Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

ByteJunkie

Alter Hase

  • »ByteJunkie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 834

Wohnort: Deutschland

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

21

07.08.2015, 12:43

Den Titel hab ich jetzt. Ich hab mich für Mystery Outback entschieden. Somit steht auch das Thema einigermaßen fest.
Wie wäre es mit folgender Story:
"War ja klar, dass die Reise hier enden musste. Eigentlich war das Angebot: Abenteuer zu niedrigpreisen der Reisegesellschafft Wonder-Travels irgendwie zwar verlockend, aber doch recht dubios.
Auch das der Kapitän ständig besoffen war und Du der einzige Tourist an Bord warst ist Dir gleich irgendwie komisch vorgekommen. Das die Matrosen ständig ihre Witze über Dich machten, ist Dir nicht entgangen. Angeblich wollten Sie Dich ja hier absetzen damit Du mit den anderen Touristen, die wohl schon vor Ort mit dem Reiseleiter sind, eine Abenteuer-Tour machen solltest. Nur hier ist niemand und Deine Klamotten haben die Matrosen wieder mitgenommen, nachdem man Dich aus dem Boot an Land gedrängt hat. Da wurde Dir mit einem Schlag bewusst wie dumm es von Dir war Dich darauf einzulassen. Jetzt stehst Du hier auf diesem Gott verlassenem Stück Land mit nur Deiner Kleidung am Leib und weist nicht wie es weiter gehen soll. Wo bist Du hier überhaupt? Am besten Du erkundest erst mal die Gegend, ob Du etwas brauchbares finden kannst, oder vielleicht Jemanden, der Dir helfen kann. ..."
PS: Die violette Kugel ist natürlich auch eine Möglichkeit. ;)
"Alles bleibt wie immer. :rolleyes: Wenn es nicht besser wird, wird es schlimmer!." :huh:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ByteJunkie« (07.08.2015, 14:09)


@zimmer

Alter Hase

Beiträge: 1 150

Wohnort: NRW Germany

  • Private Nachricht senden

22

15.08.2015, 22:32

könnte auf der Insel nicht doch eine Tafel sein, mit einer Werbung über eine Wellnes Oase/ heiße Quellen, die man vielleicht findet

ByteJunkie

Alter Hase

  • »ByteJunkie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 834

Wohnort: Deutschland

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

23

17.08.2015, 10:35

Ich weiß, Du hast da eine schöne Tafel und wenn Du möchtest, kann ich die auch einbauen. Nur hab ich noch keine Ahnung wohin damit. Hab auch schon überlegt ob ich einen Steg an den See und am Startpunkt mache. Vor allem wird es interessant zu programmieren, das man auf dem Steg auch laufen kann. :) Eine Verlassene Mine wäre auch interessant, da könnte so eine Tafel hin. Nur brauche ich dann einen Dungeon und einen Wechsel von Outdoor zu Indoor. :hmm:
"Alles bleibt wie immer. :rolleyes: Wenn es nicht besser wird, wird es schlimmer!." :huh:

@zimmer

Alter Hase

Beiträge: 1 150

Wohnort: NRW Germany

  • Private Nachricht senden

24

19.08.2015, 10:25

Meinst Du mit Mine einen Wein keller oder hast du die Ideevom Urlaubsort schonwieder verworfen?

ByteJunkie

Alter Hase

  • »ByteJunkie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 834

Wohnort: Deutschland

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

25

19.08.2015, 11:11

Ich finde der Titel des Games spricht für sich: Mystery Outback. Is nix mit Urlaub. Der Urlaubsort war eine Finte, vielleicht war der Spieler auch auf dem falschen Schiff. Auf jeden Fall steht er jetzt allein auf weiter Flur und hat keine Ahnung wo er ist. Aber Abenteuer ist das schon. Da sind natürlich alle Möglichkeiten noch offen. Da passt natürlich auch eine verlassene Mine oder Höhle die man erkunden kann. Ist halt noch alles offen.
"Alles bleibt wie immer. :rolleyes: Wenn es nicht besser wird, wird es schlimmer!." :huh:

@zimmer

Alter Hase

Beiträge: 1 150

Wohnort: NRW Germany

  • Private Nachricht senden

26

19.08.2015, 19:52

in einer Höle kann man aber nix machen, nicht mal schwimmen und essen zu finden ist auch schwierig, und auch bestimmt keine Schätze
höhle :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »@zimmer« (20.08.2015, 21:02)


ByteJunkie

Alter Hase

  • »ByteJunkie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 834

Wohnort: Deutschland

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

27

19.08.2015, 23:00

Er nu wieder ... :rolleyes: Natürlich findet man in Höhlen verborgene Schätze. :) (Man braucht ein Brecheisen oder einen Dietrich um eine Schatztruhe zu öffnen) In Höhlen wachsen Pilze, gibt es Kristalle, Edelsteine und Mineralien. (Man braucht z. B. eine Spitzhacke) Man trifft Fledermäuse und manchmal auch Bären oder Wildkatzen. :spiteful: (Man braucht eine Waffe) Man braucht eine Fackel oder Taschenlampe damit man die Höhle erforschen kann. Man kann auch noch Talente hinzufügen wie Stärke, Wildniskunde, Schlösser knacken, Pflanzen- oder Mineralkunde. :thinking:
Ach ja, Höhle schreibt sich übrigens mit h in der Mitte. Muss ja nicht immer vom Kobold kommen. :whistling:
"Alles bleibt wie immer. :rolleyes: Wenn es nicht besser wird, wird es schlimmer!." :huh:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ByteJunkie« (20.08.2015, 07:58)


@zimmer

Alter Hase

Beiträge: 1 150

Wohnort: NRW Germany

  • Private Nachricht senden

28

20.08.2015, 08:37

bin schon auf die höhle gespannt, hoffendlich wird sie mindestens so schön wie im video. :love:

ByteJunkie

Alter Hase

  • »ByteJunkie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 834

Wohnort: Deutschland

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

29

20.08.2015, 09:18

Dazu muß ich erst mal wissen, wie man so etwas macht. Terrain und Höhle sind 2 verschiedene Schuhe.
Ich nehme an eine Höhle ist als Modell realisierbar. Ich weiß aber nicht ob das der richtige Weg ist. Da muss ich erst mal passen. ?(
"Alles bleibt wie immer. :rolleyes: Wenn es nicht besser wird, wird es schlimmer!." :huh:

@zimmer

Alter Hase

Beiträge: 1 150

Wohnort: NRW Germany

  • Private Nachricht senden

30

20.08.2015, 10:57

Mach erst eine riesen höhle, und dann zerschneidest du diese in kleinere modelle, dann werden die nicht sichtbaren modelle einfach ausgeblendet, aber vielleicht kannt du auch einzelne dreiecke ausblenden, bist ja näher an der grafikkarte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »@zimmer« (20.08.2015, 11:39)


Werbeanzeige