Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

Anonymous

unregistriert

1

18.08.2004, 12:36

probleme mit tbm converter

hallo,
ich habe das problem, daß ich mit dem tbm converter garnicht erst dahin komme, ein 3ds modell zu öffnen; weder meine eigenen modelle noch welche, die auf der cd sind. darum kann ich sie natürlich auch nicht konvertieren. jemand das selbe problem schon gehabt oder eine idee?
vielen dank

2

18.08.2004, 12:45

Also, ich kann meine Modelle(meistens aus dem Internet :D) problemloas öffnen.
Warum kannst du's denn nicht öffnen? Stürtzt das Programm ab?

Anonymous

unregistriert

3

18.08.2004, 13:06

der converter öffnet keine dateien

also ich habe ein model mit cinema3d erstellt und in 3ds exportiert. bei beliebigen anderen models hatte ich aber das gleiche problem. wenn ich den converter dann öffne, ist er einfach leer (keine effekte, nichts). versuche ich dann ein beliebiges 3ds model zu importieren, bleibt alles leer

4

18.08.2004, 13:09

Was ist, wenn du ein Modell von David öffnest(zum Beispiel Miranda)?

Anonymous

unregistriert

5

18.08.2004, 15:43

wie schon gesagt, es bleibt leer. was sollte man denn sehen, wenn man ein model erfolgreich öffnet?

6

18.08.2004, 15:50

Zitat von »"jonz"«

was sollte man denn sehen, wenn man ein model erfolgreich öffnet?

Na, die Effekte etc.
Bei der Miranda wäre das u.a. folgendes(falls nichts verändert wurde :D):

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
// Dieser Effekt wurde automatisch vom TriBase-Tool ModelConverter generiert.
// Hinweis: um einen Tabulator einzufügen, drücken Sie <Strg+Tab>!

DWORD   NumTextures         = 1;
STRING  Texture1Filename    = "S2A.BMP";
DWORD   Texture1Type        = 1; // 1: 2D-Textur; 2: Würfel; 3: Volumen
DWORD   Texture1ColorKey    = 0x00000000;
TEXTURE Texture1;

TECHNIQUE T1
{
    PASS P1
    {
        Texture[0]          = <Texture1>;

        // Es scheint keine Opazitätstextur zu geben!
        // Wenn Sie doch eine benutzen, ändern Sie "SelectArg2" in "Modulate" um!
        AlphaOp[0]          = SelectArg2;
        AlphaArg1[0]        = Texture;
        AlphaArg2[0]        = Current;

        // Materialeinstellungen
        MaterialDiffuse     = {1.000f, 1.000f, 1.000f, 1.000f};
        MaterialAmbient     = {1.000f, 1.000f, 1.000f, 0.000f};
        MaterialEmissive    = {0.000f, 0.000f, 0.000f, 0.000f};
        MaterialSpecular    = {0.000f, 0.000f, 0.000f, 0.000f};
        MaterialPower       = 10.000f;

    }
}

Anonymous

unregistriert

7

20.08.2004, 12:48

also ich habe einfach ein problem 3ds dateien hier übrhaupt zu öffnen. mein konverter erzeugt nichts und bleibt meist leer, außer bei den dateien die beim buch dabei sind. muß man bei export oder der modellierung etc. was beachten?

8

20.08.2004, 14:25

Ich weiß das es sich blöd anhört, aber hast du schonmal ne Zeit lang gewartet ?
Unten im Converterfenster steht das aktuelle Status

CuTeX0r

Treue Seele

Beiträge: 174

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

9

20.08.2004, 14:57

stimmt, ja! ich hatte mal nen modell mit 100k vertices oder so, war nen dickes raumschiff ausm netz, und es hat ca. 3 mins gedauert bis der modelkonverter das teil importiert hatte(die titelleiste oben stand schon auf "das programm reagiert nicht") ;) wie viele vertices hat dein modell das du konvertieren willst? probier doch einfach mal nen quader zu modellieren und den dann zu importieren, wenns dann nich geht.. kA.. was auch noch sein könnte, hast du vllt dem modell in 3dsmax keine materialen zugewiesen?

Nox

Supermoderator

Beiträge: 5 282

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

10

20.08.2004, 16:18

*verwirrt alle anschau* wie kommt es das ihr 3ds habt?

Werbeanzeige