenhersteller die Treiber für OpenGL bereitstellen da Windows nur schlechte Treiber dafür drin hat. Und diese werden wohl die alten Treiber überschreiben - anders wäres afaik auch nicht möglich.

@Steven77
Lass uns doch... ihr habt eben die Meinung das Plattformunabhängig schlecht ist. Ich nicht, aber mir ist es egal was ihr darüber denkt.
Debuggers don't remove bugs, they only show them in slow motion.

Google Suche ohne Werbung und Cookies: Scroogle

Derzeitige(s) Freizeitprojekt(e)

8

13.07.2006, 09:53

Hmm sry. mein Post war schwachsin...
Devil Entertainment :: Your education is our inspiration
Der Spieleprogrammierer :: Community Magazin
Merlin - A Legend awakes :: You are a dedicated C++ (DirectX) programmer and you have ability to work in a team? Contact us!
Siedler II.5 RttR :: The old settlers-style is comming back!

Also known as (D)Evil

T-VIRUS

Alter Hase

  • »T-VIRUS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 548

Wohnort: Göttingen(West)/Nordhausen(Ost)

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

9

13.07.2006, 10:23

Finds auch besser Platformunabhängig zucoden da es nur ein Zwang ist das man nur unter einem System das Programm nutzen kann!
Meine Blog:)

Wer Bugs im Text findet kann sie melden, fix erscheint irgendwann :D

MFG T-VIRUS

Steven77

Alter Hase

Beiträge: 515

Wohnort: Münster - Gievenbeach

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Private Nachricht senden

10

13.07.2006, 11:00

Zitat von »"Beliah"«


@Steven77
Lass uns doch... ihr habt eben die Meinung das Plattformunabhängig schlecht ist. Ich nicht, aber mir ist es egal was ihr darüber denkt.

Nee, so meinte ich das auch nicht, sorry.
Mein Post bezog sich darauf, dass dein C++-Programm, egal ob es eine plattformunabhängige API wie OpenGL nutzt, selbst aber nicht plattformunabhängig ist ;)

Werbeanzeige