Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

1 031

08.10.2014, 00:25

@Glocke: Das sieht ja schon echt nett aus. Fehlt nur noch das hier. ;)

@Architekt: Die Animation von Quinn finde ich super. :D

Architekt

Community-Fossil

Beiträge: 2 496

Wohnort: Hamburg

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

1 032

08.10.2014, 00:37


@Architekt: Die Animation von Quinn finde ich super. :D

Du meinst das Drehen? Naja, wie soll sich ein Quadrat sonst fortbewegen? :D Man darf gespannt sein, ob die Minder-Beeckten durch Schwindel ein wenig im Nachteil sind.
Der einfachste Weg eine Kopie zu entfernen ist sie zu löschen.
- Stephan Schmidt -

Architekt

Community-Fossil

Beiträge: 2 496

Wohnort: Hamburg

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

1 033

09.10.2014, 00:23

Neben einigen Überarbeitungen kann Quinn Quadrat nun mit Strömungen interagieren und Items (Kristalle) sammeln:
Der einfachste Weg eine Kopie zu entfernen ist sie zu löschen.
- Stephan Schmidt -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlueCobold« (09.10.2014, 07:03) aus folgendem Grund: Video-URL-Fix


BlueCobold

Community-Fossil

Beiträge: 10 890

Beruf: Teamleiter Mobile Applikationen & Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

1 034

09.10.2014, 07:03

Wenn Du http statt https benutzt, funktioniert das Video-Tag übrigens auch.
Teamleiter von Rickety Racquet (ehemals das "Foren-Projekt") und von Marble Theory

Willkommen auf SPPRO, auch dir wird man zu Unity oder zur Unreal-Engine raten, ganz bestimmt.[/Sarkasmus]

Architekt

Community-Fossil

Beiträge: 2 496

Wohnort: Hamburg

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

1 035

09.10.2014, 08:57

Das muss man erstmal wissen. :thumbup:
Der einfachste Weg eine Kopie zu entfernen ist sie zu löschen.
- Stephan Schmidt -

@zimmer

Alter Hase

Beiträge: 1 151

Wohnort: NRW Germany

  • Private Nachricht senden

1 036

10.10.2014, 13:19

ich hatte heute Morgen Langeweile :D
Youtube Video

1 037

20.10.2014, 14:10

Colored Boksa

Kleines Spiel, an welchem ich aktuell noch arbeite. Ist daraus entstanden, als ich gerne
Kollisionen etwas genauer mit den SDL_Rect angehen wollte.

Game Name:
Colored Boksa

Game Type:
Action-Puzzle, 1 Spieler

Ziel des Spieles:
Die richtigen Blöcke in die korrekte Reihenfolge in der verfügbaren Zeit bringen.

Game Mechanics:
Der Spieler kann nach links und rechts bewegen. Die farbigen Blöcke erscheinen jeweils per Zufall mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten am
oberen Rand. Der Spieler muss die Blöcke laden. Gleichzeitig kommen ebenfalls zufällig "Killer-Blöcke" mit einer deutlich grösseren Geschwindigkeit. Diese zerstören alles auf ihrem Weg
nach unten, wenn es den Spieler erwischt ist das Spiel vorbei.

Programmiert in:
C++ and SDL 2.0

Erste Video

Schrompf

Alter Hase

Beiträge: 1 332

Wohnort: Dresden

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

1 038

20.10.2014, 14:47

Schönes Lernprojekt! Den Block-Zerbrösel-Effekt finde ich cool. Gute Arbeit!
Häuptling von Dreamworlds. Baut aktuell an nichts konkretem, weil das Vollzeitangestelltenverhältnis ihn fest im Griff hat. Baut daneben nur noch sehr selten an der Open Asset Import Library mit.

Schrompf

Alter Hase

Beiträge: 1 332

Wohnort: Dresden

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

1 039

20.10.2014, 15:53

Für die ZFX Action habe ich in 48h dieses Spiel gebaut. Man ist eine Zelle, die im 2D-Wasser eines kreisrunden Planeten herumpaddelt und Nährstoffe absorbiert. WASD oder Pfeiltasten zum Steuern, Ziffernblock Plus/Minus für Zoom, Shift für Sprint gegen Nahrungs-/Punktabzug. Rund um den Planeten kreist ordentliche Unterwasser-Strömung, die man zu seinem Vorteil ausnutzen oder mühsam dagegen ankämpfen kann.

Leider fehlt da noch ne Menge, was ich nicht mehr geschafft habe. Es gibt keinen Sound, keine schicken Unterwasser-Lichteffekte, keine Hindernisse, keine anderen Zellen und vor allem keinen Karrieremodus mit ausbaubaren Fähigkeiten. Technologie ist C++ mit meinem Framework, DirectX, OIS, GLFW, Freetype, Box2D. Mein Framework ist gerade im Großumbau und ist daher nicht so ausgereift, wie es eigentlich sein sollte. Daher kamen auch prompt kleinere Probleme und ein Crash, die mich einen Teil der 48h gekostet haben. Außerdem habe ich mich lange mit dem Debuggen der Konturextraktion alá 2D Marching Cubes beschäftigt, was auch ordentlich Zeit gekostet hat. Insgesamt bin ich aber recht zufrieden mit dem Spiel, auch wenn ich wieder unendlich viele Ideen habe, wie das Spiel viel besser, schöner und interessanter werden könnte. Irgendwann baue ich es mal weiter.

Ein Filmchen mach ich noch, aktuell gibt es nur Bilder.





Downloadlink mit Sourcen: http://www.dreamworlds.de/privat/Zelle.zip (17 MB) Sollte außer einer aktuellen DirectX9-Runtime nix benötigen, und die hat wohl jeder schon auf Platte.
Häuptling von Dreamworlds. Baut aktuell an nichts konkretem, weil das Vollzeitangestelltenverhältnis ihn fest im Griff hat. Baut daneben nur noch sehr selten an der Open Asset Import Library mit.

DeKugelschieber

Community-Fossil

Beiträge: 2 668

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 040

20.10.2014, 15:56


(Link)


Ich schreibe auch noch ein Tutorial dazu auf meiner Webseite. Aktuell hab ich nur nicht genügend Zeit.

Werbeanzeige