Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

1

30.12.2011, 18:53

[HTML5 Puzzle Game] Agents

Hallo zusammen!

Im folgenden möchte ich gerne mein HTML5 Projekt "Agents" vorstellen, welches ich in den letzten 4 Wochen zusammen mit einem Grafiker ( der auch das Gameplay-Design übernahm ) entwickelt habe.

Link:
{link removed} ( Besitzt 10 Level, Code minified, Buggs zu erwarten )
Es ist zu erwarten das der Code nur auf Firefox ab der Version 8.0.1 und auf Chrome ab Version 16 läuft.

Spielbeschreibung:
Im Spiel geht es darum, die jeweiligen Level zu lösen, wobei Spielelemente wie Eisflächen oder Türschlösser dieses erschweren sollen. In der finalen Version soll es eine Masse an weiteren Spielelementen wie NPC's und Fallen geben, die dann mehr Abwechslung in das Spiel bringen.

Technisches:
Das Spiel verwendet zur Darstellung nur Javascript sowie dessen Canvas Element. Als Abhängigkeit gibt es nur die Selector-Engine http://sizzlejs.com/, welche bisher aber noch nicht benutzt wurde. ( Vielleicht sollte sie in der nächsten Version verschwinden :whistling: )
Der Code ist für meine Verhältnisse sauber gestaltet. Kommentare sind noch kaum vorhanden. Er basiert auf dem JS Module Pattern und ist sehr OOP orientiert ( Zumindest habe ich es versucht :) )
und wird später unter der MIT License veröffentlicht. Er kann bereits nun unter {link removed} eingesehen werden. ( Benötigt ein bisschen Wissen im Umgang mit den Entwicklertools von FF / Chrome )

Weiteres:
Die Level sind sehr einfach gestaltet da wir beide keine Erfahrung im Design von Puzzlespielen haben. Parallel zum Spiel entwickel ich einen passenden Editor auf HTML/JS Basis dessen Code allerdings eher einem Chaos gleicht und nicht für die Öffentlichkeit gedacht ist. Er funktioniert allerdings wunderbar.

Wir bitten um konstruktive Kritik. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »xTharuinx« (18.02.2014, 23:58)


2

30.12.2011, 18:58

Gutes Grafik und gutes Spiel.
Aber wenn ich es spiele verschwindet für ganz kurze Zeit meine Taskbar immer wieder. Und die Zahlen bei der Tableiste verwirren :D .


Mfg

C++-Coder

3

30.12.2011, 19:04

Danke für den Hinweis! Darf ich fragen was für einen Browser Du benutzt?

Edit: Die Tab-Vergewaltigung wurde beendet :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »xTharuinx« (30.12.2011, 19:19)


drakon

Supermoderator

Beiträge: 6 526

Wohnort: Schweiz

Beruf: Entrepreneur

  • Private Nachricht senden

4

30.12.2011, 19:27

Sicher auf einem guten Weg!
Die Steuerung ist noch nicht ganz so smooth (bin oft hängen geblieben) und die Levels sind imo noch zu einfach, aber das kommt sicher gut! :)

BurningWave

Alter Hase

Beiträge: 1 106

Wohnort: Filderstadt/Konstanz

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

5

30.12.2011, 19:53

Finde das Spiel ganz nett, jedoch ist die Steuerung (wie drakon schon sagte) noch ein bisschen verbesserungswürdig. Du muss unbedingt aufpassen, dass es nicht zu einem blosen Laufspiel wird, wo man überspitzt gesagt nur durch ein Labyrinth laufen muss, um einen Schlüssel zu holen und dann wieder komplett zurück, zum Ausgang. Meiner Meinung nach sollte es vermieden werden, dass man wieder zurücklaufen muss, um ein Level zu beenden.

drakon

Supermoderator

Beiträge: 6 526

Wohnort: Schweiz

Beruf: Entrepreneur

  • Private Nachricht senden

6

30.12.2011, 20:00

Meiner Meinung nach sollte es vermieden werden, dass man wieder zurücklaufen muss, um ein Level zu beenden.

Das zurücklaufen finde ich ist nicht das Problem, sondern die Komplexität des restlichen. Wenn man proportional deutlich mehr Zeit mit überlegen verbringt als mit laufen, dann ist auch die gleiche Strecke laufen kein Problem.

Das Spiel hat ja viel Potential für etliche andere Features um das ganze interessanter zu machen.

BurningWave

Alter Hase

Beiträge: 1 106

Wohnort: Filderstadt/Konstanz

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

7

30.12.2011, 20:05

Aber Überlegen, wie man ein Level löst, stellt eine Herausforderung dar. Das Zurücklaufen ist oft eben blos stumpfes Laufen, weil man den Weg ja mittlerweile kennt.

8

30.12.2011, 20:08

Danke für das viele Feedback! Es ist toll zu hören wie Andere über das Spiel denken. Für die Steuerung haben wir bereits Pläne :)
Momentan fragen wir uns wie wir zukünftige Level gestalten können. Dabei ist es ein großes Problem ob das Spiel nun eher ein Geschicklichkeits- oder eher ein Puzzle-Game bleiben soll.

Architekt

Community-Fossil

Beiträge: 2 482

Wohnort: Hamburg

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

9

30.12.2011, 20:09

Der Weg könnte sich ja durch bestimmte Sperren verändern ;)
Schalter drücken, damit sich eine Tür öffnet um den Schlüssel zu bekommen, verändert ebenfalls den kompletten Weg. Oder kaputte Platten, die nur einmal betreten werden können.
Der einfachste Weg eine Kopie zu entfernen ist sie zu löschen.
- Stephan Schmidt -

BurningWave

Alter Hase

Beiträge: 1 106

Wohnort: Filderstadt/Konstanz

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

10

30.12.2011, 20:21

Das Prinzip, das Architekt beschreibt, erinnert mich stark an ein uraltes Computerspiel, das ich vor langer Zeit mal gespielt habe ;)

http://www.squakenet.com/download/rock-n-roll/1165/

Werbeanzeige