Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

Negaia

Alter Hase

  • »Negaia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 438

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Vertriebsingenieur

  • Private Nachricht senden

1

15.09.2013, 13:10

NEGAIA - A world designed by Vankenthor Entertainment

Hallo Spieleentwickler-Community,

wir haben uns entschlossen unser Spielprojekt Negaia hier kurz vorzustellen.

Einleitung
Was ist Negaia? Negaia ist ein Indie-MMORPG, welches seit November 2010 von dem Indie-Studio Vankenthor Entertainment geplant und seit April 2014 mit der Unity Engine realisiert wird. Seit Dezember 2016 ist Negaia als Open-Alpha für jedermann spielbar. Die Idee für Negaia entstand durch eine tiefe Frustration gegenüber anderer MMORPGs. Das fehlende Housing, das stupide Farmen und Leveln, das Sozialverhalten der Spielerschaft und vieles mehr waren die Beweggründe, Negaia ins Leben zu rufen.

Im ersten halben Jahr der Entwicklung wurde ein Konzept erarbeitet, welches bestehende und bewehrte Spielkonzepte kombiniert und ergänzt. Die gesamte Spielwelt wurde im Bereich SciFi-Fantasy angesiedelt mit einem gewissen Wert auf Realismus. Auch das klassische "Gut-und-Böse"-Konzept wurde aufgebrochen und gegen ein "Wo-Licht-Ist-Ist-Auch-Schatten"-Konzept ersetzt. Das bedeutet, dass alle Spielinhalte immer zwei Seiten habe, eine gute und eine böse. Ebenfalls wurden bewusst auf klassische Fantasy-Völker wie Elfen, Orcs, Trolle, etc. verzichtet.

Im Zeitraum von April 2011 - März 2014 wurde ein Prototyp unter der BigWorld-Engine spielfähig erstellt. Dieser Prototyp zeigte, dass das Spielkonzept trägt. Diese Zeit wurde als Lern- und Rekrutierungsphase für das Projekt genutzt. Das Team erwuchs aus einer One-Man-Show zu einem mehrköpfigen Team mit vielen Facetten und Potenzial. Das Team hat eine sehr gute Eigendynamik entwickelt, welche das Projekt enorm nach vorne bringt.

Seit April 2014 wird Negaia mit Hilfe der Unity-Engine in seiner Endfassung erstellt. Unity zusammen mit dem Smartfox-Server zeigen sich als extrem leistungsstark, was zu einer Erhöhung der Qualität beigetragen hat.

Am 17.12.2016 ging Negaia in eine Open-Alpha-Phase und ist seit dem Zeitpunkt für jedermann zugänglich und spielbar. Mehr Informationen hierzu am Ende des Beitrags.


(Link)


Spielewelt
Die Spielewelt basiert auf den vier Elementen Feuer, Erde, Wasser und Luft. Diese vier Elemente werden von vier Gottheiten beherrscht. Helios ist für das Feuer, Gaia für die Erde, Pontos für das Wasser und Aither für die Luft zuständig.

Die Welt, auf der alle Wesen Negaias wandeln unterteilt sich in vier Hauptbestandteile: Die Unterwelt (Orcus), die Mittelwelt (Der Kontinent Sumerak mit dem Aperanmeer), die Oberwelt (Haimdall) und das alles umgegebende Chaos. Sie beheimatet die vier Völker, welche ebenfalls den Elementen zugeordnet sind.

Die Menschen sind das Volk der Erde. Ihr Oberhaupt ist Kaiser Sigenias, dessen Regierungssitz sich in der Hauptstadt Nurimon befindet. Alle Menschen die dem Banner Nurimons folgen nennen sich Hermunduri - Das freie Volk.
Dem Feuer treu ergeben ist das Volk der Alben. Ihr Zentrum ist das im hohen Norden gelegene Profanripa, welches von Generalrat Efiates beherrscht wird. Wer dem Volk des Feuers folgt, ist ein Teil der Fraktion der Skotadion.
Das Volk des Wassers sind die als Apoginatax bekannten Flumaren. Ihre Anführerin ist die Hohe Priesterin Irinix, welche Ihren Sitz in der im Südosten gelegenen Stadt Lantax besitzt.
Die Langren sind das Volk der Luft, sie sind Halbnomaden und wandern zwischen allen Siedlungen herum. Tec-Ic, das Oberhaupt der Langren, ist ein sehr mächtiger Zauberer. Die Langren beschützen die Ankerpunkte des Himmelszeltes, welches den Himmel an Negaia bindet.


(Link)


Ziel des Spiels
In diesem Abschnitt wollen wir euch einen kleinen Einblick in den Spielablauf geben. Wenn man Negaia in einem Satz beschreiben müsste, dann wäre dies die zutreffendste Beschreibung: "Negaia ist ein Mischung aus WoW, Siedler und Monopoly."
Das Ziel des Spielers ist es seinen Einfluss zu maximieren. Dies kann er durch wirtschaftliche, theologische oder militärische Stärke unter Beweis stellen. Wobei eine ausgewogene Mischung aus allen drei Bereichen vermutlich die Erfolgreichste sein wird.

Der Spieler(account) und seine Familie
Jedem Account ist ein, durch den Spieler, frei wählbarer Familienname zugeordnen. Unter diesem Familienname werden alle Charaktere eines Spieler zusammengefasst. Alle Charaktere können dann auf gemeinsame Ressourcen, wie z.B. Bankkonten, Gründstücke, gemietete Zimmer, etc. zugreifen. Ein gemeinsames Inventar besitzen sie jedoch nicht.

Geburt des Spielers
Jedes Mitglied eines Volkes wird in geborgenen Gebieten in Negaia geboren. Von dort wird dem Spieler schrittweise das Spielsystem erklärt und Nahe gebracht.

Lebenszyklus des Spieler
Der Lebenszyklus eines jeden Wesens in Negaia beginnt im Chaos (Charaktererstellung) und endet im Chaos (Charakterlöschung). Der Spieler selbst ist unsterblich, verliert er jedoch seine Lebensenergie, so findet er sich im Orcus (Unterwelt) wieder, welchen er völlig nackt und mittellos verlassen kann. Mit Hilfe einer Fähre namens Nagfar kann er wieder in die Mittelwelt reisen.

Möglichkeiten für den Spieler
Housing
Das Housingsystem dient zum einen der Lagerung von Gegenständen (Rohstoffe, Rüstungen, etc.), zum anderen bietet es die Möglichkeit Werkstätten und Läden zu eröffnen. Es unterteilt sich in mietbare Räumlichkeiten in Gasthäusern und in käuflich erwerbbaren Grundstücken, die bebaut werden können.

Handelssystem
Das Handelssystem wird nicht zentral gehandhabt, sondern über den Faktor "Angebot und Nachfrage" in lokalen Kontoren geregelt. Hierdurch soll der Anreiz für Handel geschaffen werden. Auf dem einzigen zentralen Marktplatz in Lantax kann man unter gewissen Umständen den Preisverlauf verschiedener Waren weltweit verfolgen. Darüber hinaus benötigt man Handelslizenzen, um gewisse Waren (z.B. Waffen) handeln zu dürfen.

Bankensystem
Das Bankensystem unterteilt sich in zwei Bankentypen. Auf der einen Seite gibt es die "Zentralbank der Götter", auf der anderen Seite gibt es von Spielern gegründete Privatbanken. Bei der Zentralbank der Götter haben Spieler grundsätzlich ein unverzinstes Guthabenkonto. Bei den Privatbanken entscheidet der Vorstand über Konditionen, Kredite, etc.

Sonstiges
Darüber hinaus gibt es ein selbstverwaltendes Justizsystem, ein ausgekügeltes Itemsystem, spielergesteuerte Vehikel wie Schiffe, Zeppeline, U-Boote und vieles mehr. Detaillierte Informationen zur Spielmechanik findet ihr auf unserer Website unter dem Stichwort Konzept: http://www.negaia.de/?site=content&content=concept

Weitere Informationen

Negaia Chronicles
Wer mehr über Negaia erfahren möchte, der kann alles rund um die Welt in den Negaia Chronicles nachlesen: http://www.negaia-chronicles.com

Das Buch
Parallel zum Spiel entsteht ein Buchreihe aus 4 Büchern, welche unter anderem eine lose Grundlage für Questreihen in Negaia legt. Die Bücher sollen dem Spieler einen tieferen Einblick und Hintergrundinformationen in die Spielewelt Negaias geben. Das erste Buch - Negaia - Der Grüne Band - erscheint Mitte 2018.


(Link)


Medien
Wir haben uns entschlossen, die Fortschritte Negaias neben der offiziellen Hompage und Facebook-Seite ebenfalls hier zu präsentieren.

Negaia-Webseite: http://www.negaia.com
Negaia Chronicles: http://www.negaia-chronicles.com
Facebook: http://www.facebook.com/negaia

Sollten Ihr Fragen zu Negaia haben, dann habt keine scheu uns über Facebook oder hier zu kontaktieren.

Grüße
Team Negaia
Vankenthor Entertainment
___________________________________________________________________________________________________
Negaia - Das deutsche Indie-MMORPG
kostenlos spielbar nach Anmeldung unter http://www.negaia.com
Negaia-Wissensdatenbank

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »Negaia« (09.04.2018, 13:20)


2

16.09.2013, 09:11

Hallo Negaia,
als erstes muss ich dir leider mitteilen, das dein Link ein wenig defekt ist :P

Das Spielkonzept liest sich interessant aber wirft auch ein paar Fragen auf.
Wie darf ich mir das mit dem "Housing" genau vorstellen? Hast du das so ähnlich wie in Minecraft geplant, das es eine RND Welt gibt, in der man sich einen schönen Ort sucht, um dort sesshaft zu werden?
Wenn ja, wie wird das bei mehreren hundert Spielern aussehen?
Wie funktioniert der Handel genau? Wie verdient man Geld/Gold/etc, und wofür brauch ich das? Gibt es Lvl (anscheinend ja nicht, wenn nicht der Character im Vordergrund steht, sondern die Familie). Wie sieht die Interaktion mit anderen Fraktionen/Gilden aus? Kann man Krieg führen? Welche Rolle nimmt der Spieler genau ein und welches Ziel wird einem gesteckt?

Ich weiß, das sind viele Fragen, aber ich bin tatsächlich angetan und auf der Suche nach einem etwas anderem (MM)ORPG, indem es nicht nur um das reine Farmen der Instanzen geht.

Die Screenshots hauen mich jetzt nicht direkt vom Hocker, sehen auch ein wenig langweilig aus, wäre aber in einem Spiel mit entsprechendem Tiefgang auch nicht weiter störend für mich ;)

mfg
Besucht mich und meinen Blog unter:
www.simple-world.org

Du magst Tower Defense?
Dann probier doch mal Coregrounds aus ;)

Negaia

Alter Hase

  • »Negaia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 438

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Vertriebsingenieur

  • Private Nachricht senden

3

16.09.2013, 13:06

Hallo und danke für die Resonanz.

@anti-freak:
Komisch bei mir funktionieren die Links?!
Ja das Housing... das war die größte Herausforderung, da viele Randbedingungen beachtet werden müssen. Es ist so, dass das Housing nur auf ausgewiesenen Bauplätzen möglich ist, und dass die Gebäude gepflegt werden müssen - das bedeutet, wenn man nicht renoviert, dann verfällt das Gebäude mit der Zeit bis es nur noch eine Ruine ist. Die Bauplätze können von den Bürgermeistern der Dörfer erworben werden und sollte es zu einer Ruine verfallen sein und der Besitzer sich nicht drum kümmern fällt das Grundstück zurück an das Dorf. Das heißt ein wildes bebauen der Spielewelt ist damit ausgeschlossen, da die Bauplätze fest definiert sind!
Das Handelssystem ist nicht zentral wie bei einigen anderen MMOs sondern lokal auf Handesposten (Kontoren) der einzelnen Dörfer ausgerichtet. Der Kontor kauft auch nicht unbegrenzt Waren auf und zahlt auch nicht für eine Ware immer den gleichen Preis. Das bedeutet im Klartext: Ein Dorf das im Wald liegt, wird sehr viel Holz zur Verfügung haben, da die Bewohner Holz sehr schnell heranschaffen können. Der Kontor kauft also das Holz auf - der Warenbestand steigt, jedoch der Preis fällt! (Angebot udn Nachfrage) Jetzt kann ein Spieler das Holz aus dem Kontor ankaufen bzw. sein gesammeltes Holz zu einem Ort bringen, an dem es fast kein Wald gibt (z.B. an der Küste oder in der Steppe) dort wird er dafür höhere Preise erzielen können. Usw...
Die erwirtschaftete Währung benötigt er um seine Gebäude zu warten, Mieten zu bezahlen, Fähigkeiten zu erlernen etc. etc. Spielziel ist eigentlich wie bei Monopoly, wenn man es überspitzt formuliert.
Die Fraktionen werden vom Kanzler regiert... Dieser wird aus den Bürgermeistern einer Fraktion gewählt - ist also ein Spieler. Dieser kann den Krieg erklären, Frieden schliessen etc... Er ist für die Geschicke der Hauptstadt der Fraktion zuständig: Das heißt die Steuern festzulegen etc... und wer zahlt schon gerne Steuern :-D
Da es nicht nur um Wirtschaft geht ist ein Open-World-PVP geplant... Das heißt große Schlachtzüge (20+ Spieler) können eine gegnerische Stadt angreifen, den Gebäude-Content zerstören und die Schatzkammer plündern...
Ich hoffe ich habe deine Fragen beantworten können...

@Bambi:
Also wir sind genaugenommen 1 Programmierer - ICH. Es ist jedoch so da wir duch die Nutzung der BigWorld-Engine eine umfangreiche API nutzen können, die viele Funktionen vereinfacht bzw. uns Programmtechnisch abnimmt.

Gruß
Peter@Negaia
:) :)
___________________________________________________________________________________________________
Negaia - Das deutsche Indie-MMORPG
kostenlos spielbar nach Anmeldung unter http://www.negaia.com
Negaia-Wissensdatenbank

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Negaia« (16.09.2013, 13:12)


TrommlBomml

Community-Fossil

Beiträge: 2 143

Wohnort: Berlin

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

4

16.09.2013, 13:13

Zu deinen Links: du hast ein "/" am Anfang, dadurch navigiert er zu www.spieleprogrammierer.de/www.negaia.com/ ;)

Negaia

Alter Hase

  • »Negaia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 438

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Vertriebsingenieur

  • Private Nachricht senden

5

16.09.2013, 15:24

Zu deinen Links: du hast ein "/" am Anfang, dadurch navigiert er zu www.spieleprogrammierer.de/www.negaia.com/ ;)

Danke - werd das gleich korrigieren
___________________________________________________________________________________________________
Negaia - Das deutsche Indie-MMORPG
kostenlos spielbar nach Anmeldung unter http://www.negaia.com
Negaia-Wissensdatenbank

6

16.09.2013, 16:22

Es sieht schon gut aus (ich wär froh wenn ich das mal könnte ^^ ) allerdings sehen die Menschen recht komisch aus. Das mit verfallenden Häusern find ich gut aber das mit den Kanzlern/Bürgermeistern hört sich recht kompliziert an. Ich freu mich wenns rauskommt! :thumbup:

Zitat

Die wichtigste Eigenschaft eines Programmierers ist vorausschauende Faulheit.


Negaia

Alter Hase

  • »Negaia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 438

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Vertriebsingenieur

  • Private Nachricht senden

7

25.09.2013, 22:41

Ein kleines Update an dieser Stelle:

Unser Sounddesigner ist nun fertig mit dem Titelsong für Negaia. Hier ein Link zu dem Song auf unserer Facebookseite:

Titelsong - Negaia

Grüße
Peter
___________________________________________________________________________________________________
Negaia - Das deutsche Indie-MMORPG
kostenlos spielbar nach Anmeldung unter http://www.negaia.com
Negaia-Wissensdatenbank

Negaia

Alter Hase

  • »Negaia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 438

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Vertriebsingenieur

  • Private Nachricht senden

8

29.09.2013, 12:58

Auch unsere 2D-Designerin ist fleißig...

Anbei das Artwork für einen unserer inGame-Ladebildschirme... Nun kommt Bild ins Dunkel sozusagen :-D


(Link)


Grüße
Peter
___________________________________________________________________________________________________
Negaia - Das deutsche Indie-MMORPG
kostenlos spielbar nach Anmeldung unter http://www.negaia.com
Negaia-Wissensdatenbank

9

29.09.2013, 16:38

Titelbild/Song find ich beides echt gut gelungen, wenn auch der Song sehr dunkel ist.

Go on, Suskritor

Zitat

Die wichtigste Eigenschaft eines Programmierers ist vorausschauende Faulheit.


Negaia

Alter Hase

  • »Negaia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 438

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Vertriebsingenieur

  • Private Nachricht senden

10

29.09.2013, 19:15

Danke für die Rückmeldung... Ja hab das jetzt öfter gehört, das der Titelsong düster wirkt... :-D

Gruß
Peter
___________________________________________________________________________________________________
Negaia - Das deutsche Indie-MMORPG
kostenlos spielbar nach Anmeldung unter http://www.negaia.com
Negaia-Wissensdatenbank

Werbeanzeige