Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

1

10.04.2004, 11:16

Bücher Bücher Bücher . . .

Hallo Leute,
dies ist mein erster Beitrag hier.
Meine Frage:
ich habe schon vor längerer Zeit 2 Bücher über die Spieleprogrammierung gekauft, nur . . . mit welchem soll ich beginnen.

Bücher:
1. 3D Spieleprogrammierung von David Scherfgen (tolles Buch...schleim)
und
2.3D Spiele mit C++ und DirectX von Alexander Rudolph

ich bin euch schon jetzt für eure Antworten dankbar.

Mfg Triac

Klaus

Treue Seele

Beiträge: 245

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

2

10.04.2004, 12:27

Re: Bücher Bücher Bücher . . .

Ich find, als erstes solltest du dein Avatar verkleinern ;)
Mozilla Firefox
The Browser - reloaded

3

10.04.2004, 12:28

du hast recht. . .
das sollte ich tun

4

10.04.2004, 12:29

1) verkleinere bitte mal deinen Avatar

2)
ch würd mal sagen, dass du beide Bücher mal durchblätterst und das was dir eher zusagt leis dann einfach mal. Wahrscheinlich sind beides Bücher die die Grundlagen von DirectX covern, ist also Hund wie Katz was du zuerst liest ;D
Do, ut des!
Ceterum censeo, carthaginem delendam esse

Stefan

Alter Hase

Beiträge: 668

Wohnort: Innsbruck

  • Private Nachricht senden

5

10.04.2004, 15:48

Ich würde mit dem Buch 3D Spieleprogrammierung von David Scherfgen beginnen, da dir hier im Forum viele helfen können und das ist oft sehr hilfreich als Anfänger ;)
Ansonsten ist es eigentlich wircklich egal mit welchem Buch Du(muss man jetzt eigentlich klein schreiben, oder??) beginnst!


cya,
Stefan

6

11.04.2004, 16:10

hat einer von euch schon sein Buch durchgearbeitet ???
wie lange habt ihr dafür gebraucht ?

big_muff

Alter Hase

Beiträge: 460

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikstudent (4. Semester)

  • Private Nachricht senden

7

11.04.2004, 17:37

Kommt drauf an ob du alle Beispiele abschreibst, oder einfach nur anschaust wies geht.
Nur Idioten halten Ordnung, ein Genie beherrscht das Chaos.[size=7]

[/size]HardFate - Ein Start, Ein Ziel, Viele Wege[size=7]

[/size]Ein Mitglied der VEGeiCoUndGraSonMaWiGeS Bewegung.

8

11.04.2004, 18:03

hmmm. . . .
das wäre meine nächste Frage geweswen,
wie ich das am besten machen sollte um es mir zu merken (insbes. die Befehle)
:rolleyes:

big_muff

Alter Hase

Beiträge: 460

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikstudent (4. Semester)

  • Private Nachricht senden

9

11.04.2004, 19:12

Kommt ganz drauf an!

Ich habe mir das Buch gekauft, um mich in DirectX 9 einzuarbeiten (Ich hatte vorher schon Zerbst 1 gelesen, aber ich hatte keine Lust das Kapitel über DirectX 7 durchzulesen, wenn im DirectX 9 alles total anders ist).
Also habe ich die Beispiele nicht abgeschrieben, sondern mir nur alles aufmerksam durchgelesen und manchmal ein Paar eigene kleine Sachen mit dem neu erlernten Wissen programmiert.

Ob du alles abschreiben willst, musst du für dich selbst entscheiden. Wenn du es so besser lernst und besser verstehst würde ich das tun. Ansonsten ist es reine Zeitverschwendung und es reicht die Beispiele gut anzuschauen um zu sehen ob man alles versteht (und sonst kann man ja noch im Forum nachfragen ;) )

Übrigens: Die Befehle kannst du dir auf keinen Fall alle merken. Das ist auch nicht nötig. Für sowas gibts die DirectX SDK Doku und die MSDN Library. Wichtig ist nur das du verstehst was da gemacht wird.
Nur Idioten halten Ordnung, ein Genie beherrscht das Chaos.[size=7]

[/size]HardFate - Ein Start, Ein Ziel, Viele Wege[size=7]

[/size]Ein Mitglied der VEGeiCoUndGraSonMaWiGeS Bewegung.

Doniel

Frischling

Beiträge: 29

Wohnort: Erbach im Rheingau

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

10

11.04.2004, 22:21

so ein mist, wie kommt denn der beitrag hier hin? - @modadmin: bitte löschen

Werbeanzeige