Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

1

28.06.2014, 21:56

pewn.de Spieleprojekte Datenbank Beta Version

Hallo liebe Spieleprogrammierer Community,

pewn.de startet nun als Beta-Version. Der alte Thread zu der Prototyp-Version befindet sich hier. Beta Version bedeutet das zwar noch Probleme auftreten können, also seit bitte etwas nachsichtig, aber die Benutzer und Projektdaten nun nicht mehr gelöscht werden. D.h. Benutzerkonten und Projekte/Tutorials bleiben ab nun erhalten.

Es ist eine Plattform auf der Spieleentwickler ihre Spiele präsentieren können, egal ob es sich um ein schon abgeschlossenes Spieleprojekt handelt oder es sich noch in der Entwicklungsphase befindet. Der Sinn dahinter ist das so eine Liste entsteht, welche eine Übersicht über die Deutschsprachige Spieleentwickler Szene bietet und von interessierten durchforstet werden kann. Es können Spieleprofile oder Tutorials erstellt werden. Diese kann man bewerten und Blogs mit Neuigkeiten dazu pflegen. Alles ist noch ziemlich rudimentär, aber falls sich zumindest eine handvoll Leute finden welche so nett sind ihre Projekt dort eintragen, werde ich gewünschte Funktionen Stück für Stück nachpflegen.

Alles steht und fällt natürlich damit ob sich Entwickler finden die so nett sind ihre Projekte dort einzutragen, denn grade am Anfang ist es ein Teufelskreis: Keine Projekte = keine Benutzer = Keine Motivation für irgendjemand die Seite zu besuchen oder ein Projekt einzutragen. Deswegen wär ich überglücklich wenn jemand so nett wäre sein Spieleprojekt dort einzutragen. Über jegliches Feedback, Kritik und Verbesserungsvorschläge wäre ich ebenfalls sehr dankbar.

Anmerkung: ich habe diese Ankündigung auch bei ZFX gepostet und hoffe das posten in zwei Foren wird nicht als Spam gewertet. Aber dies sind meine zwei lieblings Communitys bei denen ich seit Jahren mitlese.

grüße,
krazun
https://pewn.de - Eine Plattform für Hobby-/Indiespieleprogrammierer und Gamer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »krazun« (28.06.2014, 23:22)


2

28.06.2014, 23:05

Die Seite ist Schön, aber ich kann mich nicht Registrieren :( wenn ich auf Registrieren Klicke, leeren sich die Kennwort felder, aber nichts passiert. Emphelen würde ich ein recapatcha oder ähnliches, nicht das du bald viele Spam Bot Accounts hast.

Grüße Andy
Sobald es die ersten Spambots gibt werde ich recaptcha hinzufügen, bis dahin werde ich das noch hinauszögern ;)

Normalerweise müsste oben rechts eine Nachricht angezeigt werden, warum die Registrierung nicht angenommen wurde (Kennwort zu schwach oder Benutzername ungültig)

Der Benutzernamen Validator war ein wenig streng. Jetzt werden auch "._-" zugelassen, ich vermute mal das es daran lag. Hoffe das es nun funktioniert wenn du so nett wärst es noch einmal zu versuchen ;)

grüße,
krazun
https://pewn.de - Eine Plattform für Hobby-/Indiespieleprogrammierer und Gamer

Negaia

Treue Seele

Beiträge: 339

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Vertriebsingenieur

  • Private Nachricht senden

3

28.06.2014, 23:11

Hi Karzun,

hab mich mal angemeldet udn verfolge deine Seite mal...

Gruß
Peter
___________________________________________________________________________________________________
Negaia - Das deutsche Indie-MMORPG
kostenlos spielbar nach Anmeldung unter http://www.negaia.com
Negaia-Wissensdatenbank

4

29.06.2014, 13:36

Hi, ich hatte gestern ein ähnliches Problem wie Andreas, ich habe mein Passwort eingegeben, dann kam eine Meldung die sagte, dass das Passwort nur A-Z und 0-9 enthalten darf und 3-15 Zeichen lang sein muss. Mein Passwort hatte allerdings die Bedingungen erfüllt. Dann habe ich ein anderes Probiert mit nur Buchstaben und nur 3 Zeichen. Dann kam eine Meldung, dass das Passwort nicht die mindestlänge von 6 Zeichen hat :huh: . Heute hat alles reibungslos funktioniert :thumbup: . Jetzt bin ich nach meiner Anmeldung auf Benutzer -> Daten und es kommt ein hässlich sortiertes Fenster (Bild im Anhang). Ich hoffe du kannst mit den Infos was Anfangen

mfg, Suskritor :)
»Suskritor« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt.png

Zitat

Die wichtigste Eigenschaft eines Programmierers ist vorausschauende Faulheit.


5

29.06.2014, 14:23

Hi Suskritor,

vielen Dank fürs Feedback!

Ja mit dem Regex Ausdruck für den Benutzernamen gab es noch Probleme, der war ein wenig zu streng und hatte auch noch einen Fehler drin der dazu führte das Großbuchstaben abgelehnt wurden. Dies sollte aber nun funktionieren.

Das Darstellungsproblem von deinem Screenshot, bei den Profildaten im Internet Explorer müsste nun auch behoben sein ;)

grüße,
krazun
https://pewn.de - Eine Plattform für Hobby-/Indiespieleprogrammierer und Gamer

6

29.06.2014, 15:10

Ja jetzt sieht alles schön übersichtlich aus.
Schöne grüße, Suskritor

Zitat

Die wichtigste Eigenschaft eines Programmierers ist vorausschauende Faulheit.


7

29.06.2014, 18:57

Habe mich ebenfalls angemeldet. Allerdings habe ich schon wieder einen "Fehler" gefunden: Beim Editor gibt es Probleme mit HTML-Sonderzeichen:
»EuadeLuxe« hat folgendes Bild angehängt:
  • screenshot.png

8

30.06.2014, 09:22

Vielen dank fürs testen EuadeLuxe! Das mit den Sonderzeichen liegt am Output-escaping und soll Cross Site Scripting verhindern. Grade am Anfang sind einige Sachen noch eher zu Konservativ eingestellt, dies werde ich aber Stück für Stück anpassen. Beim nächsten Update der Seite werde ich sinnvolle Sonderzeichen in den Überschriften aktivieren.

@Bambi
hrhr, vielleicht sind wir uns dann ja schon mal über den Weg gelaufen ;) Impressum stimmt, will ja keine Klagen ;) Ist in der Nähe der Universität/Lestra

und die Seite auch auf Englisch anzubieten wär technisch kein Problem, passt allerdings Inhaltlich nicht. Die Projektprofile/Tutorials sollen ja explizit in Deutsch geschrieben werden, weil ich mit der Seite eine Übersicht über die Deutschsprachige Hobby-Spieleprogrammierer Szene schaffen möchte. International gibt es da ja schon einige gute Seiten wie indiedb oder gamejolt z.B.


grüße,
krazun
https://pewn.de - Eine Plattform für Hobby-/Indiespieleprogrammierer und Gamer

Sacaldur

Community-Fossil

Beiträge: 2 337

Wohnort: Berlin

Beruf: FIAE

  • Private Nachricht senden

9

30.06.2014, 10:10

Was das richtige Escaping angeht:
Allgemein formuliert muss man Zeichenketten immer "nur" an ihr Ziel (SQL, HTML, Javascript, HTML-Attribut, ...) angepasst werden.
Auf deinen Fall bezogen musst du bei der Speicherung keine Umwandlung durchführen (abgesehen von solchen, um saubere Abfragen zu erhalten), musst beim Einfügen dann aber die Elemente in HTML-Entitäten umwandeln, die sonst als reguläre HTML-Zeichen gelten würden (vor allem sind das <, > und &). Weitere Zeichen durch Entitäten zu ersetzen kann durchaus sinnvoll sein, ist aber nicht erforderlich.
Soll der Text aber in ein Textfeld eingefügt werden, kann es sein, dass manche Ersetzungen nicht durchgeführt werden können (da das Ziel ein anderes ist).
Spieleentwickler in Berlin? (Thema in diesem Forum)
---
Es ist ja keine Schande etwas falsch zu machen, als Programmierer tu ich das täglich, [...].

10

30.06.2014, 10:47

@ Sacaldur: Jap du hast da natürlich vollkommen Recht mit der an das Ziel angepassten Filterung/Escaping von Sonderzeichen. Die Umwandlungen für saubere Abfragen/Inserts dürften auch kein großes Problem sein, da ich ausschließlich Named-Querys mit Parametern verwende ist SQL Injection darüber meines Wissens nach ziemlich schwer durchführbar, bzw unmöglich. Außerdem filtere ich alles was von außen kommt noch mit JSoup per whitelist, um z.B. Script-Tags nicht nur zu escapen, sondern noch vorher komplett zu entfernen.

Ich habe nur an vielen Stellen noch das Standard Escaping vom h:outputText aktiviert, was dazu führt das unnötigerweise jedes Sonderzeichen umgewandelt wird, anstatt nur die nötigen. Bei den Überschriften habe ich anscheinend nicht sehr gut getestet. Das JSF Standard Escaping ist Momentan nur für die Content-Bereiche mit dem CKEditor deaktiviert, für die Überschriften werde ich das noch Anpassen.

grüße,
krazun
https://pewn.de - Eine Plattform für Hobby-/Indiespieleprogrammierer und Gamer

Werbeanzeige