Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

henning

Treue Seele

  • »henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Wohnort: mond

Beruf: Weltraumheld

  • Private Nachricht senden

1

21.08.2011, 17:50

JumpingLine

moin,



ich wollte hier mal ein spiel vorstellen, an dem ich seit einiger zeit arbeite.



Lines



ist ein jump n run, dass ich für ios und pc/mac entwickel.



Gameplay

da ich virtuelle joysticks wirklich nicht leiden kann, wollte ich in diesem spiel

darauf verzichten. also habe ich ausprobiert, den spieler automatisch hüpfen

zu lassen, was ich in der pc version übernommen habe. man kontrolliert also

nur noch die richtung, in die der spieler läuft, und seine geschwindigkeit.

das gesammte spiel besteht nur aus einem riesigen level, welches mit

checkpoints unterteielt ist. es giebt keine begrenzten leben, kein "Game Over"

und hoffentlich dadurch wenig frust. auch giebt es kein tuturial. alle gameplay

elemente sollen selber erkundet werden.



Grafik

screenshots bifinden sich im anhang. die grafik ist bewust schlicht gehalten.

der spieler spielt eine linie. der level besteht hauptsächlich aus würfeln und

quadern. außerdem gehe ich im spiel sparsam mit farben um.

einen trailer finden sie unter http://www.youtube.com/watch?v=ZBP9TvMpvLY .



Steuerung

man steuert das gesamte spiel mit der maus. die spielfigur bewegt sich in

die richtung der maus. dabei passt sich die geschwindigkeit der entfernung

zwischen maus und spieler an.



Schwierigkeit

Obwohl es als ios spiel konzipiert wurde, ist der schwierigkeitsgrad nicht auf

casual gamer ausgelegt und verlangt später einiges ab.



Technick

Programmieren tue ich das spiel in javascript mit der Unity engine. da es

fast nur aus code besteht wird es sehr platzsparend sein. Da selten mehr als

dreitausend polyone auf dem bildschirm sind läuft das spiel auch auf älteren

pcs flüssig und wird vermutlich auch für iphone 3 erscheinen. die online

version ist noch nicht optimiert und hat kein antialasing und vsync. natürlich

wird beides in der vertigen nicht-online version functionieren.



Demo


hier kann man eine demo version des spiels spielen. dafür ist es nötig,

ein plugin herunterzuladen.



Abschließend

wenn das spiel fertig ist werde ich es für mac app store, iphone, android und

eventuell experia play heraussbringen. es wird wohl entweder kostelos

werden oder 79cent/einen dollar kosten. wie gesagt, es ist nur eine erste

vorabversion. das level wird in der fertigen version wohl gut zehn mal so

lang werden, vielleicht auch mehr. außerdem wird auch noch hintergrundmusig

hinzu kommen.
»henning« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.png
  • Bildschirmfoto 2011-08-21 um 14.12.09.png
  • Bildschirmfoto 2011-08-21 um 14.14.33.png
  • Bildschirmfoto 2011-08-21 um 14.17.12.png
  • Bildschirmfoto 2011-08-21 um 14.20.09.png

Dieser Beitrag wurde bereits 13 mal editiert, zuletzt von »henning« (14.06.2012, 19:55)


tb_chris

Frischling

Beiträge: 46

Beruf: Fachinformatiker

  • Private Nachricht senden

2

21.08.2011, 18:17

Hi henning,

Hab das Game mal ne Runde gespielt und naja ich finde es gut :D Simple, ohne Frust und witzig. Freu mich schon drauf wenns ganz fertig ist ;D

Gruß

Chris

Wirago

Alter Hase

Beiträge: 1 212

Wohnort: Stockerau

Beruf: CRM Application Manager

  • Private Nachricht senden

3

21.08.2011, 18:26

ne witzige idee. gefällt mir :)

Harry222

Alter Hase

Beiträge: 864

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

4

21.08.2011, 18:55

Also erstmal:
Cooles Spiel!

Die Idee ist einfach, aber sehr gut!
Schön finde ich die sache mit den roten und blauen Steinen!

Die Grafik ist zwar schlicht, aber passend.
Ein Tipp von mir:
Setz allgemein noch ein paar Blöcke in den Hintergrund (wie auf Bild 3)! Das würde, denke ich, noch etwas besser aussehen...

Einen evtl. Fehler, den ich gefunden hab:
Die gelben Steine werden beim sterben nicht zurückgesetzt...
Oder ist das gewollt?

Wird es auch eine Widowsversion geben?

Mfg Harry222

henning

Treue Seele

  • »henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Wohnort: mond

Beruf: Weltraumheld

  • Private Nachricht senden

5

21.08.2011, 19:25

klar kann ich das spiel für win rausbringen, aber wenn ich es für 79 cent machen würde, dann währe es mit kopierschutz schwierig.

die hintergründe wollte ich etwas abwechslungsreicher machen, also nich eine sache wie die blöcke, sondern viel verschiedenen kram. zum beispiel mit lienien.
was vermutlich geil währe, währe 3d unterstützung ins spiel einzubauen.

und das mit den gelben steinen ist in arbeit.

drakon

Supermoderator

Beiträge: 6 525

Wohnort: Schweiz

Beruf: Entrepreneur

  • Private Nachricht senden

6

21.08.2011, 19:29

Das Spiel find ich gut, aber an dem Farbkonzept solltest du schon noch arbeiten. Die Farben an sich und die Kombination finde ich recht abschreckend.
Hintergrund sollte natürlich auch noch ausgebaut werden.

Harry222

Alter Hase

Beiträge: 864

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

7

21.08.2011, 19:33

dann währe es mit kopierschutz schwierig.
Naja, notfalls Steam... ;) ^^

Wenn du es nur für Handys rausbringst, fände ich das Schade, da ich keins hab, womit ich das dann spielen könnte... :(

Aber letztendlich ist das ja deine Sache... :rolleyes:

Mfg Harry222

8

21.08.2011, 19:36

Ich find das Spiel toll^^
Eins ist mir aber aufgefallen, die animation bei den Checkpoints macht es schweirig, die eigene linie zu erkennen, was bie Checkpoints kurz vor oder zwischen abgründen blöd ist.
Was die Platformauswahl angeht schließ ich mich Harry an.

NachoMan

Community-Fossil

Beiträge: 3 905

Wohnort: Berlin

Beruf: (Nachhilfe)Lehrer (Mathematik, C++, Java, C#)

  • Private Nachricht senden

9

21.08.2011, 19:38

Eins ist mir aber aufgefallen, die animation bei den Checkpoints macht es schweirig, die eigene linie zu erkennen, was bie Checkpoints kurz vor oder zwischen abgründen blöd ist.

Ich glaub das ist Absicht. Eine kleine Herausforderung muss so ein Spiel ja schon haben^^
"Der erste Trunk aus dem Becher der Erkenntnis macht einem zum Atheist, doch auf dem Grund des Bechers wartet Gott." - Werner Heisenberg
Biete Privatunterricht in Berlin und Online.
Kommt jemand mit Nach oMan?

henning

Treue Seele

  • »henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Wohnort: mond

Beruf: Weltraumheld

  • Private Nachricht senden

10

21.08.2011, 19:43

absicht ist das mit den checkpoints nicht. aber ich bastel dran. wenn man die linien der checkpoints etwas dünner macht, springt die des spielers heraus.

Werbeanzeige