Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

FSA

Community-Fossil

Beiträge: 1 930

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

31

12.11.2013, 15:39

Alle Leute, die gesagt haben, dass sie es drauf haben und sich bei mir beworben haben, waren grauenhaft und wussten alles besser. Während des Vorstellungsgespräch kamen dann so Sätze wie: "Ich habe schon bei so vielen Projekten mitgewirkt und habe es total drauf". Lustigerweise waren die dort nie länger als zwei Monate. Klar darf man sich selbst gut verkaufen, aber dann sollte man es auch können. Und normalerweise ist es so, dass CryTek dich nicht (ohne Hintertürchen) ohne Berufserfahrung einstellen wird. Natürlich ist es Super, dass du deinen Traum so verfolgst, aber sich mit 16(?) so in den Gedanken festzufahren ist keine gute Idee. Ich wollte das auch nie wahrhaben. Aber Entwickler die auch wirklich eine Job haben können dich nunmal eines besseren belehren :)

Zitat von »LetsGo«

Der RCCSWU (RandomCamelCaseSomtimesWithUndersquare) Stil bricht auch mal mit den veralteten strukturieren Denkmustern und erlaubt dem Entwickler seine Kreativität zu entfalten.

32

12.11.2013, 17:27

Wenn ein besseres Tool als Maya erscheint und Crytek nun verlangen würde, dass ich auf dieses Umsteige würde ich es tun. (auch wenn das mal wieder komplett unrealistisch ist) Wieso nicht, das wäre doch gut für die Zukunft als professioneller Modellierer.
Maya ist ein guter Allrounder, jedoch ist es in den einzelnen Bereichen der Pipeline nicht führend. Da gibt es unter anderem bessere Alternativen. Zudem verwenden große Firmen häufig auch Firmeninterne Software.

Zudem solltest du als Modellierer auch ein Sculpting Programm beherrschen. Zbrush oder Mudbox wären da die geeignetsten.

SwordArt

Treue Seele

  • »SwordArt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 179

Wohnort: Weimar

Beruf: Schule

  • Private Nachricht senden

33

12.11.2013, 19:24

Ja, Zbush hat mir der Modellierer auf der Berufmesse auch empfohlen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SwordArt« (12.11.2013, 19:32)


3D BYTE

Frischling

Beiträge: 12

Wohnort: Neu-Isenburg (b. Frankfurt/main)

  • Private Nachricht senden

34

12.11.2013, 19:35

SwordArt, bei dir erkenne ich weder Selbstreflektion, Bescheidenheit noch logisches Denken. Dafür zeigst du gerade at example was Überheblichkeit ist. Wenn du dann hier auch noch weißmachen willst, dass du mit 1h/Tag und dem Durchlesen eines Einsteigerbuches erfahrenden Entwicklern hier zeigst, wo der Hase langläuft, kann man dich absolut nicht mehr ernst nehmen. Ich will dich in deinem amerikanischen Traum nicht stören, aber es gibt selbst in deinem Alter viele Charaktere, die schon mit mehr Reife und Erfahrung auf die Branche blicken und dann lieber gehen als das sie sich das antun. Und dein ganzes "Entschuldigung" kannst du dir sparen, weil du eh nichts an deinem Handeln änderst.

Bambi, ich weiß zwar nicht warum du so hinter ihm her bist (von mir aus: Bitte), aber mal eine persönliche Frage: Wie oft kannst du es dir als Selbstständiger leisten, mit "Lerning by Doing" einen Verlust von 100% Arbeitszeit zu ertragen?
http://www.3dbyte.de

Schorsch

Supermoderator

Beiträge: 5 193

Wohnort: Wickede

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

35

13.11.2013, 16:35

SwordArt mir kommt es so vor als wenn du eigentlich nur Zusprache suchst und keine wirklichen Tipps haben willst. Fred hat dir super Kritik gegeben und das einzige was dich interessiert ist dein Grammatik Beispiel. Das habe ich zum Beispiel auch nicht so verstanden wie du. Hier ging es glaube ich eher darum mit Dingen zu protzen die man dann am Ende aber nicht unter Beweis stellt und das ist nun mal einfach quatsch. Bambi sagt selbst auch dass man etwas vorzeigen muss. Aber wie gesagt du kommst mir hier grad so vor als wenn du nur Zuspruch suchst. Ich werde dir hier keine ernste Kritik mehr geben und möchte alle anderen Beantworter hier darauf hinzuweisen sich nicht zu sehr reinzusteigern. Wenn keine ernsthafte Diskussion gesucht wird lasst es lieber sein, am Ende bekommt ihr nur schlechte Laune;)
Leute wie du sind hier im Forum auch im Schnitt nicht besonders lang unterwegs. Da wird am Anfang groß getönt und dann kommt nichts mehr. Klingt böser als es gemeint ist. Setz dich hin und mach ein paar Projekte, dann kannst du ja auch uns zeigen dass du es drauf hast. Und mal unter uns, 1 Stunde am Tag ist wirklich nicht besonders viel;) Ich weiß nicht wie lange du das schon als Hobby hast, aber ich habe am Anfang mehr Zeit investiert. Das nicht immer durchgängig, aber lange Zeit schon. Einfach aus Interesse und ohne mich zu zwingen.
„Es ist doch so. Zwei und zwei macht irgendwas, und vier und vier macht irgendwas. Leider nicht dasselbe, dann wär's leicht.
Das ist aber auch schon höhere Mathematik.“

FSA

Community-Fossil

Beiträge: 1 930

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

36

13.11.2013, 18:29

@Bambi: Also es tut mir ja leid aber das regt mich innerlich auf :D Er heißt Schorsch und nicht Schnorsch oder Schnosch :D

Zitat von »LetsGo«

Der RCCSWU (RandomCamelCaseSomtimesWithUndersquare) Stil bricht auch mal mit den veralteten strukturieren Denkmustern und erlaubt dem Entwickler seine Kreativität zu entfalten.

Schorsch

Supermoderator

Beiträge: 5 193

Wohnort: Wickede

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

37

13.11.2013, 19:57

Du kannst mich auch einfach Schorsch nennen. Ich heiße nicht Georg und so schwer sollte der Name nicht zu schreiben sein.
„Es ist doch so. Zwei und zwei macht irgendwas, und vier und vier macht irgendwas. Leider nicht dasselbe, dann wär's leicht.
Das ist aber auch schon höhere Mathematik.“

Schorsch

Supermoderator

Beiträge: 5 193

Wohnort: Wickede

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

38

13.11.2013, 21:14

Liegt auch nahe;) sehe ich ein. Ich heiße aber nicht Georg. Genau so wenig wie du vermutlich kleines Kind heißt. Und jetzt wo wir das mit den Namen geklärt hätten wieder zurück zum Thema bitte:)
„Es ist doch so. Zwei und zwei macht irgendwas, und vier und vier macht irgendwas. Leider nicht dasselbe, dann wär's leicht.
Das ist aber auch schon höhere Mathematik.“

SwordArt

Treue Seele

  • »SwordArt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 179

Wohnort: Weimar

Beruf: Schule

  • Private Nachricht senden

39

13.11.2013, 22:38

Ja, ok... in der Woche wird es meist nicht länger als 1-2 Stunden wegen
a) Teilzeitjob
b) Schule

Doch wenn es Wochenende ist kann es gerne mal ein ganzer Tag werden, da man wenn man einmal dabei ist man einfach zu gefesselt ist.

(Unnötiges am Rande: Heute wieder 10€ in die Sparbüchse gesteckt für Maya :D )

Cranberry ist sogar Zeuge wie ich gestern stundenlang modelliert habe :I

3D BYTE

Frischling

Beiträge: 12

Wohnort: Neu-Isenburg (b. Frankfurt/main)

  • Private Nachricht senden

40

14.11.2013, 06:43

(-> http://bit.ly/1bFkUsn)
Da gehe ich mit dir mit, dass man Einsteiger nicht gleich rund machen muss. Es ist aber nunmal auch so: Je eher man bestimmte Grundlagen klarstellt, desto früher spart man sich auch den Stress. Dann ist zum Fliegen wenigstens ein Kissen da und andere mit gleichen Ideen wissen was Sache ist. Wirtschaftlich packe ich meine Forschungen auch immer nur in vorhandene Puffer und Slots rein, wo es passt und keine Probleme macht. Zu erledigende Aufgaben haben Vorrang, logisch. Damit mache ich zumindest sehr gute Erfahrungen.
http://www.3dbyte.de

Werbeanzeige