Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

ThomasS

Frischling

  • »ThomasS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Wohnort: Landshut

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

11

23.09.2009, 21:58

Mit offiziellen Mitteln kann man wie schon gesagt leider nicht unter Windows fürs iPhone entwickeln.

Zitat von »"drakon"«

Zitat von »"ThomasS"«

Vielen Dank für die Rezension im Schweizer App Store, Drakon ;)


Woher weisst du, dass ich das war? :p


Der Name spde_drakon klang irgendwie verdächtig ... :D


Ich habe jetzt die Lite-Version für PC fertiggestellt. Bevor ich sie fürs iPhone einreiche, muss ich sie noch ein wenig testen, aber ich denke, dass sich keine großen Fehler mehr darin verbergen. Die Downloadadresse ist:

http://dl.getdropbox.com/u/2113380/PuzzlePaint%20Lite.zip

Es scheint auch unter Linux mit wine gut zu laufen, in einem kurzen Test haben nur die im Programm eingebauten Links nicht funktioniert.

Weil das Spiel eigentlich nur für iPhone OS gedacht ist, gibt es jedoch ein paar Nachteile der PC-Version:
- damit man etwas erkennen kann, wird auf dem PC die doppelte Auflösung wie auf den mobilen Geräten verwendet. Weil ich die Grafiken aber nur für die kleinere Auflösung erstellt habe, verpixeln sie auf dem PC ziemlich.
- das Soundsystem ist nur für iPhone / iPod implementiert, es gibt auf dem PC also keine Soundeffekte.
- das Spiel bietet eigentlich zwei Steuerungsmodi, einer davon benutzt aber den Beschleunigungsmesser von iPhone / iPod, welcher auf dem PC nicht vorhanden ist. Alle Hinweise dazu im Spiel bitte einfach ignorieren ;-)
- Auf iPhone / iPod wird am Ende ein Teil des Trailers eingespielt, das ist aber für die PC-Version nicht implementiert.

Das Spiel enthält zu Beginn ein paar Texttafeln, welche die Spielregeln und die Steuerung erklären, aber natürlich nichts im Bezug auf die PC-Version. Am PC wird das Spiel folgendermaßen gesteuert:
Maus - entspricht dem Berühren des Touchscreens von iPhone / iPod
Pfeiltasten - Farben bewegen (entspricht dem Kippen von iPhone / iPod)
Backspace - Rückgängig (viel praktischer als immer auf den entsprechenden Button zu klicken)
Escape - Spiel beenden (oder einfach das Fenster schließen)

Um in der Levelauswahl zu scrollen, muss man klicken und bei gedrückter Maustaste nach links / rechts ziehen. Auf einem iPhone / iPod ist das intuitiv, auf dem PC eher weniger ;)

Die Levels dieser Version sind alle neu erstellt, wer sich also später die Vollversion zulegt spielt nichts doppelt (außer die Arcade-Levels, welche aber sowieso immer zufällig generiert werden).

Die Schrittzahlen für die Goldmedaillen im Wahnsinnig-Schwierigkeitsgrad lassen sich bei den späteren Levels wahrscheinlich noch unterbieten. Das werde ich versuchen, für die iPhone-Version noch ein bisschen einzuschränken ... :badgrin:

Viel Spaß!

12

24.09.2009, 09:17

sieht gut aus, habe keine fehler gefunden.

eins allerdings: bei mir blitzt der mauszeiger nur ca alle 2 sek. kurz auf, ist dann wieder weg. richtig klicken gestaltet sich so recht schwierig. aber der fehler ist ja pc spezifisch, und das wichtigste ist ja, dass es auf dem iphone läuft.

Das Gurke

Community-Fossil

Beiträge: 1 999

Wohnort: Pinneberg

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

13

24.09.2009, 09:29

Ich habs jetzt auch mal ausprobiert ... wow! Es "fühlt" sich wirklich dynamisch an! Glückwunsch, ein 1a Casual Game (for the record: absolut als Kompliment gemeint)!

ThomasS

Frischling

  • »ThomasS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Wohnort: Landshut

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

14

24.09.2009, 10:07

Danke für das Lob! :)

Den Fehler mit dem Mauszeiger kenne ich, er tritt allerdings nur auf meinem EEE PC mit Intel-Grafikkarte auf. Auf Desktop-PCs mit NVIDIA-Karten funktioniert er.

Um trotzdem auf dem EEE PC testen zu können, hatte ich einen eigenen Mauszeiger ins Spiel eingebaut und den Windows-Cursor ausgeschalten. Weil es nur ein teilweise funktionierender Hack war, habe ich es aber wieder rausgenommen ...

Wenn ich Zeit habe, werde ich versuchen, das noch zu verbessern.

ThomasS

Frischling

  • »ThomasS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Wohnort: Landshut

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

15

25.09.2009, 14:06

Ich habe nun ein kleines Update erstellt:

http://dl.getdropbox.com/u/2113380/PuzzlePaint%20Lite%20Update.zip

Um es anzuwenden, die Dateien einfach über die Vorhandenen drüber entpacken.

Änderungen:
- Der Mauszeiger wird nun vom Spiel gerendert und sollte somit nicht mehr flackern
- Das eigene Ergebnis nach dem Spielen eines Levels wird in der Ergebnisanzeige unten dargestellt (auch wenn man keinen neuen Highscore erreicht hat)
- Im Level EIS müssen für die Medaillen im Normal- und Wahnsinnig-Modus nun kleinere Schrittzahlen geschafft werden ;)


UPDATE:
Jetzt habe ich auch die Musik im Trailervideo gegen eine Bessere ausgetauscht. Youtube bietet mit der Funktion "AudioSwap" an, ein Musikstück aus einer riesigen Auswahl an Stücken zu wählen und bei seinem Video zu hinterlegen. Das kannte ich bisher nicht, ist aber äußerst praktisch ;)

ThomasS

Frischling

  • »ThomasS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Wohnort: Landshut

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

16

28.09.2009, 14:15

Okay, das Spiel ist nun seit einer Woche im App Store verfügbar und es ist Zeit für ein erstes kleines Fazit, das leider ernüchternd ausfällt: wenn es so weitergeht, hat sich der Aufwand finanziell nicht gelohnt.

Hier sind die von appfigures.com aufbereiteten Verkaufsdaten von Puzzle Paint (klicken zum Vergrößern):

(Link)



(Link)



(Link)


Die Downloads in den USA sind nur zum Teil auch Verkäufe, da zu diesen auch die kostenlosen Downloads über die "Promotion Codes" dazuzählen (die nur im US-AppStore funktionieren).

Es gibt immerhin Hoffnung, dass sich die Situation noch bessert:
- die Lite-Version ist schon bei Apple eingereicht
- eine der vielen Seiten, die Rezensionen über iPhone-Apps schreiben, könnte ein Review von Puzzle Paint veröffentlichen (habe über 30 Seiten angeschrieben)

17

28.09.2009, 18:57

Steht da was von 150$ minimaler Auszahlung pro Region?
Heißt dass, solange du nicht mindestens die einnimmst, kriegst du gar nix?
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!

18

28.09.2009, 19:34

Das ist wirklich sehr bedauerlich, zumal das Spiel einen sehr guten Eindruck gemacht hat.
Vieleicht hilft es ja etwas mehr Werbung zu machen.
Ich denke da an einen App Store Twitter oder sowas. Da muss es ja etwas geben.

drakon

Supermoderator

Beiträge: 6 521

Wohnort: Schweiz

Beruf: Entrepreneur

  • Private Nachricht senden

19

28.09.2009, 19:48

Also ich würde sagen, dass du durchaus noch ein paar Käufer finden wirst. Das muss sich ja erst mal rumsprechen. ;)

EDIT:
Habe mal auf facebook ein wenig Werbung gemacht. ;)

EDIT2:
Ich mache vlt. mal noch einen Blog Eintrag für dein Spiel..

ThomasS

Frischling

  • »ThomasS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Wohnort: Landshut

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

20

28.09.2009, 22:50

Zitat von »"Jonathan_Klein"«

Steht da was von 150$ minimaler Auszahlung pro Region?
Heißt dass, solange du nicht mindestens die einnimmst, kriegst du gar nix?


So weit ich weis, bekommt man am Ende eines Monats nur das Geld von den Regionen, in denen die Grenze überschritten wurde, aber einmal im Jahr zahlt Apple angeblich auch die restlichen Beträge aus.

Werbung mache ich schon in vielen iPhone-Foren, richtig gut besucht ist aber nur das TouchArcade-Forum.

Drakon, vielen Dank für dein Engagement :)
Das ist wirklich nett von dir.

Ich werde natürlich weiterhin berichten, wie sich die Verkaufszahlen entwickeln.

Werbeanzeige