Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

11

17.04.2021, 11:08

allo,

heute möchte ich euch eine kleine Demo vom Projekt zum Spielen anbieten. Die ersten 9 Level sind fertig. Es ist ein kleines Spiel für Zwischendurch. Käpt’n Coco muss mit Sprüngen nach vorne versuchen die Level erfolgreich zu beenden.

In der weiterführenden Version erhält er dann nach dem Vollenden einer Spielwelt ein Teil seines Raumschiffes zurück.

Hier der Downloadlink: http://www.pchobbyspieleschmiede.de/coco/FVP_0.1.0.zip

12

Gestern, 17:35

Hallo Community,

nach einem sehr umfangreichen und konstruktiven Feedback habe ich meine erste Demo von Käpt’n Coco überarbeitet.

Folgende große Kritikpunkte waren:

- Man kann an unsichtbaren bzw. nicht-nachvollziehbaren Kanten hängen bleiben. (Dies betrifft vor allem die Treppen-Elemente)
- Man kann zwischen Plattformen hängen bleiben (anstatt in den Tod zu fallen)
- Man kann von herabfallenden Plattformen stürzen, obwohl man sich nicht bewegt.
- Man kann am Rande einer Plattform in der Luft stehen - oder auch nicht - oder doch...

Ich habe mir jeden Level diesbezüglich nochmal angesehen. Mir ist dabei insbesondere aufgefallen, dass ich bei den Kollisionsboxen sehr ungenau gearbeitet habe. Desweitere habe ich die ersten Plattformen an die Möglichkeiten der Sprünge angepasst. So landet Coco jetzt direkt auf der Plattform. Das Prinzip ist natürlich nur bei sich nicht bewegenden Plattformen möglich. Die Treppen habe ich raugenommen. Ich habe keine eindeutige Kollisionsabfrage hinbekommen. Im Moment habe ich noch keine Differenzierung von Coco bezüglich eines einfachen bzw. doppelten Sprung.

Die fehlerhafte Panelabfrage im Menü habe ich beseitigt und in jedem Level kann der Spieler jetzt jederzeit den Level neu starten. Insbesondere wenn er frühzeitig erkennt, dass seine Sprünge nicht richtig getacktet waren.

Ich habe jetzt eine überarbeitete Demo Version 0.2.0 zum Download eingestellt und würde mich über eine Rückmeldung freuen.

Download: http://www.pchobbyspieleschmiede.de/coco/FVP_0.2.0.zip

Gruß, Andreas