Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

1

10.04.2009, 20:46

[ SFML ] Laufzeitfehler

...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nekturion« (03.06.2013, 23:10)


n0_0ne

1x Contest-Sieger

  • Private Nachricht senden

2

10.04.2009, 21:57

Also ich habe den Code mal in mein SFML projekt reinkopiert und es funktioniert wunderbar?!
Ein Buffer Oberflow tritt auf, wenn du z.B. in eine Variable einen Wert schreiben willst, der größer ist, als der Variablentyp und du dann eben über diese Variable hinausschreibst... (glaube ich jedenfalls)
Da dein Code bei mir funktioniert schließe ich daraus, dass irgendwas an deinem Projekt nicht stimmt... da keine Linkfehler auftreten schließe ich daraus, dass du möglicherweise die FALSCHEN dlls linkst? also möglicherweise für eine andere platform, oder prozessor?

3

10.04.2009, 22:08

richtigen dll's habe ich
libs gelinkt usw auch
hmm komisch
es ist ja ein Puffer overflow kein buffer overflow

n0_0ne

1x Contest-Sieger

  • Private Nachricht senden

4

10.04.2009, 22:13

hmmmm, aber wenn der code richtig ist, die dlls die richtigen sind und alles richtig gelinkt wurde... wieso tritt dann ein buffer (puffer in englisch :D) overflow auf? hat sich der prozessor verrechnet? vielleicht solltest du es nochmal starten xD

5

10.04.2009, 22:15

xD
ich starte des die ganze zeit aber funzt net

6

10.04.2009, 22:21

Nekturion

hast du meine PN nicht gelesen?
Dann schau mal in deinen Posteingang. ;)
fka tm

7

10.04.2009, 22:36

so
thx für den hinweis :)

8

10.04.2009, 23:03

Danke!
Kriegt man ja sonst Augenkrebs. 8)
fka tm

9

10.04.2009, 23:10

joaaaaaaaaaa^^

K-Bal

Alter Hase

Beiträge: 703

Wohnort: Aachen

Beruf: Student (Elektrotechnik, Technische Informatik)

  • Private Nachricht senden

10

11.04.2009, 11:06

Ich wette du linkst die release-libs und erstellst dein Projekt als debug.

Werbeanzeige