Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

1

28.03.2009, 11:13

Instanz zur Laufzeit

Hallo zusammen,

kann mir jemand bei einem kleinen Problem helfen.
Ich habe eine Klasse zur erstellung von Models. Über diese wird das Model geladen, positioniert und gerendert.
Ich möchte nun während der Laufzeit neue Models erstellen und positionieren, so wie in etwa c&c, und diese Models bzw. Einheiten dann auch einzeln ansprechen. Hat dafür einer eine Lösung wie man sowas realisieren kann?

TrommlBomml

Community-Fossil

Beiträge: 2 143

Wohnort: Berlin

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2

28.03.2009, 12:04

hallo Andy!

aus der frage kann man gut ablesen, dass du noch nicht viel erfahrung mit der programmiersprache deiner wahl hast, das ist aber nicht schlimm jeder hat mal angefangen.

schnapp der ein gutes buch, lese es und du wirst es herausfinden :)

3

28.03.2009, 12:38

Die Antwort ist fast so gut wie GOOGLE

4

28.03.2009, 13:05

Aber eben nur fast! ;)


Im Groben würde ich so vorgehen:

Modelle werden in einem Vector (C++) oder einem Array gespeichert.

Ein Modell-Manager kümmert sich um die Verwaltung der Modelle (Laden, Entladen etc.).
Gegebenenfalls kümmert er sich gleichzeitig um die Ressourcen (Material, Texturen, Shader).
Oder du lagerst das Ressourcen-Management aus.

In der Modellklasse speicherst du die diversen Matrizen (Pos, Rot etc.)
und Funktionen wie Normalisieren, Optimieren etc.

TrommlBomml

Community-Fossil

Beiträge: 2 143

Wohnort: Berlin

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

5

28.03.2009, 13:13

naja glaub mir ich human geantwortet wollte dir eigentlich nur helfen...

du hast nich gesagt, welche sprache, damit gehts schon los, in c++ löst man es mit zeigern, java, c# und diverse andere sprachen lösen es anders.

sry aber wenn du so eine frage stellst is das wie wenn jemand gerade "hello world" gecoded hat und fragt wie man hackt. ist etwas krasser aber das is ähnlich.

6

28.03.2009, 13:59

Also das mit den Vectoren klappt.
Wie ist das mit der Performance wenn man mehrere Instancen hat?

n0_0ne

1x Contest-Sieger

  • Private Nachricht senden

7

28.03.2009, 14:02

Das kommt natürlich drauf an, wie viele Instanzen es sind... Außerdem um was für Objekte die du speicherst es sich handelt. Und natürlich, wie gut du programmieren kannst ;)

Aber im allgemeinen sollte der Verwaltungsaufwand hierfür nichts sein, im Vergleich zur Kollisionserkennung oder sowas.

Falls du sie allerdings oft durchsuchen musst, würde ich dir vielleicht zu einem anderen Container aus der STL raten.

Werbeanzeige