Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

JnK

Frischling

  • »JnK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Nordrhein Westfalen

Beruf: Systemintegrator

  • Private Nachricht senden

1

04.06.2018, 20:17

Hobbydesigner für ein Survivalgame gesucht!

Wir, beide m20, suchen einen 2D- und/oder 3D-Hobbydesigner.
Voraussetzungen sind Spaß an der Spieleentwicklung und an allem was dazu gehört. Außerdem solltet ihr freundlich, teamfähig und mindestens 16 Jahre alt sein. Wir erwarten keine Vollprofis, da derartige Projekte auch zum Lernen da sind.

Sprache: C#
Engine: Unity

Zur Spielidee:
Es handelt sich um ein Zombie-Survival-Game [Coop/Multiplayer].
Ein Flugzeug mit vier Insassen stürzt mitten über dem Meer ab. Die Passagiere können sich mit letzter Kraft an das Ufer einer unbekannten Insel retten. Doch schnell merken sie, dass sie dort nicht allein sind. Auf der Insel wimmelt es von Untoten und so müssen die vier Gestrandeten erneut ums Überleben kämpfen (indem sie sich zum Beispiel aus Gegenständen, die sie in den verlassenen Städten und Dörfern der Insel gefunden haben, Waffen bauen und ein Basislager errichten, welches nachts beschützt werden muss und unter anderem einen sicheren Platz zum Anbauen von Nahrung bietet).

Falls ihr Interesse habt meldet euch einfach bei mir!

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »JnK« (08.06.2018, 20:53)


2

05.06.2018, 19:31

Mich würde es mal interessieren, was Ihr beide zum Spiel beiträgt.
Und mehr Details wären auch nicht schlecht, z.B. Programmiersprache, mit oder ohne Engine, Fortschritt, etc.

JnK

Frischling

  • »JnK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Nordrhein Westfalen

Beruf: Systemintegrator

  • Private Nachricht senden

3

05.06.2018, 20:21

Achja habe ich vollkommen vergessen. Hier nochmal die fehlenden Informationen:

Sprache: C#
Engine: Unity

Sind noch sehr am Anfang, da wir erst vor 3 Tagen angefangen haben. (Sind zurzeit bei der Lobby und Charakterauswahl dran. Gameplay kommt erst fast zum Schluss).

Was wir anbieten können:
- Wir beide bringen gute/viel Erfahrung mit der Sprache C# mit. (Ist schwer zu sagen, was wir zum Projekt beitragen. Später soll es dann eigentlich nur noch der programmiertechnische Teil sein)
- Außerdem kennen wir uns gut mit der Unity "Engine" aus.
- Mit der Unet-Library kenne ich mich sehr gut aus.

Ich hoffe das waren erstmal genug Infos. Falls du/ihr noch etwas wissen möchtest/möchtet, meldet euch einfach bei mir.

Wirago

Alter Hase

Beiträge: 1 210

Wohnort: Stockerau

Beruf: CRM Application Manager

  • Private Nachricht senden

4

05.06.2018, 22:01

Gameplay kommt erst fast zum Schluss


Eigentlich sollte das der aller erste Punkt sein! :huh:

JnK

Frischling

  • »JnK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Nordrhein Westfalen

Beruf: Systemintegrator

  • Private Nachricht senden

5

05.06.2018, 22:23


Hab mich mit ganz zum Schluss falsch ausgedrückt. Wird jetzt wahrscheinliche die nächste Sache sein, die wir machen werden. Wollen nur erstmal die Netzwerksachen fertig machen und dann kommt das Gameplay.

Renegade

Alter Hase

Beiträge: 480

Wohnort: Berlin

Beruf: Certified Unity Developer

  • Private Nachricht senden

6

05.06.2018, 23:06

Mit der Unity "Engine" :vain:
Liebe Grüße,
René

NachoMan

Community-Fossil

Beiträge: 3 905

Wohnort: Berlin

Beruf: (Nachhilfe)Lehrer (Mathematik, C++, Java, C#)

  • Private Nachricht senden

7

15.06.2018, 19:07

Ich bin dem Team beigetreten und es geht recht zügig voran.
Wir haben bereits Charakteranimationen, Inventar und Truhen, eine Kochstelle, können Bäumefällen und Stein abbauen. Außerdem haben wir eine eindeutige Spieleridentifikation. Die Spielerposition und ID wird bereits abgespeichert und kann bei einem Neustart geladen werden. Es könnten auch Fundamente und Wände gesetzt werden. Das Snapping ist allerdings noch in Arbeit. Alles, bis aufs Bauen, wird mittels PhotonNetworking synchronisiert. :)

Wir brauchen dringend jemanden der modellieren, texturieren und/oder animieren kann.
"Der erste Trunk aus dem Becher der Erkenntnis macht einem zum Atheist, doch auf dem Grund des Bechers wartet Gott." - Werner Heisenberg
Biete Privatunterricht in Berlin und Online.
Kommt jemand mit Nach oMan?

Werbeanzeige