Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

Luggioh

Frischling

  • »Luggioh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Bayern

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

1

07.11.2017, 22:52

Unterstützung für 2D Hack&Slay gesucht - Java/Design/Sound

Servus zusammen,

ich bin Lukas, bin 25 Jahre alt und studiere zurzeit Wirtschaftsinformatik im 3.Semester im wunderschönen Bamberg. Letztes Jahr habe ich auch erfolgreich meine Lehre zum Informatikkaufmann absolviert und sollte deshalb gut für Spiele/Entwicklung gerüstet sein, möchte man meinen! Aber leider ist dem nicht so :(

Nachdem ich nun seit vielen Jahren nebenbei immer bissl mit Java in Eclipse rumprogrammiere und das eine oder andere Consolen-Programm fertig gemacht habe... will ich nun mal was anderes, ja größeres starten.

Dabei soll es um eine Art 2D Hack&Slay Spiel gehen, etwas düster angehaucht à la Diablo2 und vom Gameplay soll es in die Richtung Metal Slug gehen.
Ich hoffe beide Spiele sagen euch etwas ( 2 Screenshots unten angehängt btw.) ^.^
Der Spieler soll dabei einen von 3 Charakter anfangs auswählen und sich durch verschiedene Level stürzen und Gegner vernichten. Natürlich soll es auch Items in verschiedenen Seltenheitsstufen geben und Endbosse, die am Ende jedes Levels warten und den Spieler durchaus fordern sollen.
Soweit so gut...

Dadurch dass ich leider in der Spieleentwicklung sehr neu bin und höchstens durch theoretische Fähigkeiten glänzen kann, brauche ich fachmännische Unterstützung vor allem erstmal im Bereich Entwicklung, sprich Leute, die sich gut mit Java auskennen und die mit mir solch ein Projekt starten wollen.
Grafiken und Sounds sind natürlich auch sehr wichtig aber sollten vllt erst nach einiger Entwicklungszeit ins Boot geholt werden.

Noch zu sagen bleibt, dass das Spiel erstmal nichts kosten soll, rein zur Unterhaltung dient und ich somit auch nichts bezahlen werde/kann. :(

Wenn jmd mehr erfahren möchte oder sich bereit erklärt, mit mir zusammen zu arbeiten, der möge sich bitte hierauf melden oder mir ne PN senden... ich antworte auch seeehr schnell. =)

Danks fürs Lesen und hauta rein! :)
»Luggioh« hat folgende Bilder angehängt:
  • Metal_Slug_3_Ingame_09.png
  • diablo2-600x450.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Luggioh« (07.11.2017, 22:58)


Garzec

Alter Hase

Beiträge: 700

Wohnort: Gießen

  • Private Nachricht senden

2

08.11.2017, 08:58

Weißt du denn eigentlich schon, welche Technologien du verwenden möchtest? Willst du bei Java bleiben? Viele tummeln sich ja mit der Unreal Engine oder Unity rum. Aber wenn du Java kannst, sollte dir C# für Unity ja nicht sonderlich schwer fallen, glaube ich.

Wirago

Alter Hase

Beiträge: 1 212

Wohnort: Stockerau

Beruf: CRM Application Manager

  • Private Nachricht senden

3

08.11.2017, 09:33

Wieso kommen alle mit Unity an? Furchtbar...
Wenn er in Java halbwegs fit ist, soll er doch bei Java bleiben. Gibt auch Java genug Möglichkeiten so etwas zu bauen.

Du hast allerdings ein ganz anderes Problem: nämlich, dass du nichts hast.
Aus eigener Erfahrung, und dem was ich über die Jahre hier gesehen habe, kann ich dir eines versprechen: ohne funktionierendem Prototypen (und das als absolutes Minimum) wird es für dich schwierig Mitstreiter zu finden. Nicht unmöglich, aber schwierig.

Ich schlage vor, du siehst dir mal an wie du das in Java angehst und baust mal etwas, das deiner Idee nahe kommt.
Dein Ziel haben sehr sehr viele hier, und der Anreiz irgendwo von Null anzufangen ist gering.

BlueCobold

Community-Fossil

Beiträge: 10 859

Beruf: Teamleiter Mobile Applikationen & Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

4

08.11.2017, 09:45

Wieso kommen alle mit Unity an? Furchtbar...
:rolleyes:
Teamleiter von Rickety Racquet (ehemals das "Foren-Projekt") und von Marble Theory

Willkommen auf SPPRO, auch dir wird man zu Unity oder zur Unreal-Engine raten, ganz bestimmt.[/Sarkasmus]

Tiles

Treue Seele

Beiträge: 169

Wohnort: none

  • Private Nachricht senden

5

08.11.2017, 10:49

Im Grunde ist die Diskussion um die Sprache / das Tool eher Off Topic. Der Luggioh sucht Leute. Seine Sprache hat er schon. Aber da eh schon angestossen ...

Geht es dir ums Programmieren mit Java? Oder darum so schnell und bequem wie möglich ein Game zu entwickeln? Das sind zwei komplett unterschiedliche Ziele.

Wenns dir ums Programmieren in Java geht dann erübrigt sich die Diskussion um das beste Werkzeug für den Job natürlich. Das ist in dem Fall dann Java.

Wenn es um die schnelle und einfache Entwicklung geht wäre Unity, Unreal, Cryengine, Lumberjack und wie sie alle heissen allerdings imho ein echter Gewinn. Denn die sind speziell fürs Spiele entwickeln gemacht. Das geht in den Dingern einfach viel schneller, es gibt eine riesige Userbase und Tonnen an Tutorials. Vieles von dem was du in Java, bzw. dem Java Framework deiner Wahl, selber machen müsstest gibts da schon von Haus aus. Und die Chancen Leute für dein Projekt zu finden steigen, wenn auch nicht viel. Weil es viel mehr Leute gibt die das gleiche benutzen.

Wie dem auch sei, weil du neu bist in der Spieleentwicklung würde ich dazu raten erst mal ein paar Minigames zu machen. Mit den Minigames kann man sich gut in seine Engine / seinen Framework einarbeiten. Du bekommst ein Gefühl dafür wie viel Arbeit da wirklich lauert. Und mit dem Ergebnis kann man dann auch besser Leute anlocken. Seht her, bei mir wirds auch fertig, ich kann was. Und ein funktionierender Prototyp wäre natürlich dann das Sahnehäubchen bei der Mitgliedersuche.

Ein Game im Diablo 3 Bereich ist jedenfalls selbst für viele kommerzielle Entwicklerstudios viel zu gross. Da haben seinerzeit hunderte Leute Fulltime für 5 Jahre dran gewerkelt. Jeder ein Meister seines Fachs. Kannst dir ja mal die Credits anschaun. Die gehn 53 Minuten ^^

https://www.youtube.com/watch?v=-36UDuocAEM
Free Game Graphics, Freeware Games https://www.reinerstilesets.de

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Tiles« (08.11.2017, 11:18)


Luggioh

Frischling

  • »Luggioh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Bayern

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

6

08.11.2017, 14:09

Danke für die Antworten bisher. Natürlich hatte ich sowas in der Art befürchtet weil ich nichts weiter vorzuweisen habe außer eben einige Consolenprogramme und kleinere GUI's auf denen ein 2D Männchen umherläuft :D

Zum Thema Unity/Unreal Engine hab ich mich auch schon etwas erkundet und will dazu nur sagen, dass ich es prinzipiell sehr interessant finde aber tatsächlich ein Spiel selbst entwickeln/programmieren möchte auch wenn es vllt mit Java etwas umständlicher und nervenaufreibender werden könnte.
Aber den Spruch, dass man in Unity n Game ohne jegliche Programmier-Kenntnis erstellen kann, glaub ich nicht so richtig :fie:

Zum Thema Diablo... ist mir natürlich schon bewusst, da ich es auch jahrelang selbst gespielt habe, wie umfangreich es ist und das sowas nicht zu bewerkstelligen ist. Es ging mir dabei, mehr um die Atmosphäre und wie der Gamesound evtl sein könnte.

Letztendlich habt ihr aber alle Recht, ich muss selbst iwie nen kleinen Prototypen mal programmieren und damit dann Leute ins Boot holen... wäre wohl deutlich einfacher ja 8)

Garzec

Alter Hase

Beiträge: 700

Wohnort: Gießen

  • Private Nachricht senden

7

08.11.2017, 17:51

@Wirago sorry, das war keine Empfehlung für die Engine. Ich konnte nur aus dem Kontext heraus nicht erkennen, mit welcher Sprache er das Spiel umsetzen möchte.

8

09.11.2017, 13:40

Als Tipp: gibt doch auch die jMonkeyEngine, evtl. wäre das etwas? Alternativ lwjgl... zum Einstieg

Luggioh

Frischling

  • »Luggioh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Bayern

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

9

09.11.2017, 15:04

Habe jetzt mal kurz bissi was zusammengebastelt... nur um mal grob zu erahnen in welche Richtung es gehen könnte.
Bilder sind leider nicht von mir, sondern einfach mal zum Zeigen aus dem Internet heruntergeladen.

Wie gesagt so könnte es in etwas aussehen, natürlich mit verschiedenen Levels, Chraktern, Gegnern usw.

Das mit JMonkey könnte ich mir tatsächlich mal anschauen... sind da sozusagen alle Bausteine vorgegeben? Wie Unity, nur dass man eben in ner JAVA Oberfläche Dinge einfügt/programmiert?!?
»Luggioh« hat folgendes Bild angehängt:
  • DoB - Dungeon of Bale.png

Schorsch

Supermoderator

Beiträge: 5 200

Wohnort: Wickede

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

10

09.11.2017, 16:44

Das mit JMonkey könnte ich mir tatsächlich mal anschauen... sind da sozusagen alle Bausteine vorgegeben? Wie Unity, nur dass man eben in ner JAVA Oberfläche Dinge einfügt/programmiert?!?


Jein. Du hast keinen Editor wie bei Unity. Du bekommst bei jMonkeyEngine eine Bibliothek die dir alle möglichen Funktionen bietet um ein Spiel zu entwickeln. Guck es dir einfach mal an. Der Einstieg ist nicht besonders schwer. Alternativ würde ich dir libGDX ans Herz legen. Da es sich hier um ein 2D Spiel handelt kannst du mit der Engine vielleicht etwas mehr anfangen. Das ist direkt auf 2D ausgelegt. Zu beiden solltest du im Netz genug Ressourcen finden. Für libGDX gibt es zum Beispiel diese Seite. Per Suchmaschine solltest du aber viele weitere Quellen finden.
„Es ist doch so. Zwei und zwei macht irgendwas, und vier und vier macht irgendwas. Leider nicht dasselbe, dann wär's leicht.
Das ist aber auch schon höhere Mathematik.“

Werbeanzeige